Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Dennis92

Extreme Ping Schwankungen

Guten Abend,

ich habe seit etwas mehr als einer Woche nun extreme Probleme mit meinem Ping. Freitag war  ein Techniker da, hat alles überprüft und sagte es läuft alles optimal. Es gibt keine Auslastung hier in der Straße, nichts, es ist alles top und fehlerfrei laut Aussage. Er hat sogar die Anschlussdose und die Kabel ausgetauscht (Obwohl der Router etwa ein Monat alt ist)
Ich habe das 2play fly 400 Paket und bekomme auch mehr als die 400mbit rein, das ist alles kein Problem. Sobald ich jedoch ein online Spiel starte (Bevor fragen dazu aufkommen, die Server befinden sich alle in der EU, ich spiele nicht auf Amerikanischen Servern oder sonst etwas) fängt der Ping an zu schwanken, springt  zwischen 200-500 her geht dann kurz wieder auf 25 runter und springt wieder hoch. Dementsprechend kann ich nicht spielen, da ich jedes mal vom Server fliege oder Standbilder habe und alles nachladen muss. Ich habe oft genug einen Speedtest gemacht nachdem ich diese Probleme im Spiel hatte. Jedesmal war der Ping unter 20 und Download/Upload waren auch mehr als okay. Ich habe alles versucht, sogar mein Windows neu aufgesetzt und solche Scherze aber es bringt einfach alles nichts.
Solche Probleme hatte ich mit meiner 100mbit Leitung am altem Standort bei weitem nicht. 400mbit down und 20mbit up sind schön und gut, bringt mir jedoch nichts, wenn ich meiner Haupttätigkeit wofür ich das Internet benutze nicht nachgehen kann. Hat hier jemand eine Ahnung was ich tun könnte?

Der Router ist die Vodafone Box mit der Modell Nummer TG3442DE
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2020-01-14T14:51:53Z
  • Dienstag, 14.01.2020 um 15:51 Uhr
Langsam aber sicher verliere ich echt die Geduld. Ich habe die letzten Tage so oft in der Hotline gehangen und bin da hinterher gerannt, dass ich mittlerweile echt keinen Bock mehr habe. Heute waren wieder 2 Techniker da und haben die Vodafone Station ausgetauscht und mir direkt verkündet dass die Vodafone Box für die Tonne ist und meine Probleme daher kommen. Anschließend haben sie mir geraten, dass ich mir entweder eine Fritzbox zulege oder dass ich meinen Anschluss auf IPv4 umstellen lasse. Also rufe ich wieder beim Kundenservice an, buche den Power Upload für 2,99 im Monat damit ich dual stack nutzen kann und trotzdem funktioniert hier immernoch nichts. Der Auftrag ist bereits abgeschlossen. Die Probleme bestehen jedoch weiterhin. Was kann ich machen? Der Vertrag läuft erst seit 2 Monaten, jedoch will ich nicht weiter für etwas Geld bezahlen, was nicht funktioniert. Das Bild zeigt meinen Paketverlust und das obwohl ich nichts aber auch rein gar nichts außer den TS offen habe. Jetzt kann man sich ja vorstellen was passiert wenn ich ein Spiel wie Leagueoflegends starte...Es sind bisher übrigens nur eingehende Pakete betroffen.
2020-01-16T20:47:39Z
  • Donnerstag, 16.01.2020 um 21:47 Uhr
Hallo Dennis,


ich habe exakt das gleiche Problem seit vielen Wochen. 


Man wird ständig vertröstet, geholfen hat aktuell noch niemand. 


Dann kommt irgendwann endlich mal ein Techniker vorbei und checkt die Leitung, als beim Pingen von externen Adressen der Ping zwischen 20 und 80 ms schwankt, sagt er ernsthaft: "das wären doch spitzen werte". 


Bei meiner damaligen Telekomleitung war mein Ping Konstant, DURCHGEHEND.


Ich habe wie auch Du vor längerer Zeit bereits den PowerUpload sowie Dual Stack gebucht. Es hat nichts geändert. Es ist zum kotzen!


Ich werde nun nochmals Versuchen das Problem beheben zu lassen, sollte es wieder zu nichts führen, werde ich den Vertrag mit Unitymedia aufgrund von nicht erbrachter Leistung kündigen. 


Das ist schlicht und ergreifend ganz schlechter Service und noch schlechtere Lei(s)tung für mein Geld dazu. Traurig!

 


Freundliche Grüße


ein unglücklicher Kunde

2020-01-17T23:41:09Z
  • Samstag, 18.01.2020 um 00:41 Uhr
Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es wohl an der Vodafone Station liegen soll. Ich finde es eine Frechheit, dass man den Nutzern ein Modem zukommen lässt, welches nicht so funktioniert, wie es soll. Anstatt, dass einem aus Kulanz eine Fritzbox zugeschickt wird soll man doch knapp 40€ Anschlussgebühren und 4,99€ pro Monat bezahlen. Das heißt man bucht eine Leitung für 19,99€ im ersten Jahr, welche danach dann 29,99€ kostet und soll dann auch noch drauf zahlen, damit man sein Internet auch vernünftig nutzen kann. Mir wollten sie heute das 3. mal einen Techniker vorbei schicken, der dann auch wieder nichts machen kann. Bin erst gar nicht ans Handy gegangen und werde zusehen, dass ich irgendwie aus dem Vertrag raus komme.

Dateianhänge
    😄