Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Sjumi

Handelt es sich bei meiner Störung um HF Einstrahlung ?

Ich habe seit Ende September bei meiner 400 er Leitung mit einem Upload von 20 MB jeweils in der Zeit von 19 Uhr am Abend bis 8 Uhr am Morgen Probleme mit dem Upload. Dieser bewegt sich dann zwischen 2 - 5 MB. Tagsüber erreiche ich normale Werte, die dem gebuchten Wert entsprechen.


Diverse Techniker Termine innen, sowie außen aber keine Besserung.


 Es sind die Abzweiger vor dem Haus getauscht worden, sowie alles innen von dem Übergabepunkt über Koaxkabel , Verstärker, Wanddose  bis hin  zum Router Fritzbox Cable 6490.


Die Sache ist extrem nervend, denn zusätzlich wenn die Fritzbox neu gestartet wird und sie sich neu aufstellt, gibt es danach Ausfälle und Abstürze bis ich bei Unitymedia anrufe und die mir wohl die gestörten Kanäle ausfiltern. 


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
11 Kommentare
2018-11-18T17:03:00Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 18:03 Uhr
Hallo ich hatte das Problem genau anders rum nachts volle Leistung und tags über immer schlechter  , hab Technik angerufen die schickten einen ins haus am Übergabe punkt wurde einiges gewechselt und eingestellt , in der Wohnung bekam ich eine 4 loch Dose gesetzt ,da ich horizon und Modem extra habe    siehe da nun lauft die Leitung tag und Nacht stabil  
2018-11-18T17:30:03Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 18:30 Uhr

Danke !


Bei mir halfen Technikerbesuche leider wenig.

2018-11-18T17:59:56Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 18:59 Uhr
reklamieren oder fragen im Fachhandel ob es was bringt ein stärkeres kabel modem zu dose versuchen oder das kabel pc modem ein cat 7 kabel nehmen ich hab beides ausgetauscht  
2018-11-18T18:20:02Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 19:20 Uhr
Es liegt wohl eine Störung auf Netzebene 3 vor. 
2018-11-18T18:42:46Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 19:42 Uhr
Hutti260379:
Hallo ich hatte das Problem genau anders rum nachts volle Leistung und tags über immer schlechter  , hab Technik angerufen die schickten einen ins haus am Übergabe punkt wurde einiges gewechselt und eingestellt , in der Wohnung bekam ich eine 4 loch Dose gesetzt ,da ich horizon und Modem extra habe    siehe da nun lauft die Leitung tag und Nacht stabil  

Das hört sich nach einem überlasteten Node an.
Die erforderlichen Arbeiten (nodesplit) können seitens UM Monate dauern.
2018-11-18T21:01:44Z
  • Sonntag, 18.11.2018 um 22:01 Uhr
Danke für den Hinweis !
2018-11-30T18:54:32Z
  • Freitag, 30.11.2018 um 19:54 Uhr

Bisher leider kein Erfolg. 


Ich hatte daher meinen Upload auf nunmehr 40 MB erhöhen lassen. Der Upload bewegt sich weiterhin zwischen 2 und 5 MB in der Zeit von 18.00 Uhr am Abend bis 8:00 Uhr am Morgen.  Auch das Telefon Festnetz ist gestört mit Aussetzern und Knacken.


Darüber  hinaus ist der 9 !!!! Techniker für Innen angekündigt und immer noch keine Besserung in Sicht.....


Ein Telekommunikationsunternehmen wie Unitymedia sollte doch in der Lage sein, einen Fehler im System zu finden und final zu beseitigen.

2018-12-04T08:34:46Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 09:34 Uhr
Hi Sjumi.

Leider habe ich von hier aus keinen Zugriff auf dein Kundenkonto um mir das mal anzusehen. So wie du schreibst, hast du schon einige Male mit dem Kundenservice Kontakt gehabt?!

Sollte eine Einstrahlung bekannt sein, so kann man dir das aber sagen. Dazu musst du dich aber nochmal an den Kundenservice wenden, gern über unseren Chat.

Liebe Grüße
Suse
2018-12-04T08:40:34Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 09:40 Uhr

Es liegt definitiv eine Einstrahlung vor. 


Ursache ist wohl ein Verteilerkasten mehrere Straßen  weiter. Allerdings hängen viele Kabelkunden da dran. Wird wohl nicht einfach für die Ingenieure den Verursacher zu finden.....


Dieses Info habe ich von einem Techniker telefonisch erhalten.


Danke für den Hinweis !

2018-12-04T21:22:30Z
  • Dienstag, 04.12.2018 um 22:22 Uhr
Sjumi:

Ursache ist wohl ein Verteilerkasten mehrere Straßen  weiter. Allerdings hängen viele Kabelkunden da dran. Wird wohl nicht einfach für die Ingenieure den Verursacher zu finden.....


Verteilerkästen gibt es auf der Straße nicht. Es wird sich wohl um einnen Verstärkerpunkt handeln. Die Einstrahlung lässt sich von der Netzüberwachung auf 1 bis 2 C-Linien eingrenzen, je nachdem, ob im Verstärkerpunkt ein C-Linienverteiler eingesetzt ist. Über den C-Linienverstärker kann man sich die Einstrahlung anzeigen lassen. Ganz nebenbei, was für Ingenieure sollen da was finden? Dafür sind die Techniker zuständig, je nachdem, ob Netzebene 3 oder 4. Zuerst mal muss der Ingress vorhanden sein, wenn man ihn suchen möchte. Dann hilft nur abtrennen, z.B jeden ÜP an der betreffenden C-Linie nacheinander abschalten, bis der Ingress plötzlich weg und nach dem Zuschalten wieder da ist. Dann geht es im Hausnetz weiter. Ich habe solche Einstrahlungen innerhalb der NE 4 schon öfters gesucht. Das kann recht aufwendig sein.

MfG