Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
unitymedianutzer1

Horizon Box - dauernd Probleme mit dem Internet

Hallo,


wir haben schon längere Zeit die Horizon Box. Am Anfang hat noch alles funktioniert. Nach einer Weile gab es dann immer wieder Verbindungsabbrüche vom WLAN, man konnte sich im WLAN nicht mehr einloggen, und so weiter.. Dann habe ich mich bei Unitymedia persönlich gemeldet, kurz mit der Mitarbeiterin gesprochen, neue Horizon Box wird geschickt, alte geht zurück. Vor ein paar Wochen habe ich dann die neue Horizon Box angeschlossen. Eine Zeit lang lief alles gut, jetzt wieder das gleiche Problem. Smartphones und Geräte, die per WLAN verbunden sind, trennen immer wieder die Verbindung, man kann sich nicht mehr per WLAN einloggen und so weiter. Zusätzlich kommt es selbst per LAN-Verbindung zu Verbindungsausfällen. Warum? Keine Ahnung. Die einzige mir bekannte Lösung ist, die Horizon Box mit dem Kippschalter auszuschalten und dann wieder einzuschalten. Dann kann man sich in der Regel wieder per WLAN verbinden. Aber das kann doch nicht ein dauerhafter Zustand sein? Es kann ja nicht sein, dass ich jeden Tag die Horizon Box neu starten muss, damit ich eine funktionierende Internetverbindung habe. 


Bei dem Telefonat mit der Mitarbeiterin wurde mir als Alternative eine Connect Box mit Splitter vorgeschlagen, sodass die Horizon Box für das Fernsehen noch angeschlossen bleibt, aber das Internet über die Connect Box zur Verfügung gestellt wird. Da die Connect Box keine Portfreigaben (laut Mitarbeiterin) unterstützt, habe ich mich dennoch für die Horizon Box als Austauschgerät entschieden. Ein großer Fehler wie es scheint.


Wir haben Jahre lang ca. 80€/Monat für unser Internet bezahlt, da kann man doch eine funktionierende Internetverbindung erwarten. Jetzt vor kurzem haben wir dann den Tarif umgestellt, sodass es etwas günstiger ist, da wir eh nicht die Geschwindigkeit erreichen, die man uns versprochen hat.


Also was jetzt? Die Connect Box möchte ich nicht wegen der fehlenden Portfreigabe Funktionalität und eine andere Horizon Box möchte ich ebenfalls nicht, weil das Gerät nichts taugt. 


Jetzt bleibt mir ja quasi nur eine FritzBox, aber ich möchte kein weiteres Geld dafür bezahlen, auch nicht monatlich. Also was tun?


PS: Zwischendurch werde ich mit folgender Seite von meinem Chrome begrüßt, trotz LAN-Verbindung. Also per LAN habe ich auch kurze Unterbrechungen.


Ziel ist es, dass die Internetverbindung stabil ist, dass ich per WLAN und per LAN eine stabile und dauerhaft vorhandene Internetverbindung habe und dass die Geschwindigkeit mit der angegebenen Geschwindigkeit im Vertrag übereinstimmt oder zumindest nur gering davon abweicht.


Mit freundlichen Grüßen

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2018-11-28T14:23:32Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 15:23 Uhr
Um fuer gutes Geld eine gute Verfuegbarkeit von Internet per LAN und WLAN zu haben, sollte am Endgerät nicht gespart werden. Hier hat sich die Fritz!Box Cable bewaehrt und holt das Beste aus der Leitung raus.

Lieber eine geringere gebuchte Downloadgeschwindigkeit - dafür ein zuverlässiges Endgeraet. Hier in Forum findest du viele Berichte in diesem Zusammenhang.
2018-11-28T14:31:54Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 15:31 Uhr
Ja, aber ich sehe es nicht wirklich ein, mir eine FritzBox kaufen zu müssen, da ich ja schon für den Vertrag bereits Geld bezahle. Wieso bietet Unitymedia kein anständiges Gerät an, welches Portfreigabe unterstützt und zuverlässig läuft? Es muss ja nicht unbedingt eine FritzBox sein.
2018-11-28T14:38:02Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 15:38 Uhr
Das haben sich schon viele Kunden gefragt. Rufe mal die 0800er Nummer im Link an - vielleicht findet sich eine Loesung. https://www.unitymedia.de/privatkunden/hilfe_service/wissenswertes/kuendigung/ueberblick/kuendigen-wegen-unzufriedenheit/

Neben der freien Fritz!Box gibt es die UM Fritz!Kabel in der Telefon Komfort Option fuer 4,99€ monatl.
2018-11-28T15:41:45Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 16:41 Uhr
Ich habe mich mit der Hotline in Verbindung gesetzt, die Frau konnte mir weiterhelfen. Vielen Dank für diesen Tipp! 
2018-11-28T16:12:43Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 17:12 Uhr
Die ConnectBox kann sehr wohl Portfreigaben, es darf nur kein DualStack Lite geschaltet sein. Entweder du nimmst dein Ipv4 only von der Horizon mit (geht nur bei bestimmten Bestandskunden) oder du buchst bei der ConnectBox den PowerUpload für 3 € im Monat mit nativem DualStack. Das native DualStack musst du nur explizit erwähnen.

Oder wie oben erwähnt die Telefon Comfort Option mit natives DualStack.
2018-11-28T16:45:15Z
  • Mittwoch, 28.11.2018 um 17:45 Uhr
Hallo, das Problem hat sich bereits geklärt. Ich bekomme die FritzBox.