Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Zeitlos

Datenverbrauch feststellen (Festnetz) an Connect Box

Guten Abend, 


ich habe eine Connect Box und würde gerne meinen monatlichen Verbrauch kennen da wir nun bauen und ich mit dem Gedanken spiele, keine Leitungen zu verlegen sondern per LTE-Router alles zu erledigen (Ich möchte einfach keinen Hausanschluß welcher mich knebelt) 

Da die LTE Tarife aber fast alle an Limits gebunden sind, möchte ich meinen Bedarf ermitteln. Leider finde ich dazu nichts im Kundenportal oder in der Software des Routers. 


Grüße und schöne Ostern 

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2019-04-18T21:35:23Z
  • Donnerstag, 18.04.2019 um 23:35 Uhr
Da gibt es auch nichts. In der Fritzbox kannst du das noch ungefähr auslesen, rechtlich bindend sind diese Angaben jedoch nicht.
2019-04-19T22:46:34Z
  • Samstag, 20.04.2019 um 00:46 Uhr
Das kannst du dann nur mit einem nachgeschalteten Accespoint machen der Dir das anzeigen kann. Allerdings solltest du bedenken, dass er Dir nur die Situation heute nennt nicht was du vielleicht nächstess Jahr an Daten benötigst z.b. Weil dein Lieblingssender oder deine Lieblingssendungen nur noch über Internet sendet. Oder dein Arbeitgeber Homeoffice einführt. Zudem knebelt dich ja der Hausanschluss nicht du kannst ja jederzeit dennoch wieder auf LTE oder sonst was umsteigen. Kabelgebundenen ist wenn es geht stets Funk vorzuziehen. Ich würde sogar sagen du bist mehr geknebelt wenn du keinen Hausanschluss hast weil dann die Auswahl an Anbietern schrumpft da du nur noch auf LTE setzen kannst.
2019-04-20T06:17:17Z
  • Samstag, 20.04.2019 um 08:17 Uhr
Guten Morgen Daniel,
Danke für deine Hilfe. Leider konnte ich nichts passendes googeln . Kannst du mir einen Tipp geben welcher AP das kann (und günstig ist)

Bezgl. des Zuganhs. UM verlangt knapp 1.000€ und da bin ich (wie bei Telekom für 799.-) doch abhängig von dem Anbieter. Ich kann ja kein Kabel. In UM verlegen lassen und einen. Ertrag mit Telekom abschließen oder habe ich einen groben Denkfehler?
2019-04-20T20:41:15Z
  • Samstag, 20.04.2019 um 22:41 Uhr
Du kannst z.b. eine Fritzbox 7390 nehmen die zeigt das an. Du kannst ein UM Kabel rein legen lassen und dennoch dann LTE benutzen somit bist du weniger gebunden wie wenn du gar kein Kabel liegen hast. Weil das Kabel ja zusätzlich zu LTE ist. Lässt du dir keins legen bleibt das für alle Zeiten so und du kannst nur LTE nehmen. Wich würde mir wenn ich das kann DSL und Breitband Kabel legen lassen so hast du maximale Auswahl klar kostet das was aber im Vergleich zum ganzen Bau ein Klacks. Somit bist du am wenigsten geknebelt und kannst unabhängig von der Technologie entscheiden.