Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
DMR

Internet, Portfreigabe, Zugriff mit myfritz

Hallo,

ich habe mir eine FritzBox 6490 angeschafft und möchte gerne per Portweiterleitung auf mein internes Netz zugreifen.
Hierzu würde ich gerne die myfritz Adresse verwenden um die DS-lite Problematik zu umgehen.
Port 3000 soll auf Port 3000 weitergeleitet werden.

Ich habe es in unserem Lager identisch konfiguriert und es funktioniert.
Dort handelt es sich allerdings um einen vollständigen nicht um einen DS-lite Anschluss.

Reicht die "eindeutige" Weiterleitung über die myfritz Adresse nicht aus?
Der Fernzugriff auf der Router ist übrigens möglich.

Viele Grüße
Dennis
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-12-31T14:48:03Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Sonntag, 31.12.2017 um 15:48 Uhr
- Du brauchst keine Weiterleitung sondern eine Freigabe
- Du brauchst von außen einen IPv6-Zugang
2017-12-31T15:18:04Z
  • Sonntag, 31.12.2017 um 16:18 Uhr
Ich meinte ja die Portfreigabe der FritzBox.
Ein Ping auf die IPv6 Adresse des Geräts funktioniert auch nicht.
2017-12-31T23:51:25Z
  • Montag, 01.01.2018 um 00:51 Uhr
Ping6 ist auch freizugeben.

Zu beachten ist auch, dass jeder Host unter der myfritz-Adresse einen eigenen Namen hat.