Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
Verzweifler

Dauernde WLAN-Abbrüche an der FB6360

Hallo zusammen,

eigentlich bin ich nicht so der nervende Fragensteller, sondern suche meine Lösungen irgendwie im Netz zusammen, aber da ich kurz vor dem Überschnappen bin, will ich vorher nix unversucht lassen:

Ich bin seit ca. 5 Jahren UM-Kunde und habe die FB 6360 erhalten. Die Funktion war eigentlich immer ok, abgesehen, von ein paar vllt. üblichen kleinen Störungen. Diese haben aber im vergangenen Jahr erheblich zugenommen. Andauernd war man gezwungen die WLAN-Verbindung neu aufzubauen, oft war aber nur ein Komplett-Reset notwendig. Nach ein paar Versuchen via Störungsmelder, technische Hotline etc. die nicht gewirkt haben, habe ich dann eine neue FB 6360 bekommen. An den ersten beiden Tagen war es noch ok, aber dann ging es wieder los und ich habe den Eindruck es ist schlimmer denn je.

Symptome:
An der FB hängen mehrere Geräte. In der Regel sind dies zwei Notebooks, drei bis vier Android-Geräte, Alexa, Fire TV Stick, zweimal TV, PS4. Dies steigen immer wieder aus. Das eigenartige ist, dass hier keine Regel erkennbar ist. Mal steigt die PS4 aus, obwohl die Handys verbunden sind, mal steigen die Handys und/oder der/die Rechner aus, während die Alexa weiter sendet... Wenn man dann das Notebook über LAN dranhängt, kann man normalerweise sofort auf die FB-Einstellungen zugreifen. Das passiert bestimmt verteilt auf alle Geraäte fünfmal am Tag.

Was ist gemacht habe:
ich habe die Tipps der Störungshelfers komplett befolgt, habe auch einen statischen Kanal etc. und weiß nicht mehr weiter.

1. Hat irgendjemand in der Community ein ähnliches Problem und wurde dies gelöst? Die neue FB kann es ja eigentlich nicht sein. Die Endgeräte halte ich ebenfalls für unschuldig, da eben alle von diesen unregelmäßigen Abbrüchen betoffen sind, aber nicht gleichzeitig. I

2.Ist das ein Grund für eine außerordentliche Kündigung? Die Leistung bis zum Eingang scheint ja ok zu sein, da es sich aber um Hardware von UM handelt, sollte doch auch von diesen Sorge getragen erden, dass es funktioniert oder liege ich da ganz falsch? Ich hätte schon lange zur Telekom, Vodafone oder zurück zu 1&1 gewechselt, wenn die hier ein schnelleres Netz anbieten würden.

Besten Dank im Voraus für eure Tipps

Vorweg: ich bin kein ausgebildeter Netzwerktechniker, halte mich aber auch nicht für gerade völlig ungeschickt.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-01-20T08:59:01Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 09:59 Uhr
Wenn du jetzt die 6360 hast, dann hast du doch schon die Telefon Komfort Option. Dann frag doch bei der Störungshotline oder dem Chat nach, ob die nicht getauscht werden kann in die 6490 wegen des WLAN-Problems. Das ist idR auch kostenfrei für dich.
Edit: Den Chat findest du hier: http://www.unitymedia.de/services/kontakt/ - einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns". Ist ein Slot frei, kannst du dich einloggen. Leider poppt sofort UBO auf, aber darauf brauchst du nicht zu reagieren.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
13 weitere Kommentare
2018-01-20T03:54:31Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 04:54 Uhr
Das Problem hatte ich damals auch mit der 6360, die ersten 1-2 Jahre problemlos, und dann genau dieselben Probleme wie du. Geholfen hat nichts, es gab mehrmals einen Defekttausch, jedoch innerhalb kürzester Zeit war das Problem wieder da. Behoben war das erst durch den Tausch auf die 6490. Seither waren keine Probleme mehr da. Trotzdem hab ich mittlerweile seit nem guten Jahr eine eigene 6490 im Einsatz, aber auch damit gibts keine Probleme.
2018-01-20T08:18:48Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 09:18 Uhr
Danke, darf ich fragen ob die 6490 von UM stammt? Hat das extra gekostet oder waren die so kulant? Ich würde ja auch einmalig was draufzahlen, Hauptsache es funktioniert.

Alternativ: Hilft es, wenn ich die FB durch eine Horizon Box ersetze und die als Router nutze?
2018-01-20T08:33:49Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 09:33 Uhr
Wie gesagt, die erste war von UM im Rahmen der Telefon Komfort Option, mittlerweile habe ich eine eigene Fritzbox ohne die TKO. Weitere Leitungen realisiere ich über kostenfreie SIP-Anbieter.
2018-01-20T08:50:15Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 09:50 Uhr
Danke für die Hilfe, dass hört sich alles sehr gut an. Was mich stört ist, dass man durch halbherzige Hardware dazu gezwungen wird ein Upgrade zu machen. Egal mit welchen Leistungseinbußen auch immer: funktionieren sollte es trotzdem.

Na mal sehen was ich mache. Trotzdem danke für die schnelle Hilfe
Richtige Antwort
2018-01-20T08:59:01Z
  • Samstag, 20.01.2018 um 09:59 Uhr
Wenn du jetzt die 6360 hast, dann hast du doch schon die Telefon Komfort Option. Dann frag doch bei der Störungshotline oder dem Chat nach, ob die nicht getauscht werden kann in die 6490 wegen des WLAN-Problems. Das ist idR auch kostenfrei für dich.
Edit: Den Chat findest du hier: http://www.unitymedia.de/services/kontakt/ - einfach runterscrollen bis "Chatten Sie mit uns". Ist ein Slot frei, kannst du dich einloggen. Leider poppt sofort UBO auf, aber darauf brauchst du nicht zu reagieren.
2018-02-13T21:11:35Z
  • Dienstag, 13.02.2018 um 22:11 Uhr
Kurzes update:
habe jetzt den 2Fly400-Tarif. Der kostet genausoviel und beinhaltet die FB6490. Auch hier hat es nicht funktioniert. Ich bin mir sicher, dass ich den Störenfried nun gefunden habe: es war der Repeater und zwar der Fritz Repeater 310! 

Seit ich den gezogen habe, läuft alles wie geschnitten Brot. Keine Ahnung wie das sein kann, da ich bei AVM-Produkten Systemintegrietät voraussetze🙄
2018-02-13T21:38:31Z
  • Dienstag, 13.02.2018 um 22:38 Uhr
Die Systemintegrität bei AVM setzt Geräte mit aktueller Firmware vorraus, die noch nicht Out-Of-Service sind.
Dieses Problem gab es schon öfters, z.B. mit Fritz!Fons.
2018-02-13T21:55:11Z
  • Dienstag, 13.02.2018 um 22:55 Uhr
Heißt das, dass der Fritz Repeater 310 out of Service ist? Aktuellere Firmware stand jedenfalls nicht zur Verfügung.
2018-02-13T21:58:27Z
  • Dienstag, 13.02.2018 um 22:58 Uhr
Die 6360 ist Out of Service und der Firmwarestand der 6490 ist von anno dazumal.
2018-02-14T15:51:38Z
  • Mittwoch, 14.02.2018 um 16:51 Uhr
Ggfs. klappt das wieder, wenn du den Repeater auf eine kompatible Firmware zurückstufst.