Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Jinn

"Delay"-Lags beim Zocken

Hallo liebe Unitymedia-Community, 


seit ich zu UM gewechselt bin, also seit ca. 2 Monaten, erlebe ich in Online-Games (wie z.B. Battlefield, Leage of Legends oder CS Go) immer wieder so genannte "Delays", bedeutet, dass mein Spiel für eine Sekunde einfriert und ich mich plötzlich an völlig anderen Orten befinde. Diese Lags sind von der Dauer her (1-2 Sekunden) immer recht ähnlich, allerdings neigen sie dazu, oft hintereinander zu kommen. An anderen Tagen wiederum gar nicht. 
Es ist sehr ärgerlich für jemanden, der bisher nie Probleme damit gehabt hat, diese Erfahrung zu machen, da die Lags das Spielen doch sehr erschweren, wenn man für Sekunden handlungsunfähig ist, das Spiel im Hintergrund aber weiter läuft. Ich spiele über ein LAN-Kabel, an dem liegts definitiv nicht.

Hätte noch jemand eine Idee oder hatte bereits ein ähnliches Problem? 


Beste Grüße


Jinn 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
6 Kommentare
2020-05-04T09:57:29Z
  • Montag, 04.05.2020 um 11:57 Uhr
Hallo Jinn,


ich, aber auch viele andere, haben genau das gleiche Problem.

Bei mir ebenfalls seit Umstellung auf denn neuen 400er Tarif und vor allem den Wechsel auf die neue Vodafone Box. Zuvor ebenfalls nie Probleme gehabt.

COD, Apex etc. ist so nicht mehr spielbar. 


Wie gesagt, das Problem ist bekannt aber leider weiß keiner bei Vodafone oder auch im Netz was man dagegen machen kann. Viele berichten, dass sie den Fehler mit Wechsel auf die Fritzbox beheben konnten. Bei anderen brachte es nichts.

Bei mir waren 2 Techniker, die Box wurde 2 mal getauscht, Techniker riefen mich dazu an, ich habe ne Portweiterleitung eingerichtet, auf Werkseinstellungen gesetzt, Neustarts und und und...NICHTS! Mein letzter Versuch ist auch der Wechsel auf die Fritzbox für stolze 5€ im Monat. Alles mit dem Hintergrund, dass es vorher super funktionierte und auch noch immer funktioniert WENN ich auf das WLAN meines Nachbars (Telekom) wechsle.

Ich kann nicht behaupten, dass Vodafone nicht versucht hatte zu helfen. Bisher aber ohne Erfolg.

Bin hier ziemlich enttäuscht und werde wohl bei nächster Möglichkeit den Anbieter wechseln. 

Tut mir leid keine besseren Nachrichten zu haben.


Grüsse

2020-05-04T10:16:35Z
  • Montag, 04.05.2020 um 12:16 Uhr
TC4400 und vernünftiger Router dahinter und alles ist gut. Zu was Anderem kann man inzwischen nicht mehr raten.
2020-05-04T10:33:20Z
  • Montag, 04.05.2020 um 12:33 Uhr
Ist eben schade wenn es vorher ohne zusätzliches Equipment funktioniert hat und nun extra Kosten entstehen. Manche berichten auch, dass es nach dem Routerwechsel weiterhin Probleme gibt und es am Netz selbst liegt. Mich ärgert so wahnsinnig das Vodafone nichts machen kann/will und man auch nicht aus dem Vertrag kommt. Man wird gezwungen auf sein Hobby (Gaming) zu verzichten.
2020-05-04T11:06:01Z
  • Montag, 04.05.2020 um 13:06 Uhr
Ich für meinen Teil hab die Hoffnung aufgegeben eine stabile Leitung zu bekommen, denn heute hab ich wieder mal bei Vodafone angerufen, da am Wochendende es so schlimm war, das ich die Leitung überhaupt nicht nutzen konnte. Und ich hab schon eine Fritz!Box, gute Modemwerte und ein Netzwerk auf Profiniveau! Wollen mir ständig einen Techniker schicken, der irgendetwas einstellen oder ersetzen möchte. Reine Schikane oder Aktionismus sag ich, denn hinterher ist es kaum spürbar besser bzw. in der Zeit wo der Techniker dann da ist, ist das Problem auch nicht vorhanden!
Das übel liegt tiefer und hat in den wenigstens Fällen mit der eigenen im Haus befindlichen Hardware zu tun!
Wie kann es sonst sein, das es zu gewissen Tageszeiten es keine Probleme (so in meinem Fall) gibt und zu gewissen sehr viele? Kann ich meist die Uhr danach stellen oder den Wochentag nennen! Das sind doch einfach Überlastungen in den Netzwerkknoten... sollen Sie dort mal gescheite Techniker hinschicken...
aber Hauptsache sich auf die Fahne schreiben wir haben Gigabit! Das ist
halt der Unterschied zwischen Masse statt Qualität. Ich selber hab
beides, eine VDSL Leitung und eine Kabelleitung. Zwar ist die VDSL Leitung
mit 50 MBit/s langsamer, aber was Ping, Paketeverluste und
Geschwindigkeit angeht immer konstant!
Daher kann ich fürs HomeOffice und Spiele nur dazu raten und sich nicht von Geschwindigkeit und Preis blenden lassen... das ist es dann echt nicht wert, wenn man sich dann nur rumärgern darf!
2020-05-04T11:36:37Z
  • Montag, 04.05.2020 um 13:36 Uhr
Das mit den Tageszeiten kann ich nur bestätigen!!! Teilweise nutzte auch ein Routerneustart für einige Stunden etwas.

Es macht mich einfach nur sauer, dass es mittlerweile so viele Beiträge und Störmeldungen dazu gibt und Vodafone nichts macht. Es wird einfach bei jeden der Routineablauf abgefahren mit den Technikern etc. Schlimm wenn man einfach nichts dagegen machen kann und nicht mal aus dem Vertrag kann!!!
2020-05-04T11:42:26Z
  • Montag, 04.05.2020 um 13:42 Uhr
...oder zumindest einen Preisnachlass bekommt! Aber das beudetet ja dann, dass sie sich eingestehen, das sie Probleme haben...

Dateianhänge
    😄