Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
leo.kapp

IPV4 Verbindungsprobleme lösen?

Hi Liebe Community,


ich habe seid ca. 8 Monaten einen Vertrag bei Unitymedia und habe seid beginn an regelmäßig Probleme mit IPV4. Das Problem ist Geräteunabhängig, also egal ob Smartphone, Laptop, PS4 oder Desktop-Pc. Außerdem hatte ich zu Beginn den Standartrouter und bin mittlerweile auf Fritzbox umgestiegen aufgrund von anderen(zum Glück jetzt gelösten) Problemen, wobei die IPV4 Verbindung mit beiden Routern einfach zufällig mehrere Stunden ausfällt. Die Art der Verbindung ist auch egal, benutze zwar hauptsächlich WLAN/DLAN, aber auch mit LAN besteht das Problem.

Nach gefühlt 100 anrufen bei Unitymedia, wurde mir bereits dreimal gesagt, dass das Problem behoben sei.Bei einem dieser Lösungsversuche wurde mir gesagt,dass eine Störungsquelle in der Nähe gewesen sei .

Ich bin es echt leid mich mit inkompetenten Telefonmitarbeitern und unzumutbaren Warteschlangen rumzuschlagen und wollte mal einige andere Lösungsvorschläge ausprobieren.

Der Vertrag ist 2Play/Jump mit 150Mbit. Wenn das Problem nicht bald gelöst wird, werde ich halt einfach Kündigen, weil wir in dem kurzen Zeitraum auch schon mehrere unabhängige andere Probleme hatten...


Trotzdem freue ich mich über Hilfreieche Tipps,


Liebe Grüße Leo Kapp

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-06-19T19:50:50Z
  • Mittwoch, 19.06.2019 um 21:50 Uhr

Hallo Leo Kapp (leo.kapp),


neben der Hotline gibt's noch den Chat und @UnitymediaHilfe über Facebook und Twitter. Da erreichst du direkt Mitarbeiter von Unitymedia.


Zu deinem Problem: Du wirst (sehr) wahrscheinlich einen DS-Light-Anschluss haben. Da ist es so, dass sich bis zu 60 Kunden eine IPv4-Adresse teilen. Es scheint so zu sein, dass es da wohl öfters Probleme mit dem AFTR gibt, der "verteilt" die IPv4-Adresse auf die Kunden.


Die Fritz!Box zeigt dir direkt auf der Startseite an, wie diese mit Unitymedia verbunden ist.
Ist das eine eigene Fritz!Box oder die von Unitymedia?


Aus den anderen Fragen hier in der Community gibt's folgende Tipps:

1. Das Problem immer wieder als Störung melden, damit du auf einen anderen AFTR geschaltet wirst.

2. Die Telefon-Komfort-Option und/oder den Power-Upload dazu buchen, um dann den Anschluss auf Dual-Stack umstellen zu lassen. So bekommst du von Unitymedia eine echte/ native IPv4 UND IPv6-Adresse.

3. (der Vollständigkeithalber) In einen Businesstarif wechseln, da diese aktuell nur mit IPv4 zu haben sind.


Die Reihenfolge der Tipps ist nicht zufällig.


Ansonsten kannst du auch mal die Suchfunktion auf der Startseite der Community nutzen, da wirst du ähnliche Fragen samt Antworten zu deinem Problem finden.


Andreas

10 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-06-19T19:50:50Z
  • Mittwoch, 19.06.2019 um 21:50 Uhr

Hallo Leo Kapp (leo.kapp),


neben der Hotline gibt's noch den Chat und @UnitymediaHilfe über Facebook und Twitter. Da erreichst du direkt Mitarbeiter von Unitymedia.


Zu deinem Problem: Du wirst (sehr) wahrscheinlich einen DS-Light-Anschluss haben. Da ist es so, dass sich bis zu 60 Kunden eine IPv4-Adresse teilen. Es scheint so zu sein, dass es da wohl öfters Probleme mit dem AFTR gibt, der "verteilt" die IPv4-Adresse auf die Kunden.


Die Fritz!Box zeigt dir direkt auf der Startseite an, wie diese mit Unitymedia verbunden ist.
Ist das eine eigene Fritz!Box oder die von Unitymedia?


Aus den anderen Fragen hier in der Community gibt's folgende Tipps:

1. Das Problem immer wieder als Störung melden, damit du auf einen anderen AFTR geschaltet wirst.

2. Die Telefon-Komfort-Option und/oder den Power-Upload dazu buchen, um dann den Anschluss auf Dual-Stack umstellen zu lassen. So bekommst du von Unitymedia eine echte/ native IPv4 UND IPv6-Adresse.

3. (der Vollständigkeithalber) In einen Businesstarif wechseln, da diese aktuell nur mit IPv4 zu haben sind.


Die Reihenfolge der Tipps ist nicht zufällig.


Ansonsten kannst du auch mal die Suchfunktion auf der Startseite der Community nutzen, da wirst du ähnliche Fragen samt Antworten zu deinem Problem finden.


