Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Matthias Bühler

Geht Vodafone CableMax 1000 bei irgendjemand mit der Vodafone Station?

Hi zusammen,


Wir sind schon seit einigen Jahren Unity Media Kunden und kämpfen seit wir in unser Haus gezogen sind (Neubau) mit instabilem Internet. 


Jetzt haben wir vor einigen Wochen zu einem neuen Produkt nämlich Vodafone CableMax 1000 gewechselt. Nachdem wir mehrmals falsch beraten wurden (z.B. damit es funktioniert braucht man eine Horizon Box vs. eine Fritzbox vs. geht einfach nur mit Vodafone Station), hat man uns eine Vodafone Station geschickt und erklärt für 5€ extra pro Monat könnten wir noch die Comfort Option die dann unter anderem eine Fritzbox beinhaltet buchen. 


Da wir aber keine Fritzbox brauchen, haben wir dankend abgelehnt. Jetzt das Problem:

Mit der Vodafone Station war das Internet instabiler denn je. Vodafone hat auch 2x einen Techniker geschickt, die auch immer Fehler beim ankommenden Signal im Keller festgestellt haben, aber dann nichts ändern konnten. 

Vor lauter Frust haben wir uns dann mal die Fritzbox schicken lassen und siehe da, das Internet ist stabil und funktioniert im kompletten Haus. 

Jetzt kommen wir uns offen gesagt etwas veräppelt (benutze mal das jugendfreie Wort) vor - weil für 5€ mehr im Monat geht das Produkt dann? Dann ist das andere Angebot nur ein Kundenfänger? Das sind bei 24 Monaten immerhin 120 Euro - Vodafone hat uns jetzt eine 20€ Gutschrift angeboten??? Der „Vorgesetztenrückruf“ in dem das angeboten wurde (neben der Option zurück zum alten langsameren und teureren unitymedia Vertrag oder erneute Zusendung der nicht funktionierenden Vodafone Station) endete mit den Worten „ich muss jetzt auch auf meine Zeit achten, wählen Sie aus den drei Optionen mehr kann ich jetzt auch nicht machen“. 


Hatte das Problem hier schon einmal jemand? Wie würdet ihr damit umgehen?


Danke und lg,

Matthias

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
24 Kommentare
2020-04-06T19:59:54Z
  • Montag, 06.04.2020 um 21:59 Uhr
Ja, das Problem haben viele.
In meinem Bekanntenkreis: 3 Leute, bei denen die Vodafone Station dieselben Probleme zeigt, 0 Leute, bei denen sie stabil läuft.
2020-04-06T20:29:06Z
  • Montag, 06.04.2020 um 22:29 Uhr
Matthias Bühler:
Hi zusammen,


Wir sind schon seit einigen Jahren Unity Media Kunden und kämpfen seit wir in unser Haus gezogen sind (Neubau) mit instabilem Internet. 


Jetzt haben wir vor einigen Wochen zu einem neuen Produkt nämlich Vodafone CableMax 1000 gewechselt. Nachdem wir mehrmals falsch beraten wurden (z.B. damit es funktioniert braucht man eine Horizon Box vs. eine Fritzbox vs. geht einfach nur mit Vodafone Station), hat man uns eine Vodafone Station geschickt und erklärt für 5€ extra pro Monat könnten wir noch die Comfort Option die dann unter anderem eine Fritzbox beinhaltet buchen. 


Da wir aber keine Fritzbox brauchen, haben wir dankend abgelehnt. Jetzt das Problem:

Mit der Vodafone Station war das Internet instabiler denn je. Vodafone hat auch 2x einen Techniker geschickt, die auch immer Fehler beim ankommenden Signal im Keller festgestellt haben, aber dann nichts ändern konnten. 

Vor lauter Frust haben wir uns dann mal die Fritzbox schicken lassen und siehe da, das Internet ist stabil und funktioniert im kompletten Haus. 

Jetzt kommen wir uns offen gesagt etwas veräppelt (benutze mal das jugendfreie Wort) vor - weil für 5€ mehr im Monat geht das Produkt dann? Dann ist das andere Angebot nur ein Kundenfänger? Das sind bei 24 Monaten immerhin 120 Euro - Vodafone hat uns jetzt eine 20€ Gutschrift angeboten??? Der „Vorgesetztenrückruf“ in dem das angeboten wurde (neben der Option zurück zum alten langsameren und teureren unitymedia Vertrag oder erneute Zusendung der nicht funktionierenden Vodafone Station) endete mit den Worten „ich muss jetzt auch auf meine Zeit achten, wählen Sie aus den drei Optionen mehr kann ich jetzt auch nicht machen“. 


Hatte das Problem hier schon einmal jemand? Wie würdet ihr damit umgehen?


Danke und lg,

Matthias


Die VS ist wohl ein großes Problem bei vielen Leuten. Man darf aber folgendes nicht vergessen: sie kostet doch nichts, das Entgelt für den Vertrag gilt für den Vertrag, nicht für die VS. Eine comfort option kostet extra, aber nicht, weil du eine FB 6591 dazu bekommst, sondern weil du drei Rufnummern erhältst. Dafür bezahlst du. Nur weil die VS die comfort Leistungen nicht beherrscht, erhältst du eine FB, und diese ist quasi kostenfrei. Das Entgelt bezahlst du, wie geschrieben, für die comfort option.

