Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
rogee

Hoher Ping, Verbindungsabbrüche, Frust pur.....

Hallo zusammen,




Ich hatte bisher eine 100mbit Leitung von UM und war die
letzten 6 Jahre damit auch zufrieden.


Guter Ping und anständige downloadraten.



Jetzt habe ich seit einer Woche die Gbit Leitung und nur noch
Frust.


Downloadraten bei Steam/Uplay von 4-8mb/s  …..da hatte ich bisher 10-12MB/s



Dazu noch ständige Abbrüche der Verbindung. Online Spiele
sind nicht möglich ….ständiger paketloss 
oder ich fliege direkt vom Server.



Per Telefon wurde mir dann gesagt, dass meine Werte im roten
Bereich wären.


Montag war dann ein Techniker hier … Am Hausverstärker
konnte er nichts mehr einstellen – der war wohl schon am Limit. Hat dann
versucht mit nem Filter einen Pegel anzuheben….nun ja danach war er "zufrieden"
und meinte mehr geht nicht und war dann weg.


In der ersten halben Stunde danach hatte ich auch das Gefühl
es wäre etwas besser aber das sah dann nach kurzer Zeit wieder genauso aus wie
vorher … und wurde über die letzten Tage immer ein wenig schlechter.



Dann habe ich Donnerstag Morgen nochmal angerufen … der Mitarbeiter
konnte nicht mal die Werte von meinem Router auslesen … die Verbindung brach
immer ab. Er wollte sich drum kümmern ….


Gut 1 Std. später startete mein Router dann neu …. Ich hatte
schon gehofft das jetzt was passiert …. , ja ist es dann auch .. es wurde noch
schlimmer. Mal sehen ob da noch mehr gemacht wird …



Netflix oder Prime schauen geht nun aber auch gar nicht mehr.
Mehrfach versucht, aber schon nach wenigen Minuten Pixelbildung und das Bild
bleibt stehen oder ich werde zurück ins Menü geworfen.



Ich habe jetzt seit ein paar Tagen den pingplotter laufen
und dieser zeigt mir egal was ich anpingen lasse schon rund 60-70% paketloss  auf dem 1. Hops, dem VF Router an.

Das kann doch nicht normal sein .. oder ?



An meiner Hardware kann es auf jeden Fall nicht liegen, habe
2 Gbit Netzwerkkarten getestet, 3 verschieden LAN Kabel und auch 3
Koaxialkabel. Immer das gleiche Ergebnis.


Dazu noch 2 PCs und ein Laptop.


Bin gespannt wann etwas positives passiert ….


Zumindest hatte ich bisher immer sehr hilfsbereite Mitarbeiter am Telefon von UM/VF.


Anbei noch ein paar Impressionen meines Internet Alltags.....


Gruß

Nic



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 Kommentare
2020-02-28T22:35:01Z
  • Freitag, 28.02.2020 um 23:35 Uhr
Update:
Heute SMS bekommen ... keine Probleme mehr .. alle Werte Ok.
Leider war es dann doch nicht so ...
Es hat sich nichts getan.... im Gegenteil es wird scheinbar immer schlimmer.
Bisher war ja hauptsächlich das paketloss und die Verbindungsabbrüche das Problem, nun ist es aber so das auch mein Speed, wenn die Leitung mal kurzzeitig läuft, immer wieder Probleme macht.
Habe ebend versucht mal Hörspiele von Audible herunterzuladen, weil
streamen immer abbricht, aber auch die dl machen Probleme ....
Der
Download startet, Speed so bei 35mb/s und dann gehts sofort in den
Keller auf paar kb runter.  Nach 25 Sekunden wieder hoch auf
4-5mb/s....dann wieder paar kb usw... und dann hatte ich im 4. Anlauf
(die ersten 3 sind abgebrochen) ein Hörspiel mit der Größe von 155mb
runtergeladen. Das ganze in einer Fabelzeit von 7 Minuten ... Dank 1
GBit Leitung .... schöne neue Zeit ....

Habe heute also wieder ein neues Ticket gestartet.

Anbei ein paar Speedtests und ein pingplotter Bild von heute 20:30-32:30


2020-02-28T23:43:20Z
  • Samstag, 29.02.2020 um 00:43 Uhr

Hört doch endlich mit diesen Speedtests auf. Damit kann niemand etwas anfangen und die interessieren auch nicht. Viel wichtiger für die Beurteilung des Problems sind die Modemwerte.


MfG

2020-02-29T09:43:08Z
  • Samstag, 29.02.2020 um 10:43 Uhr
Hallo Hemapri,
gerne poste ich die Modemwerte. Bisher war es aber so das ich von den UM/VF Mitarbeitern am Telefon oder per SMS immer nur aufgefordert worden bin Speedtests zu machen und wenn diese OK sind auch die Leitung OK sei. Das Problem ist aber das es in der einen Sekunde funktioniert und gute Werte ausspuckt und 5 Sekunden nach dem letzten Test sind die Werte im Keller, Ping vom 200 und mehr und weder Up noch Dl geht. Der Pingplotter zeigt dies auch ganz deutlich an.

Wenn Mitarbeiter am Telefon die Daten vom Modem ausgelesen haben kamen immer unterschiedliche Werte und Beurteilungen.
Einmal hies es sie wären noch gerade im Roten Bereich, bei 2 anderen Telefonaten war es den Mitarbeitern nicht mal Möglich diese Werte auszulesen, weil die Verbindung zum Modem abgebrochen war.

Was mir noch Auffällt... man kann im Router ja eine Diagnose machen mit Ping Test und Traceroute. Beides funktioniert nicht bei mir.
Der Pingtest wird abgebrochen mit Failure Count: 3 und das traceroute läuft unendlich weiter ...

