Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
BABAGaming

Connect Box IPv4 Lan-Verbindungsprobleme

Hallo,

seit kurzem haben wir und die 400k Leitung mit der Connect Box legen und installieren lassen. Jedoch treten vermehrt Verbindungsprobleme über LAN auf. In unregelmäßigen Abständen werden die Rechner die mit dem Netzwerk verbunden sind aus dem ipv4 Netz herausgeworfen weshalb man anschließend nur noch auf wenige Internetseiten zugreifen kann. Um dieses Problem temporär zu lösen muss man die Netzwerkkarte einmal deaktivieren und dann wieder aktivieren, jedoch hält das nur für ca. 2 Stunden und ist somit keine Lösung. Dieses Problem tritt nur über LAN und nicht über WLAN auf. Das Webinterface funktioniert ohne Probleme. Wir haben keinen dedizierten Router im Einsatz sondern nur die Connect Box an sich da ich eigentlich dachte, dass sie das kleine Netzwerk alleine gestemmt bekommt (3 Smartphones, 3 Rechner, 1 TV). Vielleicht weiß ja jemand wo mein Denkfehler ist.

LG

Bastian

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-05-12T21:50:29Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 23:50 Uhr
Hallo Richard,


erstmal möchte ich mich für die schnelle Antwort bedanken... Ich habe mich durch die Einstellungen der Connect Box durchgearbeitet und dabei ist mir aufgefallen das keine IPv4 Adressen mehr zugewiesen sind. Daraufhin bin ich auf Fehlersuche gegangen und bin auch fündig geworden: unter den DHCP Einstellungen war die Lease Time des DHCPv4 Servers auf 6000 Sekunden gestellt was auch die Verbindungsprobleme nach ca. 2 Stunden erklären würde (6000 Sekunden = 1,6 Stunden). Daraufhin habe ich mir die Zeit von dem DHCPv6 Server abgeschrieben (604799 Sekunden) und dann schien alles zu laufen.

Vielen Dank für die Anregung!


LG


Bastian

Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
8 weitere Kommentare
2018-05-10T07:46:30Z
  • Donnerstag, 10.05.2018 um 09:46 Uhr
Hi Baba,

ich würde auf die Connect Box als Verursacher tippen. Es kann sein, dass die einfach einen Knacks hat und die IPv4 Verbindung LAN-seitig nicht richtig managt. Das führt zu den Abbrüchen.  Es kann aber auch sein, dass die IPv4 Verbindung WAN-seitig wacklig ist (eher unwahrscheinlich, da WLAN ja funktioniert) und nicht nur die Clients, sondern auch die Connect Box selbst die IPv4 Konfiguration verliert.

Dies müsstest Du mal prüfen: Wenn mal wieder am Rechner die IPv4 Verbindung raus geflogen ist - ich verstehe Dich richtig, dass das an allen Clients mehr oder weniger gleichzeitig passiert -, dann prüfe in der Connect Box, ob die noch eine IPv4-Adresse zugewiesen hat.

Wenn ja, dann ist das Problem am LAN-Port. Dann solltest Du ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen/Firmwareupdate/Austausch der Connect Box in Betracht ziehen.

Wenn nein, dann kommst Du um einen Anruf bei der Entstörung von UM nicht vorbei: https://www5.unitymedia.de/services/kontakt/stoerung-melden/
Richtige Antwort
2018-05-12T21:50:29Z
  • Samstag, 12.05.2018 um 23:50 Uhr
Hallo Richard,


erstmal möchte ich mich für die schnelle Antwort bedanken... Ich habe mich durch die Einstellungen der Connect Box durchgearbeitet und dabei ist mir aufgefallen das keine IPv4 Adressen mehr zugewiesen sind. Daraufhin bin ich auf Fehlersuche gegangen und bin auch fündig geworden: unter den DHCP Einstellungen war die Lease Time des DHCPv4 Servers auf 6000 Sekunden gestellt was auch die Verbindungsprobleme nach ca. 2 Stunden erklären würde (6000 Sekunden = 1,6 Stunden). Daraufhin habe ich mir die Zeit von dem DHCPv6 Server abgeschrieben (604799 Sekunden) und dann schien alles zu laufen.

Vielen Dank für die Anregung!


LG


Bastian

2018-05-20T13:19:46Z
  • Sonntag, 20.05.2018 um 15:19 Uhr
Freut mich, wenn ich - wenn auch nicht die Lösung so doch - Inspiration für die Fehlerbehung geben konnte
2018-05-20T14:15:48Z
  • Sonntag, 20.05.2018 um 16:15 Uhr
Derjenige, der diese Antwort als richtig markiert hat, hat nicht die leiseste Ahnung von DHCP
Nach der hälfte der Zeit erfolgt der erste Versuch der Erneuerung, wenn diese fehlt schlägt,erfolgt nach 7/8 der Zeit ein 2. Versuch.
Wenn er dann noch keine Erneuerung bekommen hat, ist entweder der Server bei UM oder deiner Connectbox defekt.
Unabhängig von der Länge der DHCP-Leasetime darf das einfach nicht passieren, vor allem kannst du selbst nichts tun.
Siehe zum Thema DHCP z.B.
2018-05-20T16:24:46Z
  • Sonntag, 20.05.2018 um 18:24 Uhr
Das sind aber auch wieder die Kunden, die dann 3x die ConnectBox austauschen lassen.Die Lösung mit der Leasetime kannst du eh knicken.Daran soll es nicht liegen. Da hat er kurzfristig das Symptom abgestellt.

Er sagt ja ,Wlan geht, klar per Lan betreibt man keine Smartphones etc. Also wird der PC wieder ein Windows 10 -PC sein.


https://community.unitymedia.de/categories/hardware/question/netzwerkprobleme-mit-neuer-connect-box

2018-05-21T07:36:41Z
  • Montag, 21.05.2018 um 09:36 Uhr
@Plumper & Horst: Schon mal drüber nachgedacht: Man muss nicht immer Bosheit oder Inkompetenz voraussetzen, wenn einfach Dummheit oder Nachlässigkeit ausreicht.

Ich gehe davon aus, dass der Forist - in guter Foren-Manier - sich nicht einfach aus dem Forum verabschiedete, nachdem sein Problem gelöst war, sondern er das Thema schliessen wollte. Dass er dann seine eigene (falsche) Lösung präsentiert, ok.  Aber gleich zwei "mensch bist Du doof" Kommentare dazu, wow!
2018-05-21T08:47:35Z
  • Montag, 21.05.2018 um 10:47 Uhr
Diese Markierung als "richtige Antwort" erfolgt ausschließlich durch die sogenannten Servicemitarbeiter..
Weder du, noch Babagaming können da was dafür.
2018-05-21T12:12:42Z
  • Montag, 21.05.2018 um 14:12 Uhr
Leute, jetzt mal ganz ruhig . Das Problem konnte doch jetzt gelöst werden und jetzt funktioniert doch alles, also warum so zornig?
2018-05-21T20:36:22Z
  • Montag, 21.05.2018 um 22:36 Uhr
Deshalb wird der Support ja auch an die Community ausgelagert.

Die ist neben kostenlos auch noch kompetenter...