Du kannst dir auch eine eigene FB kaufen. Die lässt du bei VF provisionieren und kannst diese nutzen.
2020-04-07T01:26:25Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 03:26 Uhr
Genau! Das Entgelt gilt für den Vertrag, in dem ein Router inkludiert ist, an dessen Ausgang die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit stabil anliegen muss.
Tut sie dies nicht, dann liegt ein Mangel in der Vertragserfüllung vor.
2020-04-07T05:14:50Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 07:14 Uhr

@ Dutschmann,


wenn Vodafon auf Grund der vielen Probleme die Auslieferung eingestellt hätte.

Woher soll der Kunde wissen, dass die VS Müll ist, mit einer schmalen FW.


Die ersten Meldungen über Probleme waren vor sechs Monaten in der COM

Und Cablemax nur bewerben mit der FB. Von mir aus auch Router miete.

Was sollen viele mit drei Telefonnummern.

Vodafon kann doch nicht so viele Kunden vor die Wand laufen lassen (oder doch), und viele sind jetzt verärgert. Ich wurde jetzt im Marz gezwungen die VS einzusetzen. Vertrag 400/20


Das viele so verrück sind auf Cablemax.

Wenn Kunden die COM oder sich in anderen Foren belesen würden.


https://de.reclabox.com/firma/66-Vodafone-GmbH

https://de.trustpilot.com/review/www.unitymedia.de

2020-04-07T05:16:19Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 07:16 Uhr
chris86:
Genau! Das Entgelt gilt für den Vertrag, in dem ein Router inkludiert ist, an dessen Ausgang die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit stabil anliegen muss.
Tut sie dies nicht, dann liegt ein Mangel in der Vertragserfüllung vor.

Das ist so leider nicht richtig. Du bezahlst für den Vertrag, nicht für die Hardware. Falls du anderer Meinung bist, dann probier doch den aus deiner Sicht vorliegenden Mangel an der Sache gegen VF durchzusetzen. Ich wäre sehr gespannt, wie weit du damit kommst...
2020-04-07T05:55:54Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 07:55 Uhr
Dutchman:
chris86:
Genau! Das Entgelt gilt für den Vertrag, in dem ein Router inkludiert ist, an dessen Ausgang die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit stabil anliegen muss.
Tut sie dies nicht, dann liegt ein Mangel in der Vertragserfüllung vor.

Das ist so leider nicht richtig. Du bezahlst für den Vertrag, nicht für die Hardware. Falls du anderer Meinung bist, dann probier doch den aus deiner Sicht vorliegenden Mangel an der Sache gegen VF durchzusetzen. Ich wäre sehr gespannt, wie weit du damit kommst...

ich wäre nicht sehr gespannt, man muss das nur durchziehen. Und nicht ängstlich sein.



2020-04-07T06:13:47Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 08:13 Uhr
Und das ist jetzt dein Rat an alle im Forum, die eine VS haben, dass sie ihren Vertrag kündigen sollen???

Und nein, mit Ängstlichkeit hat das nichts zu tun, sondern mit Sachverstand. Du kannst das ja durchziehen und uns allen dann berichten, wie es gelaufen ist. Nach wie vor bin ich sehr gespannt auf das Ergebnis, insbesondere, ob sich der Aufwand gelohnt hat und ob du den Sachmangel zweifelsfrei nachweisen konntest und wieviel Geld du bei deiner Klage gegen VF losgeworden bist...

An alle anderen: überlegt euch genau, ob ihr kündigen wollt. Ganz so einfach, wie oben beschrieben „... man muss das nur durchziehen...“ ist es nämlich nicht.

Aber das hier soll keine Rechtsberatung werden, das überlass ich den Juristen. Die verdienen nämlich damit ihr Geld und sind in jedem Fall dann die Gewinner.
2020-04-07T08:08:54Z
  • Dienstag, 07.04.2020 um 10:08 Uhr

ich gebe hier keinen einen Rat, ich sage nur was ich machen würde.

Ich hatte einen Link gepostet wo man sich juristischen Rat holen kann.


Die Frage vom Matthias ist durchaus berechtigt, würde mich auch interessieren.

Vielleicht meldet sich ja mal ein Kunde. Vodafon Station läuft top mit der 1000.






2020-04-09T22:51:21Z
  • Freitag, 10.04.2020 um 00:51 Uhr
Schade, dass sich hier niemand meldet, bei dem die Vodafone Station mit Gigabit Geschwindigkeit läuft, ohne stetig wachsende Paketverluste anzuhäufen.
Und/oder bei dem das 2,4 GHz WLAN der VF Station vernünftig funktioniert.
Würde mich wirklich interessieren, ob es nur eine Häufung von "Einzelfällen" ist, die diese Probleme haben, und ob diese Box überhaupt funktionieren *kann*...
2020-04-10T07:04:38Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 10.04.2020 um 09:04 Uhr
Ich habe seit dem 22.02 meinen Vertrag von 2Play 400 auf Cablemax1000 umstellen lassen, hatte vorher einen "Unitymedia" Router. Da war der Speed noch in Ordnung, auch über die Connect Booster. Allerdings sind die nach einem Jahr über den Jordan gegangen, wurden aber direkt ausgetauscht.


Jetzt mit Der VodafoneStation und dem Cablemax Tarif habe ich gefühlt jeden Tag Probleme. 

Die VodafoneStation bootet an einigen Tagen mehrmals neu, dann gibt's Tage wo regelmäßig das 2,4GHz WiFi ausfällt, am nächsten Tag dann das 5GHz Netz. 


Seit gestern habe ich einen Download Speed aus den 90er Jahren von sage und schreibe 50kb/s - ein Traum!


Unitymedia hatte schon immer Probleme, aber seitdem es jetzt Vodafone heißt ist es meiner Meinung nach leider nur noch schlimmer geworden.

Dateianhänge
    😄