Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
G1lden

Hoher Ping bei Online-Spielen

Guten Tag,


ich habe zurzeit den Comfort 60 Tarif mit der Connect Box. Seit Wochen habe ich innerhalb bestimmter Spiele einen hohen Ping (z.B. League of Legends), wenn ich Speedtests durchführe ist alles in Ordnung.

Unitymedia behauptete zunächst es liegt an meiner Leitung und hat ein komplett neues Kabel aus meiner Wohnung an den Hausanschluss gelegt. Dennoch treten die Fehler auf. Erstaunlicherweise sind die Störungen meist abends gegen 18-21 Uhr.


Was kann ich dagegen tun, gibt es irgendwelche Einstellungen die meinen Ping verbessern, die Downloadleistung ist durchgehend stabil.



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
17 Kommentare
2018-06-07T07:34:31Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 09:34 Uhr

Ich tippe mal darauf, daß du einen IPv6-Anschluss mit DS lite-Tunnel hast. Dann ist dein Anschluss IPv6 only angebunden und der gesamte IPv4-Traffic wird per IPv6 über den DS lite-Tunnel zum AFTR geroutet, dort in IPv4 übersetzt und weitergeleitet. Die Antwort der Gegenstelle nimmt den umgekehrten Weg. Daraus resultieren, gerade in Spitzenzeiten, höhere Pings und im IPv4-Traffic regelmäßig auch geringerer Speed, denn den AFTR nutzen mindestens alle Kunden, die an deinem Node per IPv6 only angebunden sind.


Edit: Leider meinen gerade Spieleanbieter bzw. Spieleplattformanbieter, IPv6 weder unterstützen noch einbinden zu müssen und setzen weiterhin auf das alte IPv4-Protokoll. Dabei sollte mittlerweile jeder wissen, daß IPv4 auf dem sterbenden Ast sitzt, denn es gibt einfach keine neuen IPv4-Adressen mehr.

2018-06-07T08:08:10Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:08 Uhr

Danke für die Antwort, aber was kann ich nun tun? Das kann ja wohl nicht der dauerhafte Zustand sein? Einen Ipv4 Anschluss bekomme ich nicht mehr.


Der Großteil der Hersteller setzt nun mal noch auf Ipv4, von daher sollte doch wohl der Internetprovider dafür sorgen, dass der Hauptteil der Aktivitäten im Internet ohne Probleme möglich ist.


Zudem wundert es mich, dass es erst seit 3-4 Wochen auftritt und zuvor mit der Connectbox funktioniert hat.

2018-06-07T08:38:09Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:38 Uhr
Du hast doch Zugang zu IPv4-Inhalten. Und einen Ping garantiert dir leider KEIN Provider.
2018-06-07T08:46:52Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:46 Uhr
Du spielst aber hoffentlich über LAN möglichst ohne irgendwelche Gerätschaften dazwiischen?
2018-06-07T08:48:01Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:48 Uhr

Ich erwarte, dass die Verbindung stabil ist. Ich habe nichts davon wenn ich einen Zugang habe, der nicht richtig funktioniert.


Ich hatte zuvor einen Router mit dem es reibungslos funktioniert hat (Technicolor oder so). Den möchte Unitymedia mir nicht mehr zur Verfügung stellen, stattdessen erhalte ich diese Connect Box die nur Probleme verursacht.

Wenn es diese Problematik gibt, dass zu viele Leute meinen Node nutzen, muss Unitymedia einfach mehr davon bereitstellen, sodass der Traffic sich verteilt.


Wenn Unitymedia da tatsächlich nichts machen kann oder möchte, ist der nächste Schritt die Kündigung.


2018-06-07T08:53:39Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:53 Uhr
Plumper:
Du spielst aber hoffentlich über LAN möglichst ohne irgendwelche Gerätschaften dazwiischen?

Das Lan-Kabel geht von der Connect Box direkt an den Computer.
2018-06-07T08:54:28Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:54 Uhr
Da der Zugang ja funktioniert, wird die Kündigung dann nur zum Ende der Vertragslaufzeit funktionieren.

Allerdings geh ich auch mal davon aus, daß dein Node an der Belastungsgrenze ist. Normalerweise splittet UM dann den Node, aber das hat eine Vorlaufzeit von mehreren Monaten, da ggfs. Genehmigungen für Tiefbau erforderlich sind, die Hardware bestellt werden muss usw. Leider wird dir der Kundenservice dazu keine Auskünfte geben können, denn dafür ist die Netztechnik zuständig und die Hotline hat da keine Einblicke.
2018-06-07T08:59:56Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 10:59 Uhr

Das ist kein Problem, im November hat Unitymedia einen Kunden weniger.


Dann darf man keine neuen Kunden werben, wenn man die Belastung nicht stemmen kann. Ist auch Klasse, dass niemand einen informieren kann wie lange so etwas ggf. dauert. Und wieso mir der alte Router nicht zur Verfügung gestellt werden kann, muss man auch nicht verstehen.



Naja trotzdem Danke für die Antwort(en).

2018-06-07T09:02:03Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 11:02 Uhr
Das TC7200 kann nur 8 DS- und 4 US-Kanäle bündeln, die ConnectBox aber 24/5. Damit wird die Auslastung im Node eigentlich verbessert, da nicht mehr so wenig Kanäle die gesamte Bandbreite ausschöpfen.
2018-06-07T09:06:22Z
  • Donnerstag, 07.06.2018 um 11:06 Uhr
Es funktioniert bei mir aber schlechter. Also stimmt das "eigentlich".