Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Berndes89

Für was brauche ich Dual Stack Native?

Hallo ihr (insbesondere Guides),

mir ist aufgefallen, dass ihr öfter empfiehlt, dass bestimmte Nutzer Dual Stack Native freischalten lassen sollen.

- Was sind die Vor und Nachteile von Dual Stack Native?
- Was ist der Unterschied zwischen Dual Stack und Dual Stack Native?
- Und was ist Dual Stack Light?
- Geht das mit meiner selbst gekauften Fritzbox 6591 mit Art Nr. 20002857?
- Wann brauche ich das unbedingt und wann sollte ich davon die Finger lassen?
- Unter welchen Voraussetzungen kann ich das freischalten lassen?

Vielen Dank.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-11-02T20:05:39Z
  • Samstag, 02.11.2019 um 21:05 Uhr
"Dual Stack Native" ist ein Kunstwort dieser Guides und beschreibt nur doppelt gemoppelt "Dual Stack". In der Literatur und im Internet findet man sonst nur den letzteren Begriff.
Bei "Dual Stack" hast du einen IPv6-Bereich UND eine IPv4-Adresse.
Dei "Dual Stack lite" hast du einen IPv6-Bereich und deine IPv4-Anfragen werden über IPv6 getunnelt.
Details hierzu kannst du z.B. hier nachlesen:
Dual Stack brauchst du häufig, wenn du von außen auf dein Heimnetz zugreifen willst und du kein IPv6 hast. Ebenfalls gibt es viele Spiele, die IPv4 erfordern oder zumindest besser laufen.

Vorrausetzungen:
Mit eigener Fritzbox musst du Powerupload buchen UND danach Dual Stack einfordern.
Dann war da noch was mit dem Vertrag, der ab 2015 oder so laufen soll.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2019-11-02T20:05:39Z
  • Samstag, 02.11.2019 um 21:05 Uhr
"Dual Stack Native" ist ein Kunstwort dieser Guides und beschreibt nur doppelt gemoppelt "Dual Stack". In der Literatur und im Internet findet man sonst nur den letzteren Begriff.
Bei "Dual Stack" hast du einen IPv6-Bereich UND eine IPv4-Adresse.
Dei "Dual Stack lite" hast du einen IPv6-Bereich und deine IPv4-Anfragen werden über IPv6 getunnelt.
Details hierzu kannst du z.B. hier nachlesen:
Dual Stack brauchst du häufig, wenn du von außen auf dein Heimnetz zugreifen willst und du kein IPv6 hast. Ebenfalls gibt es viele Spiele, die IPv4 erfordern oder zumindest besser laufen.

Vorrausetzungen:
Mit eigener Fritzbox musst du Powerupload buchen UND danach Dual Stack einfordern.
Dann war da noch was mit dem Vertrag, der ab 2015 oder so laufen soll.
2019-11-03T08:56:34Z
  • Sonntag, 03.11.2019 um 09:56 Uhr
Wer sowas fragt, braucht es nicht und muss keine raren IPv4 Adressen verschwenden. Der Rest wurde ja schon erklärt. 
2019-11-04T16:19:00Z
  • Montag, 04.11.2019 um 17:19 Uhr
Heißt also es gibt uralt Spiele, die kein IPv6 unterstützen.
Weiß nicht welche das wären.

Aber innerhalb meines Heimnetzwerkes kann ich ja IPv4 haben (192.168.178.xx)

Dann ist das wohl nichts für mich wenn ich keine Online Spiele spiele.
2019-11-04T17:50:34Z
  • Montag, 04.11.2019 um 18:50 Uhr
Es sind leider nich die Uraltspiele.
Ein typischer Genosse dieser Branche ist die Weltfima Sony bis in die heutigen Tage.