Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
TomvH

Immer wieder kein Internet (trotz WLAN)

Hallo,


jetzt weiß ich langsam auch nicht mehr weiter. Seit etlichen Monaten haben wir hier im Haus immer wieder das Problem, dass kein Internet da ist.


Wir nutzen eine ConnectBox, an der 2,4 & 5 Ghz WLAN aktiviert ist. Sie wird aber auch LAN-mäßig genutzt. Lange Zeit hatte ich einen Asus-Router als extra Access Point (nicht als Router) genutzt, um auf den Etagen genügend WLAN anbieten zu können. Diesen habe ich letztens probeweise rausgenommen und durch einen Fritz Repeater (1750E) ersetzt - Probleme bleiben aber offensichtlich. Daran hängt noch eine HorizonBox, die Internet/WLAN mäßig aber nicht aktiv sein sollte.


Was mich total irritiert sind folgende Beobachtungen:


- WLAN ist immer vorhanden und stark genug (WLAN u Internet sind ja auch zweierlei)

- es sind nicht immer alle Clients, die kein internet haben - bei manchen geht's tatsächlich manchmal

- oft geht der LAN-Anschluss an der CB (mein PC) doch noch als einziger Client, aber auch Komplettausfälle aller Clients

- interessant: meine Amazon Echo Dots haben dennoch KEINE Probleme (?!?)

- in der CB funktionieren dennoch Pings, Traceroute etc.

- alle 3 Anzeigen der CB sind grün

- es sind keine MAC-Filter gesetzt

- immer wieder finde auch ich "Illegal-Dropped FORWARD" Einträge im Log der CB


Oft hilft dann nur ein (oder 2-3) Resets der ConnectBox. Danach funktionieren aber gerne diverse Clients nicht mehr sofort, die Dots sind für diese Zeit dann aber auch wirklich offline.


Aktuell treten die Probleme wieder gehäuft 2x-3x die Woche auf. Ich kann ja selber noch halbwegs damit umgehen, aber ich lebe halt nicht alleine hier und bin auch nicht ständig da. Außerdem kostet auch mich eine "Behebung" immer ganz schön Zeit (denn es ist leider nicht mit einem "kurzen" Restart der CB getan).


Ärgerlich ist, dass ich die Probleme mit einer Protokollierung meiner beobachteten (!) Ausfalltermine an UM gemeldet hatte. Ich erhielt auch eine (automatische?) Antwort, dass man sich darum kümmern werde. Das ist Monate her - seitdem nie mehr was gehört. Auch nach einer erneuten Kontakt-Nachfrage diesbezüglich nicht.


Würde ja gerne mal feste IPs probieren, geht aber nicht bei CB.

Gleiches für DNS-Server wechseln, geht ja auch nicht. Ist der UM DNS-Server denn schuld? Aber warum funktionieren dann einzelne Clients manchmal noch (geschweige denn die Dots)?

Könnte ein Austausch der CB helfen? Oder ein eigener anderer Router vielleicht? Andererseits sind andere Einträge im Forum zu finden, die ähnliches beschreiben - auch mit anderen Produkten.


Ich bin echt überfragt, was ich noch machen soll, sei es zur Fehleranalyse oder zur Behebung.


Gruß

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
10 Kommentare
2019-08-01T08:32:45Z
  • Donnerstag, 01.08.2019 um 10:32 Uhr
Ich habe schon öfters davon gehört, dass Kunden bei angeschlossenen Echo Dots diese Probleme haben. Ist das Problem noch vorhanden, wenn dies deaktiviert ist?

MfG
2019-08-01T16:20:57Z
  • Donnerstag, 01.08.2019 um 18:20 Uhr
Hallo,
bin dankbar für jeden Tipp - werde ich mal ausprobieren.

Ich hatte zwischendurch meinen ASUS-Router als AccessPoint in Verdacht, da sein Reset meistens zur Behebung ausreichte. Daher gibt es aktuell stattdessen den Repeater und einen kleinen Netgear Switch. Aber geändert hat sich nicht soviel, außer dass der ASUS Reset schneller war und weniger Folgen hatte in Sachen Connectivity meiner Clients.

Neben den Dots sind übrigens auch Hue, Prime Sticks, Harmony Hub, PS4, TV, Onkyo AVR, diverse Handys und IPads im Einsatz ... im WLAN is was los bei mir
2019-08-01T18:44:22Z
  • Donnerstag, 01.08.2019 um 20:44 Uhr
TomvH:
 Daran hängt noch eine HorizonBox, die Internet/WLAN mäßig aber nicht aktiv sein sollte.

