Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
JoHaHa92

Homematic IP Access Point bekommt keine Verbindung ins Internet

Hallo,


ich nutze seit ca. 2Jahren Homematic IP Heizkörperthermostate. Diese werden durch einen Access Point, der mit meinem LAN verbunden ist, per App gesteuert.

Dazu ist aber eine Verbindung zur Cloud notwendig.

Nach dem Wechsel von Vodafone-Internet auf einen Vodafone/Unitymedia KabelVertrag (natürlich DS-Lite) bekommt der Access Point keine Verbindung mehr zu der Cloud. Vom Support von Homematic IP habe ich die Antwort bekommen, dass die Verbindung zu den Nachfolgenden Ports dauerhaft möglich sein muss: 

Access Point <–> Cloud  Port 9292 und 43439 

Wie kann ich sicherstellen, dass diese Ports frei/verfügbar sind?

Bislang (vor der Vertragsumstellung) hat alles wunderbar funktioniert. 

Danke schon mal für eure Antworten

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
16 Kommentare
2020-03-07T17:09:06Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 18:09 Uhr
Mit DS Lite im IPv4 Bereich kannst du keine Portweiterleitung/Freigaben machen. 
2020-03-07T17:31:05Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 18:31 Uhr
Du musst leider nochmal Geld in die Hand nehmen:
Wenn du
entweder dieTelefonKomfortOption (4,99/Monat)
oder den Powerupload (3,99/Monat)
bestellst, kannst du dich auf DualStack umstellen lassen.

Ich würde die TKO nehmen. Da bekommst du die Fritzbox und alles ist wie früher.

Aber das mit dem DualStack musst du wirklich ausdrücklich machen.
2020-03-07T17:36:51Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 18:36 Uhr
Ok, danke für die Antwort schon mal.
Für mich stellt sich jetzt die Frage nach den Möglichkeiten, das Ganze zum Laufen zu bekommen.
Eine Möglichkeit, das Upgrade von DS-Lite auf DS, dann könnte ich die Ports freigeben (und auch den Router im Bridge Mode laufen lassen).
Was könnte ich noch tun?
2020-03-07T17:46:50Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 18:46 Uhr
Mit der Fritzbox hast du auch eine recht brauchbare Telefonanlage, um z.B. Werbeanrufe zu blockieren. Ebenfalls funktionieren alle gängigen Telefone, die es auf dem Markt gibt.

Dies VF-Station würde ich mir auf keinen Fall antun.
2020-03-07T17:51:04Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 18:51 Uhr
Welchen Tarif hast du gebucht? Falls du den GigaCable Max 1000 hast, brauchst du nur den Kundenservice kontaktieren, der Tarif berechtigt ohne Zusatzoptionen zum DS.
2020-03-07T18:39:14Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 19:39 Uhr
Nein, wir haben den 2play FLY 400
2020-03-07T18:53:29Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 19:53 Uhr
Dann hilft tatsächlich nur der Power Upload (2,99 €/Monat) oder die TKO (4,99 €/Monat zzgl. 29,99 € Aktivierung u. 9,99 € Versand), um den Anschluss auf DualStack umstellen zu lassen.
2020-03-07T19:05:39Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 20:05 Uhr
Leider etwas OT, aber:
Ich habe ganz frisch Cable Max 500 mit TKO und  DS Lite.
Kann ich denn nachträglich das "normale" Dual Stack verlangen, oder hätte ich das direkt bei Vertragsabschluss machen müssen? Hat da jemand eine verlässliche Antwort? Danke!

2020-03-07T19:08:52Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 20:08 Uhr
@JoHaHa92:
es gibt auch noch diese Möglichkeit um von aussen Zugriff zu haben:
2020-03-07T19:30:19Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 20:30 Uhr
Beim 500 musst du entweder den Power Upload oder die TKO gebucht haben. Da du die TKO hast wende dich an den Kundenservice und lass den Anschluss auf DualStack umstellen.

Dateianhänge
    😄