Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
eifelkenny

FRITZ!Box 6430 Cable (FRITZ!OS 7.10) gibt trotz 250 MBit nur 100 MBit aus!

Hallo zusammen,


ich habe seit Tagen ein seltsames Phänomen. Ich dachte erst, dass UM Schuld ist weil es ja aktuell viele Störungen gibt und habe deshalb den Support strapaziert. Dieser hat auch wirklich schnell reagiert und geholfen, vielen Dank dafür. Die sagten mir es wäre alles in Ordnung mit dem Anschluss und auch mit dem Gerät. Wenn ich in die Einstellungen der FRITZ!Box schaue, glaube ich dies mittlerweile auch (siehe 2. Foto).


Und zwar gibt mir mein PC und auch Notebook mit 4 verschiedenen getesteten LAN-Kabeln (selbst das gelbe originale, dass ja für 1 GBit/s zertifiziert ist) nur 100 MBit aus. Dies wird auch in der FRITZ!Box 6430 (meine eigene) entsprechend angezeigt. Ich habe auch schon verschiedene Geräte ausprobiert, aber immer das gleiche Phänomen: Ich kriege nur 100 MBit angezeigt und dementsprechend auch raus trotz einem 250 MBit-Anschluss. Bis vor kurzem hat mit der gleichen Hardware ja auch alles seit über einem Jahr einwandfrei funktioniert.


Ich habe bei den entsprechenden Einstellungen "Heimnetz --> Netzwerk --> Netzwerkeinstellungen" bei allen 4 LAN-Anschlüssen aktiviert wie ihr auf dem 1. Foto erkennen könnt.


Ich habe vom Support noch eine E-Mail erhalten, in der mir empfohlen wurde die Werkseinstellungen wiederherzustellen (natürlich nach vorherigem Backup). Aber hier das gleiche Problem, daher habe ich die Box wieder zurückgesichert.


Hat jemand noch eine Idee woran es liegen könnte?

Vielen Dank für Eure Hilfe!


Grüß

Thorsten

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2019-08-19T06:13:39Z
  • Montag, 19.08.2019 um 08:13 Uhr
Oh mein Gott... Problem ist gelöst und es war so easy, dass es mir fast peinlich ist zu schreiben. Scheinbar war das Netzwerkkabel nicht richtig eingerastet im Anschluss des Adapters meines Motherboards. Statt aber gar kein Internet auszuwerfen, wird die Geschwindigkeit dann auf 100 MBit/s gedrosselt. Und dann noch der Zufall, dass das Notebook auch 100 MBit/s ausgegeben hat, ließen mich glauben, dass es ein größeres Problem ist.


Aber jetzt ist alles gut, vielen Dank für die zahlreiche Hilfe hier. Immer wieder eine gute Anlaufstelle! 👍


Thread kann somit geschlossen werden 😄

13 weitere Kommentare
2019-08-18T15:37:41Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 17:37 Uhr
Aktivier in dem betroffenen Gerät mal manuell die Gigabit-Ethernet-Verbindung.
2019-08-18T15:42:09Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 17:42 Uhr
In welchem Gerät meinst Du? Am Windows-10 PC? An den Einstellungen habe ich auch schon herumgefummelt, aber hier werden auch nur 100 MBit angezeigt. Ich habe auch einmal versucht parallel auf beiden PCs ein Spiel über Steam herunterzuladen. Hier wurde mir auch jeweils 100 MBit-Speed ausgeworfen (ca. 12 MB/s). Die 250 MBit scheinen also definitiv anzukommen, sonst wäre die Geschwindigkeit ja gesplittet worden.
2019-08-18T15:47:45Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 17:47 Uhr
Ja, den PC meine ich. Wenn der nur eine Fast-Ethernet-Full-Duplex-Verbindung aushandelt, bekommst du die auch nur von der Fritzbox. Schalte da mal manuell auf die Einstellung Gigabit Full Duplex. Vorher wäre auch mal anzuraten, den Treiber zu aktualisieren.

Die Einstellung findest du im Gerätemanager.
2019-08-18T16:04:22Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:04 Uhr
Habe ich jetzt mal eingestellt und sogar neu gestartet. Außerdem den aktuellen Realtek LAN-Treiber meines Motherboards aufgespielt. Leider keine Besserung. Könnte da etwas defekt sein? Wie gesagt, ich habe nie eine andere Hardware/Kabel benutzt und es hatte bis vor kurzem mit Fullspeed funktioniert. Ich bin mir allerdings nicht sicher wie lange das Problem wirklich schon besteht. Mir ist es erst aufgefallen nachdem wir aus dem Urlaub gekommen sind. Das Update auf 7.10 habe ich direkt aufgespielt und das ist ja schon ein paar Wochen draußen. Langsam bin ich mit meinem Latein am Ende
2019-08-18T16:05:22Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:05 Uhr
Die unter Netzwerkverbindungen angegebenen 100 MBit/s stammen nicht von der FriztBox, sondern werden vom verbundenen LAN-Adapter übertragen. Die FritzBox hat damit rein gar nichts zu tun.

MfG
2019-08-18T16:10:42Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:10 Uhr
Bedeutet doch, dass das was Unitymedia mir liefert auch dem Vertrag entspricht (250 MBit) und ich die nicht mehr strapazieren muss, oder?
2019-08-18T16:13:42Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:13 Uhr
Da hängt aber nicht zufällig nen 100Mbit/s Switch bzw überhaupt ein Switch dazwischen oder?
2019-08-18T16:16:19Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:16 Uhr
Mal ein paar saudumme Fragen:
Zwischen PC und Fritzbox gibt es keine Geräte (z.B. DLAN)?
Es handelt sich bei dem PC nicht um ein Notebook?
2019-08-18T16:18:28Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:18 Uhr
Ne gar nicht, hatte ich vergessen im Eingangspost zu erwähnen. Die Geräte hängen direkt am LAN-Anschluss der FRITZ!Box. Sonst hätte es aber ja auch schon vorher nicht funktioniert.
2019-08-18T16:42:56Z
  • Sonntag, 18.08.2019 um 18:42 Uhr
eifelkenny:
Bedeutet doch, dass das was Unitymedia mir liefert auch dem Vertrag entspricht (250 MBit) und ich die nicht mehr strapazieren muss, oder?

Das ist wohl so. Aber wahrscheinlich hat der LAN-Adapter deines Rechners ein Problem.

Dateianhänge
    😄