Getestet auf 3 unterschiedlichen PCs an 2 Verschiedenen Dosen.

Anbei die Router Werte und ein PingPlotter Bild der letzten Nacht.

Gruß
Nic
2020-03-05T07:48:17Z
  • Donnerstag, 05.03.2020 um 08:48 Uhr
Update:
Pingtest im Router funktioniert nun ab und zu.
Allerdings macht die Leitung weiterhin Probleme.
Seitenaufbau im Internet hängt alle paar Sekunden. Allein um in mein Kundenkonto zu kommen braucht es mehere Anläufe.

Vermehrt kommt es jetzt auch zu Verzerrungen /Echo und Verbindungsabbrüchen beim telefonieren. Teilweise so stark das ich gestern 3 Versuche brauchte bis ich die Gegenseite verstehen konnte. Die Gegenseite konnte mch scheinbar aber die ganze Zeit verstehen.
Ein Techniker war vor 2 Tagen hier, hat abe rnicht einmal die Leitung durchgemessen, sondern nur den Verteiler gewechselt. Dies tat er mit der Begründung das der alte Verteiler "ROT sei und die neueren sollen "BLAU" sein. Danach verschwand er wieder ohne auch nur einmal die Leitung gechecked zu haben. Er meinte nebenbei auch das docsis 3.1 noch garnicht in meiner Str. freigeschaltet wäre ....
Gebracht hat das ganze für mich aber nichts.
Dazu kam es noch das der Techniker mich scheinbar als Privaten Kunden haben wollte.
Er gab mir seine Telefonnr. und meinte wenn die Probleme weiter bestehen könnte ich dies direkt mit ihm klar machen ohne die Hotline usw. ... aber da ist ja nochmal ein anderes Thema.

Die Hotline Mitarbeiter können mir auch irgendwie nicht weitehelfen.
Entweder heisst es die Werte sehen gut aus, oje die Werte sind im roten bereich oder ich kann die Werte nichtmal auslesen....da gibt es Probleme das muss ein Techniker vor Ort beheben (was nun 2x nichts gebracht hat ausser Kosten für VF).
Dann wurde mir gesagt ich solle die Fritzbox leihen. Das könnte helfen und viele Probleme beseitigen. Beim nächsten Telefonat wurde mir dann gesagt das wäre Quatsch, die Leitung würde Störungen aufweisen, da würde die FB auch nicht viel dran ändern können.

Ich habe inzwischen auch alle Kabel (Coaxial, Lan) gegen neue getauscht. Immer noch das gleiche Bild. Ich versuche nun seit 2 Wochen mit meiner Familie und Freunden zu Skypen, aber das ist so nicht möglich. Die einzige Möglichkeit ist das Datenvolumen meines Handy und das ist nun auch schon kurz vor Ende. Da ich mich zur Zeit von einer OP+Bestrahlung erholen muss ist es besonders frustrierend, das ich weder Problemlos Kontakte Pflegen kann, noch zur Erholung Netflix und Co zur verfügung stehen. Die einzige Möglichkeit mal einen Film/Serie zu schauen ist wenn ich diese mir vorher aufs Tablet lade. Das funktioniert dann aber meistens auch nur mit Unterbrechungen und meheren Neustarts des DL. Anstatt auf dem TV muss ich die Serien dann auf einem kleinem Display schauen.

Wir sind schon seit fast 20 Jahren UM Kunde, damals noch ISH, und bei Problemen wurde immer schnell geholfen.
Nur jetzt fühle ich mich nach 2 Wochen schon sehr sehr allein gelassen mit meinem Problem .... der Frust steigt.

Eigentlich wollte ich noch aktuelle Bilder hochladen, nur funktioniert dies nicht.

2020-03-05T07:55:06Z
  • Donnerstag, 05.03.2020 um 08:55 Uhr

Nach meheren Versuchen hat es nun dann doch geklappt mit dem hochladen


Wie man sieht auch Nachts wenn eigentlich nicht viel los sein sollte geht nichts.


Auf einem ist der Hop 1 markiert, der ja der Router ist und dort ist
ja scheinbar schon direkt ein Problem, weil dort fast nur
paketlos/Aussetzer zu sehen sind.

Oder sehe ich das faslch ?
2020-03-07T14:31:41Z
  • Samstag, 07.03.2020 um 15:31 Uhr
Heute kam ein Techniker vorbei und brachte eine neue Vodafone Station mit.

Diese muste dann neu registriert werden und bekam eine neue Freischaltung.

Was soll ich sagen, nun habe ich seit 4 Std kein Packetloss mehr. Vorher hatte ich das ja mehrmal pro Minute.

Was mir sofort aufgefallen ist. Im Router unter  Docsis stehen bei
den Kanälen 2 neue ... und zwar 2 OFDM Kanäle, die so bisher nicht da
waren. Bisher waren dort nur SC-QAM Kanäle zu finden.

Wie ich im Internet nachlesen konnte sind diese OFDM Kanäle grundätzlich wichtig für DCSIS 3.1 und eine stabile 1 Gbit Leitung.


Ob nun die alte VF Station eine Macke hatte oder der support einen
Fehler bei der Freischaltung gemacht hatte kann ich nicht sagen, aber
ich finde es unglaublich das innerhalb von 2 Wochen und ca 10 Gesprächen
mit VF und 3!!!  Techniker besuchen dies nicht aufgefallen ist. Erst am
Freitag hat die Techniker Abteilung ein Monitoring meiner Leitung
durchgeführt und meinte noch das Problem würde wohl an einem Gerät in
meinem Netzwerk liegen !!! OMG


Also falls auch bei euch diese OFDM Kanäle Fehlen wäre das schonmal ein Ansatzpunkt.

Viel Glück!

 

Gruß

Nic