Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
kermik

Eigene 6590. Bleibt IPv4-Anschluss bestehen?

Hallo zusammen


Bin seit kurzen bei UM mit einen Business Office 150.
"Öffentliche" "dynamische" IPv4. (Wichtig)


UM-FB 6490 FW 6.52


Kann ich meine eigene „6590“ bei UM anmelden, „OHNE“ dass
ich meinen „öffentlichen dynamischen IPv4“ – Anschluss einbüße, oder
einschränke. Z.B,  dass eigene Box nur
mit statischer IP geht, oder mit privater IP??? Das kann ich nämlich nicht gebrauchen.
Bleibt bei meinem  Anschluss alles wie es
ist?  Oder was muss ich noch bedenken?


Vielen Dank

Viele Grüße


Nachtrag:  in NRW

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-04-05T09:58:57Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 11:58 Uhr
Geht - wichtig ist nur, dass du keine statische IP verwendest
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
9 weitere Kommentare
2018-04-05T09:58:47Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 11:58 Uhr
Hi,

also ich habe vor einer Woche erst eine Änderung durchgeführt und es hat sich an den Modalitäten des Anschlusses nichts geändert.


LG

Richtige Antwort
2018-04-05T09:58:57Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 11:58 Uhr
Geht - wichtig ist nur, dass du keine statische IP verwendest
2018-04-05T10:37:50Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 12:37 Uhr
Danke

Tue ich ich. Viel wichtiger ist es, dass es dabei bleibt.


@NileXP


hat das funktioniert wie gehabt?

 - anrufen

- MAC-Adresse

- SN

dann erfolgt Umstellung ?


Wie lange hat das bei dir gedauert?

2018-04-05T11:05:26Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:05 Uhr
kermik:


hat das funktioniert wie gehabt?

 - anrufen

- MAC-Adresse

- SN

dann erfolgt Umstellung ?


Wie lange hat das bei dir gedauert?


Habe dort angerufen, gegen 9 Uhr morgens, CM-MAC und SN durchgegeben und am nächsten Tag war er erledigt. Es hat sich nichts weiter geändert. Die SIP-Daten wurden mir per Post zugesandt, habe sie aber auch schon per Hotline erhalten. Du kannst natürlich auch von der FB ein Backup machen und die Datei in der eigenen Box importieren.


Also von 4 Stunden bis 24 Stunden habe ich schon mal warten müssen. Aber länger hat es bei mir nie gedauert.

2018-04-05T11:13:39Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:13 Uhr
Zum Vorgang sei noch erwähnt. Habe den alten Router so lange angeschlossen gelassen, bis er kein Netz mehr bekam, dann habe ich die 6490 angeschlossen und sie lief sofort.

Natürlich können auch mal Fehler passieren, ich hatte jedoch keine Probleme. Wichtig wäre, die durchgegebenen Zahlen und Buchstaben am Ende nochmal zu vergleichen, damit sich kein Zahlendreher einschleicht, das verzögert natürlich alles unnötig.

2018-04-05T11:14:59Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:14 Uhr
Danke
Funktioniert das mit dem ex-/import bei Boxen mit unterschiedlichen FW-Versionen???
Ich habe das mal in einem anderen Fall versucht. Da funktionierte das nicht. Die Sicherungsdatei wurde nicht anerkannt.
Allerding stammte die Sicherung aus einer höheren Version. Der Import dann zu einer niedrigeren Version.
Im aktuellen Fall wäre es umgekehrt.
2018-04-05T11:20:36Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:20 Uhr
Ja, es funktioniert in etwa wie beim Im-/Export zwischen unterschiedlichen Modellen (6490->7490). Du bekommst die möglichen Bereiche vorgeschlagen.

Du wählst dann aus den Bereichen 

"Internet-Zugangsdaten, Portfreigaben, Nutzer, Einstellungen für DHCP, WLAN, aber auch Telefoniedaten, Telefonbücher, Ruflisten"

 und vieles mehr.


Wenn du einen Anrufbeantworter samt An-/Absage hast, musst du die Daten über die FritzNAS Funktion separat sichern, das ist leider nicht Bestandteil der Exportdatei.

2018-04-05T11:36:20Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:36 Uhr
Wichtig ist auch, das es nur funktioniert, wenn die Backup-Datei passwortgeschützt ist.
2018-04-05T11:37:31Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:37 Uhr
Torsten:
Wichtig ist auch, das es nur funktioniert, wenn die Backup-Datei passwortgeschützt ist.

Danke für den Hinweis, das habe ich komplett vergessen.
2018-04-05T11:39:47Z
  • Donnerstag, 05.04.2018 um 13:39 Uhr
Ja Danke. Das ist bekannt. Ich nutze seit Jahren Fritzbox. Zurzeit noch parallel die 7490 DSL