Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
justme42

IPv4 wird immer mal wieder blockiert

Hi,

ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass der Aufbau von IPv4-Verbindungen durch einen UM-Rechner blockiert wird (IPv6 funktioniert). `traceroute -T -n <Ziel-Rechner>` liefert den Schuldigen:

traceroute to <Ziel-Rechner> (xxxxxxxx), 30 hops max, 60 byte packets
 1  _gateway (192.168.178.1)  0.769 ms  0.797 ms  0.863 ms
 2  192.168.177.1 (192.168.177.1)  6.577 ms  6.566 ms  6.556 ms
 3  ip-81-210-176-162.hsi17.unitymediagroup.de (81.210.176.162)  13.729 ms  13.736 ms  13.708 ms
 4  ip-81-210-176-162.hsi17.unitymediagroup.de (81.210.176.162)  13.671 ms !X  20.922 ms !X  20.925 ms !X

Es ist immer der gleiche UM-Rechner (81.210.176.162) der plötzlich anfängt, meine TCP-Verbindungen nicht mehr zuzulassen. Ein Neustart der Fritz!Box behebt das Problem zwar, aber das Ganze ist natürlich sehr lästig. Hat jemand eine Idee? (Wenn nicht, freue ich mich schon darauf, dieses Phänomen beim Call-Center zu erklären...)

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
34 Kommentare
2019-04-06T06:23:21Z
  • Samstag, 06.04.2019 um 08:23 Uhr
Gestern war der Techniker da und hat ein paar Anpassungen bzgl. der Leitung gemacht, er meinte einige Download and Upload Kanäle seien ausserhalb der Normalgrenze.

Bin mal gespannt ob der Effekkt nun weg ist, meine Verständniss nach liegt es nicht an der Box oder Leitung sondern an dem Unitymedia Gateway / Provisionierung.

Aber er meinte könnte sein dass die Unity Media Gegenstelle gelegentlich Probleme hatte mit meinem Modem und es deshalb zu dem Effekt gekommen ist.

Jedenfalls sehr nett und kompetent der Techniker 👍

Auch die Reaktion von Unity Media verdient an dieser Stelle ein Lob !

Am Montag eine EMail geschrieben und Freitags der Techniker im Haus .. TOP 👌👍
2019-04-06T18:37:52Z
  • Samstag, 06.04.2019 um 20:37 Uhr
Hallo,

ich hab das selbe Problem, jetzt aber schon seit ein paar Monaten...

Zu den Hauptzeiten fällt die IPv4-Verbindung immer wieder aus, mehrfache Neustarts der ConnectBox helfen manchmal, aber das hält meist nicht lange und ist auch keine wirkliche Lösung.


Nach ca. 10 Anrufen beim Support immer noch keine Besserung.

Wurde nur einmal von einem Mitarbeiter beleidigt ich sei ein I d i o t (und noch ein paar andere Wörter) und hätte keine Ahnung, es würde nicht an Unitymedia (am AFTR) liegen sondern daran das ich zu viele (ca. 5) Geräte in meinem Netzwerk habe...


Ich kann nur hoffen auch mal einen "guten Support" zu erhalten und dann ein Lob aussprechen zu können, denn -wenn es dann mal läuft- ist Unitymedia nun mal unschlagbar. 

2019-04-08T12:03:39Z
  • Montag, 08.04.2019 um 14:03 Uhr
Vielleicht gehen hier verschiedene Probleme durcheinander?
Aber bevor weiter in der falschen Richtung gesucht wird:
Das Problem des Threaderstellers liegt schonmal definitiv nicht am AFTR.
Die IP 81.210.176.162 ist die (öffentliche!) IPv4-Adresse deines Modems. DSLite ist hier nicht gar nicht geschaltet.
Eindeutig zu sehen: Diese IP produziert einen Loop (kommt zweimal im Log vor).
Das Problem liegt also intern in deinem Modem. Das ist auch der Grund, weshalb ein Neustart des Modems das Problem behebt.
2019-04-08T19:37:38Z
  • Montag, 08.04.2019 um 21:37 Uhr

81.210.176.162 ist ein Unitymedia Server (ich vermute sogar die IPv4-Seite des AFTR) oder warum sollte auf der IP lediglich der Port 179 (BGP) nach außen offen sein? (mal ganz abgesehen von der Packetlaufzeit die relativ deutlich sagt, dass es nicht der Router selbst ist) 

Hinzu kommt, dass die IP auf ip-81-210-176-162.hsi17.unitymediagroup.de auflöst. 

Wie eventuell bekannt sind *.hsiXX.unitymediagroup.de die DSLite-IPs der AFTR's. 

(Zudem würde ohne DSLite nicht immer "die gleiche IP" die Probleme machen - es sei denn er hat eine statische IPv4-Adresse)

Abgesehen davon hat er doch schon geschrieben das er DSLite / AFTR nutzt.

Ein Neustart (wie er beschrieben hat manchmal 3x neustarten) kann helfen, da dadurch zum AFTR(-Backend) eine neue Verbindung aufgebaut wird und somit "sauber" neu aufgebaut wird.

