Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
richardb

IP-Wechsel mit ConnectBox

Hallo,

kann ich, wenn ich die ConnectBox von UM als Modem/Router habe, die öffentliche IP-Adresse ändern?

Danke


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-06-10T11:20:07Z
  • Montag, 10.06.2019 um 13:20 Uhr

Hallo richardb,


bei einem DS-Light-Anschluss die IPv4-Adresse überhaupt nicht.


Ansonsten bleibt nur die Hoffnung, dass es reicht, wenn das die Connectbox für mehrere Stunden offline ist. Eine Garantie auf einem IP-Wechsel ist das aber auch nicht.


Andreas

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-06-10T11:20:07Z
  • Montag, 10.06.2019 um 13:20 Uhr

Hallo richardb,


bei einem DS-Light-Anschluss die IPv4-Adresse überhaupt nicht.


Ansonsten bleibt nur die Hoffnung, dass es reicht, wenn das die Connectbox für mehrere Stunden offline ist. Eine Garantie auf einem IP-Wechsel ist das aber auch nicht.


Andreas

2019-06-10T11:23:39Z
  • Montag, 10.06.2019 um 13:23 Uhr

Ich hatte bis vor kurzem ein Motorola-Modem bei dem mein Router die
öffentliche ip bekommen hat. Mit einer neuen MAC-Adresse am Router kam dann auch
eine andere ip.


Wie mir in einem anderen Thread gesagt wurde habe ich weder DS noch DS-lite, sondern native v4.


Wie geht es da?

2019-06-10T11:29:40Z
  • Montag, 10.06.2019 um 13:29 Uhr

Hallo richardb,


bei Unitymedia werden die IP-Adressen für eine lange Zeit vergeben. Wie bereits beschrieben, bleibt nur zu hoffen, dass es reicht, wenn die Connectbox längere Zeit aus ist.


Es kann sein, dass ein Neustart reicht; es kann aber auch sein, dass nach einem Tag ohne Verbindung wieder die selbe IP-Adresse vergeben wird.


Andreas

2019-06-10T11:49:28Z
  • Montag, 10.06.2019 um 13:49 Uhr
kennt jemand ein DOCSIS 3 Modem bei dem die öffentliche IP wieder das Gerät hinter dem Modem bekommt wie bei dem Motorola?
2019-06-10T12:25:47Z
  • Montag, 10.06.2019 um 14:25 Uhr
Ja das TC4400 oder TM3402B.

Die Leasetime der IPv4 IP ist 60 Minuten. Danach wird meist eine neue Adresse vergeben.
2019-06-10T13:46:20Z
  • Montag, 10.06.2019 um 15:46 Uhr
was hältst du von einem Cisco EPC3000

das ist zwar nur EuroDOCSIS 3.0, aber die 50MBit/2,5MBit, die der Tarif her gibt, wird das Ding hoffentlich machen.

2019-06-10T14:03:43Z
  • Montag, 10.06.2019 um 16:03 Uhr
rv112:
Ja das TC4400 oder TM3402B.

Die Leasetime der IPv4 IP ist 60 Minuten. Danach wird meist eine neue Adresse vergeben.
Die Leasetime hat nichts mit einer neuen Adresse zu tun.
Wenn dem so ist, ist einfach etwas falsch konfiguriert
2019-06-10T14:41:40Z
  • Montag, 10.06.2019 um 16:41 Uhr
richardb:
was hältst du von einem Cisco EPC3000

das ist zwar nur EuroDOCSIS 3.0, aber die 50MBit/2,5MBit, die der Tarif her gibt, wird das Ding hoffentlich machen.


Hi,

relativ wenig, Das Gerät kann nur max. 4 Downstreamkanäle bündeln. Dies ist für heutige Zeiten etwas wenig :/ Wenn so ein altes Gerät, dann besser noch ein EPC3212 oder ein EPC3208
Ansonsten die von rv112 vorgeschlagenen Geräte. Damit erfüllst du dann auch offiziell die Schnittstellenbeschreibung von Unitymedia.
2019-06-10T14:44:33Z
  • Montag, 10.06.2019 um 16:44 Uhr
Man beachte vor allem die UM-Vorgaben zur Routerfreiheit:
2019-06-10T15:43:47Z
  • Montag, 10.06.2019 um 17:43 Uhr
nun, es darf natürlich auch etwas neueres sein, aber 50 Euro inkl. Versand sind für mich die Obergrenze.
hättet ihr da Vorschläge?

sowohl TC4400 als auch TM3402B sind im Moment schwer zu beschaffen