Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Mannheimer

Es geschehen noch Wunder ...

Gestern, der 15. Tag an dem ich das Internet nur sehr eingeschränkt nutzen kann. Manche Seiten ( Googlemail z.b. ) funktionieren einwandfrei, Andere garnicht, oder nur sehr langsam. Bei Facebook, kann man zeitweise die Startseite sehen, dann mal wieder nicht.
Lt. Coldline ( Hotline, kann man sie nicht nennen 30 Min. Wartezeit ) seien Fremdeinstrahlungen daran schuld. es könnte bspw. ein Föhn sein, oder die Nachtspeicherheizung - das macht im Hochsommer natürlich sinn Techniker wären auf den Straßen unterwegs, um die Störquelle ausfindig zu machen ...das wäre wichtig, weil das auch mit dem Polizeifunk zusammenhängt...aaah ja Die Mitarbeiter sind ja durchaus gesprächig und bemüht, leider erfolglos.
irgendwann letzte Woche, habe ich mein Glück bei der Coldline, erneut versucht. Die Dame von "der Technik" fragte mich, ob mein Telefon funktioniert ( damit habe ich angerufen ) sie fragte, ob ich zuhause sei ( klar, ich telefoniere gerade mit ihr ) dann wollte sie wissen, ob am Modem alle Lämpchen grün sind ... ( ja, sind sie ) sie möchte mein Modem neu starten ( auf meinen Einwand: "wenn Sie das Modem neu starten, wird unser Gespräch aber unterbrochen !?" konnte sie nicht mehr antworten.Weg war sie, wie Schmitz Katz`. Ein Rückruf erfolgte natürlich nicht. Und nun ? Warten, wie gehabt ...
Samstag Abend, erhielt ich ein lebenszeichen von UM per Email. Ich solle temporär auf einen anderen DNS Server wechseln, ganue Anleitung war dabei. Der Erfolg, war mäßig ... immerhin konnte ich danach die UMseite besuchen und nen Speedtest machen: unterirdische Werte 2,1 / 4,7.
Am Wochenende habe ich nen Mitarbeiter erwischt, der mein Problem ZUNÄCHST ernst genommen hat und es garnicht fassen konnte, dass ich seit rund 2 Wochen ( O-Ton ) verarscht werde. Er hat sich wirklich Zeit genommen und war ewig am tippen. Irgendwann kam die Frage, wie alt mein PC denn sei. Er ist ca. 5 Jahre alt - Bingo, das Teil ist zu alt und hätte nen Schlag weg, da wäre ich wohl selbst Schuld... Das Gespräch ( immerhin 30 Min.) war dann schnell beendet.
Gestern erhielt ich nen Anruf eines Subunternehmers / Technikers, wegen Terminabsprache für nen Hausbesuch. Montag nächste Woche, schneller gehts nicht ... ich war begeistert !

Wie durch Zauberhand, funktionert seit heute Vormittag, wieder Alles bestens. Der "Schlag" an meinem ollen PC, hat sich von alleine repariert. Gestern Abend, ist mir schon aufgefallen, dass ich plötzlich Inhalte in FB Gruppen sehen konnte. Lt. Speedtest, zwar noch immer unterirdisch aber immerhin.


26.07.17
13.00 Uhr
104.7 4.7
26.07.17
12.30 Uhr
99.4 4.8
26.07.17
11.13 Uhr
2.3 4.8
25.07.17
19.39 Uhr
1.0 4.8
25.07.17
19.06 Uhr
1.2 4.3
25.07.17
14.08 Uhr
4.7 4.7

Hat Jemand das gleiche Drama erlebt ?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-07-26T12:17:42Z
  • Mittwoch, 26.07.2017 um 14:17 Uhr
Wahrscheinlich hatte der erste Mitarbeiter recht und es war eine Einstrahlung.
2017-07-26T12:28:17Z
  • Mittwoch, 26.07.2017 um 14:28 Uhr
Bestimmt ne Sonneneinstrahlung ...
2017-07-26T12:52:37Z
  • Mittwoch, 26.07.2017 um 14:52 Uhr
Nein, keine Sonneneinstahlung. 😕 https://de.wikipedia.org/wiki/Ingress