Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Proton

Firewall Frage

Hallo zusammen,
eine technische Frage:
hinter der super Connect Box habe ich per Kabel einen Netgear Router angeschlossen.
Dieser zeigt in seinen Logs solche Einträge zur Firewall:
Thu Nov 22 20:18:07 2018 kern.warn kernel: [701913.305335] REJECT wan in: IN=eth0.2 OUT= MAC=aa:bb:cc:aa:22:5f:AA:33:bd:bb:bb:51:08:00:45:00:00:53 SRC=17.56.136.197 DST=192.168.0.11 LEN=83 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=44 ID=42122 DF PROTO=TCP SPT=993 DPT=56608 WINDOW=220 RES=0x00 ACK PSH FIN URGP=0

Wie kommt die externe IP dahin? Auf der Connectbox sind keine Port Forwards oder offenen Ports gepflegt. Die Firewall ist aktiviert.
Leitet die Box manche Verbindungen weiter oder wie ist die Meldung zu verstehn?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
12 Kommentare
2018-11-23T23:02:30Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 00:02 Uhr
Wenn das eine Antwort auf eine ausgehende Verbindung wäre, diese aber im Router REJECTED wird, dann bekomme ich sie nicht.
Wenn das bei jeder ausgehenden Verbindung so wäre, also auch bei jedem Webseitenaufruf - weil WAN --> LAN auf dem Router alles REJECTED wird - dann könnte ich diese Seite hier gar nicht aufrufen.
Eine ganz normal Rückantwort kann das somit nicht sein.

Es könnte höchstens eine Antwort sein, auf eine ausgehende Verbindung, welche von meinem client als timeout eingestuft wurde und somit nicht mehr "offen" war.

Das würde aber auch nur möglich sein, wenn die Connectbox die Verbindung immer noch als offen "einstuft", und die Antwort durchlässt, mein Router dahinter aber nicht (mehr).
Dann stellt sich aber die Frage warum die CB den timeout nicht mitbekommen hat.

Alles in allem ist das immer noch ziemlich fatal, denn die CB lässt eingehende Verbindungen zu, die gar nicht mehr auf einer offenen ausgehenden Verbindung basiert.


2018-11-24T07:23:05Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 08:23 Uhr
Goofie:
Ich hatte das tc4400 auch einmal für 1 Tag im Betrieb und rate jedem ab das zu verwenden. Die Box würde extrem warm, die menüführung ist sehr irreführend und Unitymedia unterstützt die Box nicht nur die eigenen fritzboxen.

Welche Menüführung? Das Modem hat eine Statusseite und ein Log, das wars. Meines wird knapp 40 Grad warm, absolut normale Betriebstemperatur.