Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
rstcologne

Intrernet Instabil

Hi,


ich habe einen 2play fly 400 Anschluss und betreibe ihn mit einer Fritzbox. Das ganze läuft relativ zuverlässig.


Eine Sache nervt jedoch. Manchmal scheint das Internet nur teilweise zu funktionieren. Ich kann bestimmte Webseiten problemlos aufrufen, andere sind nicht erreichbar. Manchmal können auch nur bestimmte Teile von Webseiten nicht geladen werden. 


Es sind auch nicht immer dieselben Seiten, die Probleme machen. Beispielsweise geht im Fehlerfall manchmal Netflix nicht mehr, manchmal schon. 


In der Regel verschwinden die Probleme nach einiger Zeit (10-20) Minuten wieder, um dann einige Stunden später wieder aufzutauchen. 


Ein Reboot der Fritzbox mit sauberem neuen Connect hilft immer. Danach ist wieder eine Weile Ruhe. 


Wenn der Fehler auftritt, gibt es in der Fritzbox keine Indikation, dass etwas nicht stimmt. Der Link steht und die IPv6 sowie die DS-Lite Verbindung sind als aktiv markiert. Auch gibt es keine  Einträge im Log der Fritzbox, die die Symptome erklären könnten. 


Es sieht so aus, als hätte das ganze mit der DSLite-Krücke zu tun und als ob reine IPv6 Verbindungen stabil bleiben, der DSLite Tunnel aber hin und wieder stehen bleibt. 


Störungshelfer ist natürlich keine Hilfe, weil ich den Schrottro... ähm sehr eingeschränkten Router von Unitymedia nicht nutzen möchte. Beim Versuch, eine Störung zu melden oder anders schriftlich den Support zu erreichen, wird man auf dem katastrophal kundenfeindlichen Portal immer nur im Kreis herum geschickt. 


Daher mein letzter Versuch hier vor einem Anbieterwechsel. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie man es beheben kann? 


Vielen Dank

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
16 Kommentare
2019-08-07T12:03:45Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 14:03 Uhr
Das Problem wird an DS Lite liegen. Ist die Fritzbox von UM ? Wenn Ja wäre es möglich sich kostenfrei auf Dualstack umstellen zu lassen
2019-08-07T12:30:59Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 14:30 Uhr
HelfendeHand:
Das Problem wird an DS Lite liegen. Ist die Fritzbox von UM ? Wenn Ja wäre es möglich sich kostenfrei auf Dualstack umstellen zu lassen


Wenn die Box nicht von unitymedia ist, was der te ja geschrieben hat, kann er den Power upload buchen und dann damit gleichzeitig den dual Stack nativ verlangen.
2019-08-07T12:57:25Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 14:57 Uhr
Ah, das ist eine gute Info... Power Upload habe ich bereits gebucht. Wie geht man am besten vor, den Dual-Stack anzufordern?
2019-08-07T13:00:38Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 15:00 Uhr
Habe jetzt nichts lesen können was eindeutig auf  ein Kundengerät hinweist.
2019-08-07T13:09:19Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 15:09 Uhr
rstcologne:
Ah, das ist eine gute Info... Power Upload habe ich bereits gebucht. Wie geht man am besten vor, den Dual-Stack anzufordern?


Wende dich am besten an den Chat, dort einfach schreiben das du gern den Dual-Stack nativ haben möchtest.


HelfendeHand:

Habe jetzt nichts lesen können was eindeutig auf  ein Kundengerät hinweist.

"Störungshelfer ist natürlich keine Hilfe, weil ich den Schrottro... ähm sehr eingeschränkten Router von Unitymedia nicht nutzen möchte"

2019-08-07T13:10:20Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 15:10 Uhr
Habe nicht eindeutig dazu geschrieben, dass es meine eigene Fritzbox ist, so ist es aber.
2019-08-07T16:29:48Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 18:29 Uhr
Ja, liest sich sehr ähnlich zu meinem Post https://community.unitymedia.de/categories/internet/question/immer-wieder-kein-internet-trotz-wlan. Allerdings ist es bei dir ja auch auf Teilen von Seiten zu beobachten. Das wäre bei mir bisher nicht zu beobachten. Ich mache dann immer einen Speedtest und der meldet keinen oder den Mobilanbieter statt UM und prinzipiell „kein Internet“.
Kann aber DSLite und Dual-Stack technisch nicht einordnen; muss ich mir mal anlesen.
(... ok, jetzt schon)
2019-08-07T19:15:35Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 21:15 Uhr

Scoopi: Danke! 


Ich wollte das tun, aber wow, der Unitymedia Kundenbereich ist ja eine Wucht!


Ubo startet nicht, das Kontaktformular, bei dem man natürlich trotz Anmeldung im Kundencenter alle Daten erneut eintippen muss, lässt sich nicht abschicken. Ubo auf dem Mobiltelefon funktioniert zwar, allerdings antwortet dort niemand - auch nicht nach Stunden. Das ganze getestet auf zwei Betriebssystemen mit 3 unterschiedlichen Browsern - man weiß ja nie. 






2019-08-07T19:21:42Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 21:21 Uhr
Ubo finde ich unterirdisch bisher... ich weiß wirklich nicht, wer den sinnvoll nutzt. Hat man vorher was geguckt, sagt der einem doch nix Neues? Und Kontaktaufnahme finde ich immer schwierig mit UM. Nie finde ich schnell das Formular. Da ist Telefon das einfachste, wenn man Zeit mitbringt. Und wie gesagt, außer eine vordefinierte "Man kümmert sich drum" Rückmeldung hatte ich nicht viel mehr bekommen. Aber ob da UM anders ist als andere ISP?
2019-08-07T19:43:42Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 21:43 Uhr
Die Telkos, mit denen ich bisher zu tun hatte (Telekom, Netcologne, Unitymedia, Vodafone, O2) sind alle beim Support kein Vergüngen. Aber Unitymedia ist im Negativranking schon recht weit vorne mit dabei. Bei den anderen funktioniert zumindest der Support-Bereich meist technisch, auch wenn man trotzdem massiv viel Zeit mitbringen muss. 


Ich probiere das jetzt noch 1-2 Mal, wenn ich beim Support niemanden bekomme, dann wird halt wieder der Anbieter gewechselt. Mittlerweile gibt's bei uns auch andere Provider mit > 100MBit. 


Es ist wirklich verwunderlich. Das kann sich doch nicht rechnen, massiv in Lockangebote zu investieren, um Neukunden zu gewinnen, nur um die Kunden dann im Supportfall so dermaßen zu verärgern, dass sie anfällig für Lockangebote des Wettbewerbs werden. 



Dateianhänge
    😄