Zuallererst würde ich mal die Horizon von der Connect Box trennen.
Die hat da überhaupt nichts zu suchen.
Die bezieht ihr Internet für Apps ect. über die MMD.
2019-08-01T19:37:37Z
  • Donnerstag, 01.08.2019 um 21:37 Uhr
Ich hoffe mal, die Horizon Box ist auf keinen Fall irgendwie über LAN oder WLAN mit der Connect Box verbunden?

MfG
2019-08-02T06:21:56Z
  • Freitag, 02.08.2019 um 08:21 Uhr
Hallo!
Sagen wir mal so: LAN nein, WLAN schon, zum Repeater, der das WLAN der CB verteilt. Da denke ich, aber erst seitdem ich den Repeater einsetze (3 Wochen) - will das aber nicht ausschließen, dass dies vorher auch schon war.
Im HB Menü kann ich es nicht korrigieren. Habe also versucht, in die Webkonsole zu gehen, um das zu ändern. Komme aber noch nicht rein. Muss ich später mal angehen. Dots sind offline.
Was bringt das denn durcheinander? Die interne IP Vergabe?
2019-08-02T06:48:52Z
  • Freitag, 02.08.2019 um 08:48 Uhr

Nachtrag: Webkonsole verweigert leider den Login mit admin/admin. Sie ist nicht als Router unterwegs, habe die IPv4 aus der HB genommen, die mir die Anmeldeseite anzeigt. Hab über einen WLAN-Client versucht mit der IP, aber auch über meinen PC (der hängt direkt mit LAN an der CB). Geht beides nicht.

Restart der HB versuche ich abends nochmal, ggf. einen direkten Anschluss mit einem LAN-Kabel an der HB zum Login auch.

2019-08-02T16:43:52Z
  • Freitag, 02.08.2019 um 18:43 Uhr
Aktueller Stand immer noch, dass kein Login an der Webkonsole möglich ist, da angeblich Username/Passwort falsch ist.

habe es über mein WLAN versucht (in der sie ja blöderweise drin ist)
habe es mit PC über LAN an der CB versucht, die das WLAN liefert
habe ein Notebook an die HB per Kabel gehängt
habe mich am WLAN der HB (was ich nie nutze, aber das funktioniert?!) angemeldet
... die gwlogin.net Url funktioniert nie, eine der beiden IPv4 Adressen zeigt mir das Login an, aber der Standardlogin schlägt fehl.

Noch Ideen, wie ich die HB aus meinem Netz raus bekomme, denn das war ja das Ziel.

Danke auch für euren Support!
2019-08-06T16:58:05Z
  • Dienstag, 06.08.2019 um 18:58 Uhr
Aktuell Wartungsarbeiten von UM in unserer Region.. aber noch war alles stabil, soweit ich das beurteilen konnte. Aber in der Horizonbox war ich immer noch nicht. Soll ich die auf Werk zurücksetzen oder läuft danach gar nix mehr?
2019-08-07T11:24:58Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 13:24 Uhr
Ich habe sehr ähnliche Symptome. Teilausfälle. Einzelne Geräte, die nicht mehr gehen oder auch einzelne Webseiten oder Teile von Webseiten, die nicht gehen. Manchmal erreiche ich Google problemlos, aber Klicks auf die Ergebnisse funktionieren nicht. 


Geräte, die kein Netz haben, sind aber weiterhin korrekt im LAN. Interne Systeme im Heimnetz sind auch dann erreichbar, wenn im Internet nichts geht. 


Bei mir tritt das mit einer Fritzbox auf, die ich aber nicht als WLAN Access Point nutze und Horizon kommt nicht zum Einsatz. 


Habe dazu gerade auch einen Post geöffnet ("Internet Instabil"). 


Meine Vermutung ist, dass das DSLite-Geraffel nicht stabil ist und Reset des Modems sorgt dafür, dass ein neuer Tunnel aufgebaut wird. Danach geht's dann meist wieder (für eine Weile). 


2019-08-07T16:20:36Z
  • Mittwoch, 07.08.2019 um 18:20 Uhr
Ja, hört sich ähnlich kurios an... es gibt immer soviel Möglichkeiten, woran es liegen könnte. Braucht man ja ewig, um alles nacheinander auszuschließen.
Wäre aber cool, wenn einer mal sagen könnte, wie ich meine HB aus dem WLAN wieder rausbekomme.