Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
noel_1974

Internet Connection Abbrüche bei Connect Box

Set up:

Connectbox im Keller leitet Internetsignal (400er) per LAN an Fritzbox 7490 weiter, alle Endgeräte hängen per LAN/WLAN an der Fritzbox


Problem

3-4x/Tag Verbindungsabbruch (kein Internet) an der Connectbox - internes Fritzbox Netzwerk funktioniert tadellos.

Nach Neustart der ConnectBox (Stecker raus, 3min warten) funktioniert alles wieder einwandfrei für 3-4h ......bis zum nächsten Abbruch


Messungen von Unitymedia zeigen remote keine Fehler

Connectbox Austausch inkl. Kabelwechsel durch Techniker und Messung der (sehr guten) Signale erfolglos.....zum Test direkte Verbindung der Geräte an Connectbox (ohne Fritzbox dazwischen) ebenfalls erfolglos, wenn zuvor der Abbruch erfolgte.


Ich bin echt ratlos und überlege mir sogar bei Unitymedia zu kündigen und alles über Satelitt zu machen !!!


Kann mir jemand helfen oder hat jemand ähnliche Probleme ????


Danke und Gruß

Mario




Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2019-01-03T13:32:20Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 14:32 Uhr
Connect Box und eigene Fritz!Box ist kein gutes Team (fehlender BridgeModus der ConnectBox) Waere eine UM Fritz!Box Cable im Rahmen der Komfort Option eine Alternative ? Die eigene Fritz!Box hat ja jetzt nur eine Repeater Funktion.
https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz-optionen/komfort-option/

Die Fritz!Box Cable hat eine höhere Fehlertoleranz bei externen Stoerungen. Ein Versuch waere es wert. Vielleicht kann mit der Technik eine Probestellung nach den bisher erfolglosen Stoerungseinsaetzen vereinbart werden.
2019-01-03T13:51:37Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 14:51 Uhr
Grundsätzlich ja, aber leider hat die UM Fritzbox 6490 noch keine MESH Funktionalität und die brauche ich für mein WLAN Netzwerk - habe ansonsten überall sehr schlechten Empfang.....

Habe jetzt schon eine 6590 statt der 7490 an die Connectbox angeschlossen. Ein wenig besser aber weit entfernt von "perfekt" .....


2019-01-03T14:02:59Z
  • Donnerstag, 03.01.2019 um 15:02 Uhr
- Die 6490 hat mit FW 7.01 Mesh.
- Man braucht kein Mesh, um einen besseren Empfang zu bekommen, nur ist das Handling von portablen Geräten einfacher.

Wenn ich eine 6590 habe, ersetze ich die bescheidene Connectbox durch dieses Gerät.

Bei mir läuft eine 6490 (FW7.01 = Mesh) mit einer 1750E (FW7.01 als LAN-Bridge) ohne Probleme. Für weitere LAN-Ports hängt noch ein Switch an dieser Stelle.

Solange es die 7.01 noch nicht gab, habe ich anstatt Switch+1750 eine 7390 als Client benutzt.
Bei dieser Konfiguration war alle paar Tage die LAN-Verbindung weg.
2019-01-22T09:50:59Z
  • Dienstag, 22.01.2019 um 10:50 Uhr
Hallo,


ich hatte sozusagen seit 2012 noch nie Schwierigkeiten oder Probleme mit Unitymedia.

Ich habe seit letztem Jahr die Connect Box. Klar hatte ich zwischendurch immer mal wieder ein paar Ausfälle, aber meist hat es nach einen Neustart wieder funktioniert.

Am Sonntag kam ich nun nach Hause und stellte am Abend fest, dass das Internet wieder nicht geht.

Bei der Connect Box ist der Power Knopf weiß, das WLAN Zeichen grün (also ist aktiv) und die 2 Pfeile in der Mitte grün blinkend. Laut Benutzer Handbuch sucht der Router verzweifelt nach einer Internetverbindung. Ich habe dann versucht den Router neu zu starten. Ging nicht, habe einen  Hard Reset (auf Werkseinstellung) gemacht ..ging auch nicht. Ich habe das dann gelassen und am Montag morgen hat alles wieder funktioniert. Als ich gestern von der Arbeit kam ging wieder nichts und dann habe ich den Online Störungsmelder von Unitymedia genutzt. Hier werde ich darum gebeten, die Verkabelung zu überprüfen bzw. alles mal ab machen, paar Minuten warten und wieder anzustecken. Nun ist der Router anscheinend völlig verwirrt. Das WLAN Zeichen ist grün (WLAN also aktiv), die Pfeile in der Mitte blinken grün und der Powerknopf, der eigentlich weiß aufleuchten sollte, blinkt nun auch grün. 😰


Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Das Blinkverhalten (zuletzt beschrieben) ist erst nach dem ich die Verkabelung komplett ab gemacht und wieder angemacht habe. Habe Schiss, dass irgendwas mit dem Coax Kabel ist.


Nun rief ich bei Unitymedia an, die nahmen ein Ticket auf und nun kommt am Montag ein Techniker vorbei der alles überprüft. Die meinten auch, dass größtenteils nichts für den Techniker bezahlt werden muss, wenn der Fehler von Unitymedia kommt. Ansonsten muss ich zahlen.


Ich weiß aber nicht, was zum Beispiel ein Fehler von mir sein sollte. Ich hab ja nichts gemacht.

Unitymedia schickt ein neues Coax Kabel raus. Ich soll es wechseln aber ich bekomm das alte auch nicht aus der Dose an der Wand raus. Der am Telefon meinte ich solle es schon selbst wechseln, da der Techniker mir sowas in Rechnung stellen kann.


Bitte um eure Hilfe.😫