Andreas

2019-07-05T09:14:17Z
  • Freitag, 05.07.2019 um 11:14 Uhr

Hallo Andreas,


Seit ein paar Monaten habe ich genau die gleichen Probleme. Die Connect-Box musste neu gestartet werden. Habe jetzt auf eine Fritz Box 4690 (hat man mir geschenkt) gewechselt. Also freie Routerwahl.


Im Menü steht auch : DS Lite Tunnel.


Unterschied ist, die Fritzbox kommt selbständig wieder. 

Wollte heute das ganze mit Power-Upload + Dual Stack lösen.


Anruf. das Feld ist ausgegraut. Man kann mir "keine" Option hinzubuchen, weil Fremdgerät.


soviel zur freien Routerwahl. Meine Idee war, die Connect-Box wieder anzuschließen, dazubuchen und dann wieder zu wechseln, das scheitert aber, da ich die Connectbox nicht mehr anschließen kann. Sie bekommt Verbindungsprobleme.


Was nun ?


vielen Dank


Hans


2019-07-05T09:26:32Z
  • Freitag, 05.07.2019 um 11:26 Uhr
Ich nehme mal an, du hast ein Verschreiberl in deinem Text und meinst die 6490.

Wenn dein aktueller Vertrag vor Anfang 2015 ist, geht es wirklich nicht.
Auch nicht mit der Connectbox. (Diese musst du übrigens zurückschicken)

Grundsätzlich vermeide ich den Telefonsupport wie der Teufel das Weihwasser.

Ich bevorzuge Facebook/Twitter (jeweils Unitymedia-Hilfe)
oder den Chat. Nicht den Ubo.

2019-07-05T09:31:07Z
  • Freitag, 05.07.2019 um 11:31 Uhr
ja Verschreibfehler: 6490 


Connectbox zurücksenden: Wenn mal alles läuft, dann ja.

Vertragsbeginn : 2Play FLY 400  02.10.2017


aber buchen kann ich ja nicht mit Twitter/facebook?


Danke für die schnelle Antwort

2019-07-05T09:33:56Z
  • Freitag, 05.07.2019 um 11:33 Uhr
Hallo Hans,
Ich habe bei mir das Problem lösen können, indem ich die Dns server von standart auf die von Google geändert haben(8.8.8.8).
Vielleicht hilft das bei dir ja auch,

Lg Leo
2019-07-05T09:44:04Z
  • Freitag, 05.07.2019 um 11:44 Uhr
einmal eingetragen. Ich glaube aber nicht, das das das AFTR Problem lösen wird.
Und ich werde mal (nicht über Telefon erfragen) ob es möglich ist,


Die Telefon-Komfort-Option und/oder den Power-Upload dazu buchen, um dann den Anschluss auf Dual-Stack umstellen zu lassen. So bekommst du von Unitymedia eine echte/ native IPv4 UND IPv6-Adresse.


Denn am Telefon sagte man mir: Nicht bei fremden Routern möglich.

2019-07-06T13:33:12Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 15:33 Uhr
ja, niemals anrufen. 

Dort hat man keine Ahnung, oder aber den netten Damen wuerde ein "Riegel" vorgeschoben. Kein Update möglich..

Über Facebook kurz das Problem geschildert, private Message wurden mir Daten wie Kundennummer abverlangt, 6 stunden später war das gebucht.

Nach einem ReBoot, die Fritzbox musste sich ja komplett neu verbinden habe ich jetzt doppelte Upload-Geschwindigkeit und eine feste IPv4 & IPv6 Adresse.

Es schein noch Menschen zu geben, die sich im UnityMedia System auskennen, und da bin ich gerne bereit, ein paar Stunden zu warten

Jetzt also mal sehen, ob sich damit das Abbruchproblem erledigt hat.

2019-07-06T15:52:02Z
  • Samstag, 06.07.2019 um 17:52 Uhr
Das ändern der DNS (Nameserver) hilft nicht bei dem bekannten ds lite Problem. Hier hilft wirklich nur dual Stack nativ. Auch bei fremden Routern klappt das problemlos. Zuerst jedoch tko oder Power upload buchen. Anschließend auf dual Stack nativ schalten lassen. Am besten über den Chat.
2019-07-09T10:04:25Z
  • Dienstag, 09.07.2019 um 12:04 Uhr
mein Problem scheint gelöst, nach der Umstellung.
Hier der komplette Bericht: http://bit.ly/2Jm2W8a
2019-07-16T15:14:04Z
  • Dienstag, 16.07.2019 um 17:14 Uhr
Hallo Hans,
habe das gleiche Problem und deinen Post aufmerksam gelesen. Habe deinen Rat bezgl facebook-hilfe befolgt und bin sofort ausgezeichnet betreut worden. Heute Mittag wurde der Router 6490Cable von Unitymedia auf DS IPv6 umgestellt. Leider hat sich der Download nicht verbessert. Spielt hier etwa der Power-Upload eine Rolle? Kann ich jetzt noch mit Erfolg zubuchen (wenn es dadurch schneller wird)?

Dateianhänge
    😄