Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
beta tester

Eigener Wifispot nicht mit eigenen Handy erreichbar

habe durch kunden support erfahren das ,das eigene endgerät (handy) nicht am eigenen wifi spott signal zu verbinden sei
auf die frage warum bzw woher die connect box issen kann das dieses gerät mein eigenen is bliebt mir schleier haft und konnte auch nicht beantwortet werden
demnach bitte ich darum
mir das einmal zu erklären da ich diese technische einstellung nicht nachvollziehen kann
quasi bedeutet as das jeder von der strasse auf mein wifi zugreifen kann und darf aber ich selber nicht
dies is fur mich grad sehr fragwurdig
bitte um antwort
danke mfg
beta tester
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-30T13:34:54Z
  • Freitag, 30.06.2017 um 15:34 Uhr
Der Router speichert die MAC-Adresse jedes verbundenen Geräts. Diese MAC-Adressen können sich dann nicht in den WifiSpot auf dem Router einloggen.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
2017-06-30T12:29:36Z
  • Freitag, 30.06.2017 um 14:29 Uhr
Ein Tipp vorweg: Die Nutzung von Satzzeichen steigert die Wahrscheinlichkeit, dass dein Beitrag zu Ende gelesen wird, enorm.
2017-06-30T12:49:49Z
  • Freitag, 30.06.2017 um 14:49 Uhr
nicht hilfreich
danke
2017-06-30T13:05:36Z
  • Freitag, 30.06.2017 um 15:05 Uhr
Da du zuhause ein eigenes WLAN hast, kannst du dort den Wifispot nicht nutzen (aber z.B. den von Nachbarn). Somit landest du nicht aus Versehen beim langsamen Wifispot anstatt deinem eigenen Netzwerk.
Richtige Antwort
2017-06-30T13:34:54Z
  • Freitag, 30.06.2017 um 15:34 Uhr
Der Router speichert die MAC-Adresse jedes verbundenen Geräts. Diese MAC-Adressen können sich dann nicht in den WifiSpot auf dem Router einloggen.
2017-06-30T13:44:41Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 30.06.2017 um 15:44 Uhr
Welchen Sinn macht es, wenn du auf den Wifispot zugreifst anstatt auf dein i.d.R. schnelleres WLAN.
Wenn du es z.B. zum einrichten oder aus anderen Gründen trotzdem nutzen möchtest, musst du nur dein Gerät aus deiner Umgebung rauswerfen. Ob und wie lange man dann warten muss, bis es wirksam ist, habe ich nicht ausprobiert.