Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
CSa

How-To: Einstellungen VodafoneStation zu Optimierung ping / packet-loss

Da zum Thema "Schlechter Ping / Paket Verlust" eine Vielzahl von Nutzern nennen anbei mein Lösungsansatz.

Da
eine Verlinkung von Beiträgen/Posts in der Forum Software nicht möglich
ist (auch nicht state-of-the-art) und ich denselben Beitrag nicht
mehrfach tippen will hier ein eigener Thread auf den ich verweisen
werde.

Da derzeit mein Lösungansatz noch
nicht bestätigt ist werde ich diesen Post ggf. aktualisieren. Jedenfalls
habe ich nach Aktivierung der Option kaum - bis keine packet losses
mehr. Auch wenn es mangels einer Beschreibung der Optionen eher
trial-and-error ist.

Lösungsansatz (to be confirmed):

Aktiviere in der VSF (VodafoneStation) die Option "Enable Ping to WAN interface (siehe Bild attached)
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
33 Kommentare
2020-03-30T16:37:42Z
  • Montag, 30.03.2020 um 18:37 Uhr
Ist denn der Wechsel von der Vodafone Station zur Fritzbox 6591 eine Lösung?
2020-03-30T16:53:39Z
  • Montag, 30.03.2020 um 18:53 Uhr
VKa:
Ist denn der Wechsel von der Vodafone Station zur Fritzbox 6591 eine Lösung?

Ich bin mir da momentan nicht sicher. Gibt den einen oder anderen Nutzer der nicht die Vodafone-Station im Einsatz hat und trotzdem packet-loss hat.

Wenn mir jemand von Vodafone bestätigt das ich mit dem Kauf eine FritzBox das Problem aus der Welt schaffen kann - hätte ich schon eine bestellt. Hab schon mehr Zeit (und damit Geld) damit verbraten mich durch das Thema zu wühlen.
2020-03-30T17:07:13Z
  • Montag, 30.03.2020 um 19:07 Uhr
Das kann ja aber auch nicht des Problems Lösung sein, dass sich jetzt jeder eine Fritte kauft. Vodafone muss nachbessern!

Ich habe mir jedoch auch überlegt eine 6591 zu kaufen, aber eigentlich nur wegen der mageren Oberfläche der Vodafone-Station. Kann jemand mit einer 6591 mal Stellung zum Packetloss geben, wäre super! 👍🏽
2020-03-30T17:31:57Z
  • Montag, 30.03.2020 um 19:31 Uhr
Hallo allerseits,


ich bin als alter UM-Kunde auch erst kürzlich auf den neuen Vodafone GBit-Tarif gewechselt und habe die 6591 bestellt. Seit ca. einer Woche müsste er bei mir inzw. geschaltet sein - folgendermaßen sehen meine Pingplotter-Werte seitdem täglich aus: 

2020-03-30T17:58:04Z
  • Montag, 30.03.2020 um 19:58 Uhr
Antek123:
Hallo allerseits,


ich bin als alter UM-Kunde auch erst kürzlich auf den neuen Vodafone GBit-Tarif gewechselt und habe die 6591 bestellt. Seit ca. einer Woche müsste er bei mir inzw. geschaltet sein - folgendermaßen sehen meine Pingplotter-Werte seitdem täglich aus: 


Muss da nochmals (dumm) nachfragen - funktioniert das LAN/WAN  wie gewünscht?

Die 100% in der Spalte PL (packet-loss) irritieren mich jedenfalls. Das sollte doch eher so aussehen?!
2020-03-31T01:48:35Z
  • Dienstag, 31.03.2020 um 03:48 Uhr
Wird bei mir auch so angezeigt mit den 90-100% PL aber wohlgemerkt beim Spielen von Onlinegames o.Ä. habe ich keine Abbrüche oder so.


Habe die Vermutung das die Fritzbox mit dem Pingplotter Programm nicht korrekt kommuniziert und dadurch dann solche werte entstehen? Ist das möglich?


Grüße

2020-03-31T07:43:02Z
  • Dienstag, 31.03.2020 um 09:43 Uhr
Angee33:
Wird bei mir auch so angezeigt mit den 90-100% PL aber wohlgemerkt beim Spielen von Onlinegames o.Ä. habe ich keine Abbrüche oder so.


Habe die Vermutung das die Fritzbox mit dem Pingplotter Programm nicht korrekt kommuniziert und dadurch dann solche werte entstehen? Ist das möglich?


Grüße



Das denke ich nicht da der genützt Standard TCP-IP ist. Welche Version des Ping-Plotter nutzt du denn? Alternativ dann auch noch wireshark verwendet werden ist aber etwas komplexer.
2020-04-08T20:29:33Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 22:29 Uhr
Bei mir hat auch nichts geholfen - spiele seit Wochen nicht mehr wirklich - Lust verloren durch den Mist
Der erstgenannte Tip hat auch nichts gebracht. Router wird oft neu gestartet - bring auch nichts.

Gerade mal wieder versucht- Katastrophe.

Die wert über Handy und wlan sind in Ordnung! Aber lan Kabel und Playstation - geht null

Also muss man sich jetzt ne eigene fritzbox kaufen und hoffen, dass das ggf vllt was bringt?
2020-04-08T20:33:50Z
  • Mittwoch, 08.04.2020 um 22:33 Uhr
CSa:
Antek123:
Hallo allerseits,


ich bin als alter UM-Kunde auch erst kürzlich auf den neuen Vodafone GBit-Tarif gewechselt und habe die 6591 bestellt. Seit ca. einer Woche müsste er bei mir inzw. geschaltet sein - folgendermaßen sehen meine Pingplotter-Werte seitdem täglich aus: 


Muss da nochmals (dumm) nachfragen - funktioniert das LAN/WAN  wie gewünscht?

Die 100% in der Spalte PL (packet-loss) irritieren mich jedenfalls. Das sollte doch eher so aussehen?!


Ping ist bei mir immer über 19 (bis jetzt geringster wert, den ich gemessen hatte) auch mal bei 41 (höchster gemessener wert)

Da stimmt doch noch was ganz anderes nicht bei mir, oder?!
2020-04-09T22:45:12Z
  • Freitag, 10.04.2020 um 00:45 Uhr
Es gibt viele Ursachen, die zu Paketverlusten führen können. Zum Beispiel kann es sein, dass der Anschluss eingepegelt werden muss (-> Paketverluste treten tageszeitunabhängig oder sporadisch auf) oder dass das Netz überlastet ist (-> Paketverluste treten vorwiegend zu Stoßzeiten auf).

Das Fehlerbild, dass die Paketverluste mit zunehmender Laufzeit des Routers auftreten (bzw. zunehmen), UND sich durch einen Neustart des Routers spontan beheben lassen, ist jedoch ein Bild, das (nahezu) eindeutig auf den Router zurückzuführen lässt.
Und die Vodafone Station ist bekannt dafür, dass sie exakt dieses Verhalten in allen mir bekannten Fällen regelmäßig zeigt.

Die ConnectBox, sowie die FritzBoxen zeigen dieses Problem nicht.

Dateianhänge
    😄