Das Problem liegt also (mit hoher Wahrscheinlichkeit) bei Unitymedia (oder bei defekter Firmware / ConnectBox).


Nochmal zur Klarstellung: Bei DSLite IST die ("öffentliche!") IPv4-Adresse (des Modems und allem dahinter) genau die vom AFTR gestellte IPv4-Adresse. Nicht zu verwechseln mit der internen (IPv6 basierten) Seite des AFTR die i.d.R. unter *.aftr.umkbw.net erreichbar ist.


Es kann, wie gesagt, natürlich auch sein, dass der eingesetzte Router ein Problem hat, das halte ich jedoch für recht unwahrscheinlich, da ich das Problem nun schon von vielen Leuten gehört habe (ConnectBox & FritzBox).


Das mit der Loop ist richtig und könnte das Problem sein, kann aber auch (in sehr seltenen Fällen) bei korrekter Verbindung vorkommen.

2019-04-09T09:31:52Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 11:31 Uhr
Also das Benennungsschema war bisher immer eindeutig:
- aftr-37-201-x-y.unity-media.net ist ein AFTR
- 84-80-x-y.hsiXX.unitymediagroup.de ist eine dynamisch zugewiesene Customer IP.

Die Paketlaufzeit habe ich aber übersehen! Das spricht tatsächlich eher für AFTR.
Womöglich hat UM diesen IP-Bereich umgewidmet...
2019-04-09T11:21:50Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 13:21 Uhr
das ist auch so korrekt, aber bei DSLite weist der AFTR die dynamische IP zu (die übrigens geteilt ist)

Ich kann mir auch vorstellen, dass sie einzelne Adressen aus dem "DSLite-Adressbereich" auch für Nutzer von echtem Dualstack / nur IPv4 vergeben...


Das Schema ist in etwa wie hier dargestellt: 

Alles in [ ... ] geht über IPv6

IPv4-Verbindung <-> [ConnectBox -> AFTR] <-> "öffentlicher" IPv4-Endpunkt

der AFTR und der öffentliche IPv4-Endpunkt sind meist ein und der selbe Server, jedoch einmal das IPv6 Interface und dann das IPv4 Interface (zur Lastverteilung könnte das jedoch auch aufgeteilt sein)

2019-04-09T11:57:34Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 13:57 Uhr
Lese ich Eure Kommentare richtig:

alles deutet darauf hin, dass dieses Problem bei UM liegt, also nicht beim Kunden?

2019-04-09T12:57:33Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 14:57 Uhr
Kleine Zwischenbilanz seit der Techniker da war :

Bis jetzt keine Ausfälle mehr.

Systemverfügbarkeit
 :

 4day(s)3h:0m:30

👍

Muss zugeben bin auch überrascht, bin stark davon ausgegangen es liegt nicht an der Leitung sondern am UnityMedia Gateway.

Mal abwarten. Hoffe aber es ist gefixt.

2019-04-09T12:58:02Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 14:58 Uhr
w8rn8r:
Lese ich Eure Kommentare richtig:

alles deutet darauf hin, dass dieses Problem bei UM liegt, also nicht beim Kunden?


Definitiv. Die im Thread zwischenzeitlich geäusserte Vermutung, ich hätte
Dual-Stack ist falsch. Um meine Fritz!Box zu zitieren: "IPv4, FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-TunnelIPv4 über DS-Lite" (Übersichtsseite).

Theoretisch
ist es zwar denkbar, dass die Firmware auf meiner Fritz!Box einen
Fehler im Zusammenspiel mit dem AFTR-Server hat. (Dann läge das Problem
allerdings trotzdem bei UM, denn es ist ihre Box). Allerdings hat mir die Support-Mitarbeiterin am Telefon gesagt, dass ich die neuste Version der Firmware für die Box hätte (FB 6360, V06.52). Ich hatte ihr noch vorgeschlagen, mir eine neuere Box zu schicken ist sie aber nicht drauf eingegangen.

Aber da auch querzu schrieb: "... da ich das Problem nun schon von vielen Leuten gehört habe (ConnectBox & FritzBox)" glaube ich nicht so recht, dass es an der Box liegt. Wie schon geschrieben, reicht ja ein "Neuverbinden" (also neue IPv6 Adresse). Klar, dabei wird in der Box auch einiges zurückgesetzt, aber sie wird nicht neu gestartet.

Man könnte noch den zeitlichen Zusammenhang mit zu Hilfe nehmen: das Problem besteht ca. seit November. Ich glaube, der Upgrade der Firmware ist länger her. Und nur UM weiss, ob es um diesen Zeitpunkt Änderungen am AFTR-Server gab.



2019-04-09T13:16:45Z
  • Dienstag, 09.04.2019 um 15:16 Uhr
Bei mir hat es auch ca. November angefangen  🤔

Wie sehen denn die Werte bei Euch aus ?

Im Anhang mal die ersten in meiner Tabelle.. liegen jetzt eigentlich alle ohne Ausreißer beieinander.