Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
foxy23

Falsche Webseite wird angezeigt

Ich habe hier, dass alte Webseiten angezeigt werden anstelle der neuen (Seite ist seit mehreren Wochen neu). Kunde hat längst eine neue bekommen, doch hier in unserem Wohnort wird die alte angezeigt. Es ist kein Rechner Problem oder Cache des Rechners. Es ist definitiv ein Problem der Server von Unitymedia. 

Bei laden der Seite über das Handy wir die neue Version angezeigt (außerhalb des Unitymedia Netzes), auch beim Wechsel des Anbieters. Ebenso bei verwendung einer Verbindung über einen anderen Einwählknoten (Tor-Browser z.B.).


Ich hatte da schon öfter Probleme bis hin zum Wechsel der Fritzbox, endlose Telefonate sowie unverschämte Techniker die meinten, es wäre ein Problem des Rechners. 


Keine Ahnung was das Problem bei Unitymedia ist, aber das nervt. Damals konnte ich direkt mit Techniker vor Ort und IT-Spezialist bei Unitymedia beweisen, dass es ein Problem der Server von Unitymedia ist. Kleinlaut hat ein IT-Techniker zugegeben, dass es wohl Probleme bei unitymedia gibt und manche Server die neue Seite erst nach einem Reset oder Eingriff eines Technikers annehmen ansonsten immer die alte Seite laden. 


Das Problem ist, dass meine Kunden diese Problematik nicht verstehen und mich dafür verantwortlich machen, dass die alte Seite angezeigt wird. D.h. wenn Kunden über Unitymedia das Internet beziehen und so ein Fall eintritt, gibt es so gut wie keine Chance, dass der Kunde die neue Seite angezeigt bekommt. 


Hat jemand eine Idee, wie dieses Problem dauerhaft gelöst werden kann?


Gruß F.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2018-12-20T08:28:26Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 09:28 Uhr
Ich rate mal: Die Domain wurde auf einen anderen Server oder Provider umgezogen.

Du kannst nur den DNS-Server in deinem Router ändern, wenn das geht (bei einigen Routern ist das gesperrt). Verwende dann z.B. 8.8.8.8 oder einen anderen DNS-Server deiner Wahl.

Normalerweise aktualisieren sich die Nameserver selbst. Wenn da was schief läuft, kann es Wochen dauern, bis es repariert ist.

Vor Jahren musste ich als Webadmin des Badischen Schachverbands die Domain auf einen anderen Provider übertragen. Es funktionierte auch alles wunderbar, bis auf das Detail, dass ausgerechnet die Nameserver der Telekom den Wechsel nicht mitbekommen haben.
2018-12-20T08:30:30Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 09:30 Uhr
Habe ich schon versucht. Das mit den Nameservern hat nicht funktioniert.
2018-12-20T08:59:01Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 09:59 Uhr
Wenn es noch Zugang zum alten Provider/Server gibt, kannst du versuchen, dort eine Umleitung auf die neue IP einzurichten.

In meinem Fall ging das damals leider nicht, da sich der Provider von jetzt auf gleich in Luft aufgelöst hat. Damals waren so viele Domains betroffen, dass sogar die Denic eine Sondernr. für die Betroffenen eingerichtet hat.

Du hast wohl DS-Lite in Verbindung mit einem Standardrouter.
Abhilfe für dich kann die Bestellung des Poweruploads in Verbindung mit Dualstack bringen. In dieser Konfiguration kann man die Nameserver ändern.
Als kostenlose Variante kann man auch den Nameserver am Client ändern. Schön ist das aber nicht.
2018-12-20T09:04:31Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 10:04 Uhr
Danke. Ich bin Businessuser und kann die Nameserver ändern. Leider bringt das rein gar nichts. 


Das ist echt ein Problem. Gehe ich über die Telekom wird die korrekte Seite angezeigt. D.h. selbst Kunde und Kunden des Kunden bekommen die alte Seite angezeigt. Alle nutzen unitymedia bei denen die alte Seite angezeigt wird. 

2018-12-20T09:28:53Z
  • Donnerstag, 20.12.2018 um 10:28 Uhr
Ich kenne jetzt nicht deine Konfiguration (Statische IP, etc)
Aber kann es evtl. sein, dass du eine Fritzbox hast und dein User ist in der Standardansicht?
Auf "erweitert" stellen und schon geht das mit dem DNS