Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Ako3004

Connect Box Portweiterleitung trotz DualStack Anschluss ohne Funktion

Hallo Zusammen,


ich hab schon einige Beiträge hier gelesen in den letzten Wochen, dabei auch erst mal meinen DSLite Anschluss auf einen echte DualStack Anschluss umstellen lassen (Mit Hindernissen...).


Ziel ist ne Smarthomezentrale (FHEM / Raspberry). Natürlich später gut abgesichert über ein VPN (Raspberry open vpn oder FritzBox, je nach Laune). 

Aktuell möchte ich einfach "nur" mal schnell meinen Raspberry testweise von außen erreichen, einfach schauen ob es überhaupt geht. Nach meinem Verständnis aus der guten alten Zeit mit IP v4 sollte das mit Portweiterleitung im Router jetzt einfach mal funktionieren. (oder mit DMZ)

1) Dualstack anschluss: besteht (geprüft unter http://www.ipv6-test.com/), habe IPv4 und IPv6 Adresse.

2) Connect Box hat jetzt mehr Optionen: "DMZ" "Port-Triggering" und "Portweiterleitung" die ich bisher nicht hatte. Cool.

3) Portweiterleitug hab ich eingerichtet in der Connect Box.

IP 192.168.1.15 Port von/bis 8083, Protokoll UPD u. TCP.

4) DMZ habe ich auch mal versucht auf die 192.168.1.15 - aber wieder entfernt.


Jetzt zum Problem:
Von aussen mit meiner IPv4 Adresse und dem Port 8083 laufe ich ins Leere.
ERR_CONNECTION_TIMED_OUT

Hat jemand eine Idee warum es nicht klappen könnte?
Ich hab zumindest schon recherchiert dass DMZ wohl in der Connect Box nicht wirksam ist (auch wenns den Punkt im Menü gibt). Wie schauts aus mit der Portweiterleitung?

Vielen Dank für jede Hilfe
Alex

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-11-24T09:01:58Z
  • Samstag, 24.11.2018 um 10:01 Uhr

Helfen kann ich dir zwar nicht, da ich weder Hausautomation betreibe noch eine Connectbox habe.

Der PI hört auch tatsächlich auf die 8083?

Probieren würde ich so was eher mal einfach mit ping, ftp, o.ä.


Der IPv6-Test gibt keine Auskunft darüber, ob du DS oder DS-Lite hast.

Die plotzlich vorhandene Weiterleitung schon.

2018-12-10T00:40:07Z
  • Montag, 10.12.2018 um 01:40 Uhr
Hallo Mein Problem hat sich mittlerweile erledigt. Einfaches Problem, der Raspberry wollte nicht auf Zugriffe von außen reagieren. Warum auch immer..., der Rest der Installation konnte gar nix dafür.

Rausgefunden hab ichs durch einfach mal einen kleinen Webserver einrichten und den konnte ich problemlos von aussen erreichen. Also ist mein Zugang wie auch die Conntectbox einwandfrei tauglich dafür.


Ich habs jetzt bereits final gelöst und den Zugriff durch einen kleinen Open VPN Server (auch über Raspberry) ermöglicht. Damit kann ich allen die ähnliche Probleme und Fragen haben also sicher sagen:

1) Der Kundenservice stellt Euch den DS Lite auf DS um.

2) wenn ihr die Portweiterleitung in der Connect box seht (gabs bei mir bei DS Lite keine) haben sie die Connect Box upgedated und ihr könnt auch wirklich Ports freigeben

3) wer mit dem Raspberry ein wenig bastelt kann sich ein VPN einrichten OHNE eine Fritzbox kaufen zu müssen.

Bin zufrieden, so klappts.
Viel Erfolg allen mit ähnlichen Problemen