Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Phil069

FritzBox 6591 zeigt viele Fehler an und die Performance schwankt stark

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage .


Mein Vertrag wurde von 2Play 100/10 auf MAX 1000 umgestellt.

Das hat auch super funktioniert und der Vodafone Router wurde zeitnah geliefert.

Nach dem anschließen hat auch alles auf den ersten Blick funktioniert.

Die Performance Tests haben nachts und vormittags auch volle 1000 Mbit / 50 Mbit erreicht. 

Zwischen 16-24 Uhr schwankt die Bandbreite von 200-500 Mbit und Upload 10-30 Mbit 


Messung: PC & Notebook mit LAN Verbindung.

speedtest.net

fast.com

wieistmeineip.de

speedtest.unitymedia.de 


Was mich aber eigentlich stört, sind Ping Abbrecher und Ladezeiten.

Darum habe ich mich daraufhin erstmal für eine eigene FritzBox 6591 entschieden.

Diese wurde gestern Morgen auch in Betrieb genommen aber ohne Besserung.


Jetzt sehe ich aber in der Kanalübersicht Millionen von Fehlern innerhalb kürzester Zeit.

Die meisten Fehler entstehen auf Kanal 4 und 8.

Teilweise innerhalb von Minuten steigt die Anzahl auf Millionen.


Können diese korrigierbaren Fehler und nicht korrigierbaren Fehler solche Symptome produzieren?

Ein anderes Datenkabel wurde schon ausprobiert und die Werte sind gleichgeblieben.


Danke im Voraus.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
6 Kommentare
2020-02-25T10:33:40Z
  • Dienstag, 25.02.2020 um 11:33 Uhr
ich hatte nicht korrigierbare Fehler im Millionen Bereich,

6591 aber von UM/VF,

sie wurde getauscht, danach lief es,

soll aber kein Allerheilmittel sein,

du hat aber die Masse bei korrigierbarenn Fehlern, das bedeutet sicher was anderes,

aber wir sind hier ja fast alle nur Laien

2020-03-02T09:52:13Z
  • Montag, 02.03.2020 um 10:52 Uhr
Hey Phil,

wie sieht es aktuell bei dir aus? Hast du hierfür schon einmal eine Störung bei uns gemeldet?

Liebste Grüße 

- Janice
2020-03-02T11:03:09Z
  • Montag, 02.03.2020 um 12:03 Uhr
Hallo,

ich hatte nach der Umstellung auf meine FritzBox 6591 auch massive Störungen, mehrere (8 - 10) Verbindungsabbrüche und Router-Neustarts pro Tag.

UM verwies mich an AVM, es müsse am Router liegen. Der AVM Support hat sich die Daten angeschaut und als Verursacher das Hausnetz ausgemacht. Da dies bei uns auch von UM betreut wird, landete ich also wieder dort.

Am Ende stellte sich heraus, dass einer der Vorverstärker im Haus defekt war und getauscht werden musste. Dies fiel nur bei mir auf, weil ich der Einzige mit einer schnelleren Verbindung und einer eigenen FritzBox im Haus zu sein scheine.

Großes Lob an den UM Techniker, mit dem ich dann irgendwann telefonierte. Der Mann hatte Ahnung und die Ursache schnell eingegrenzt.

Viele Grüße...
2020-03-05T21:37:03Z
  • Donnerstag, 05.03.2020 um 22:37 Uhr
Hallo,


@Support & Community ich bin ebenfalls mit Fehler "beglückt" es war schon ein Techniker da der die Dose getauscht hat, dies brachte die Fehler aus dem Millionenbereich in den 100.000 bereich.... 

Details siehe Screenshots


Firmware 7.13!


Die Leitung fühlt sich auch nicht so "zackig" an, und Packetverluste sind auch in diversen Szenarien vorhanden und mit Ping Plotter geprüft und belegt.

Als der Vertrag auf UM 2play1000 lief, hatte die Box wirklich 0 Fehler und auch die Modulation der Uploadkanäle war auf allen bei 64QAM.


Die Bandbreite kommt an, da kann ich mich nicht beschweren....


Gruß

Althir

2020-03-05T21:38:11Z
  • Donnerstag, 05.03.2020 um 22:38 Uhr
highspirit:
Hallo,

ich hatte nach der Umstellung auf meine FritzBox 6591 auch massive Störungen, mehrere (8 - 10) Verbindungsabbrüche und Router-Neustarts pro Tag.

UM verwies mich an AVM, es müsse am Router liegen. Der AVM Support hat sich die Daten angeschaut und als Verursacher das Hausnetz ausgemacht. Da dies bei uns auch von UM betreut wird, landete ich also wieder dort.

Am Ende stellte sich heraus, dass einer der Vorverstärker im Haus defekt war und getauscht werden musste. Dies fiel nur bei mir auf, weil ich der Einzige mit einer schnelleren Verbindung und einer eigenen FritzBox im Haus zu sein scheine. 

Großes Lob an den UM Techniker, mit dem ich dann irgendwann telefonierte. Der Mann hatte Ahnung und die Ursache schnell eingegrenzt.

Viele Grüße...

PS: Den Techniker hätte ich gern einmal
2020-03-06T08:02:39Z
  • Freitag, 06.03.2020 um 09:02 Uhr
Hallo ich habe bei mir auch Performance Probleme... bekomme bei der 1000er Leitung gerade mal max. 300 Mbit raus... anbei meine Pegelwerte. Ist dort irgendwas auffällig? Nutze eine eigene Fritzbox 6591 Cable.

Dateianhänge
    😄