Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
UnDeadNecron

Connect Box (Ethernet angeblich ein Fehler, Philips Hue)

Hallo Community,


Ich kämpfe seit 2 Wochen mit ein Problem mit ständigen Wlan Abbrüchen (2,4 & 5G sind Aktiviert)

und habe jetzt ein Werk RESET gemacht und jetzt sind die Wlan Abbrüche weg aber dafür habe ich jetzt ein neues Problem nämlich jetzt zeigt der mir an das (Es befinden sich Geräte in Ihrem kabelgebundenen Netzwerk, die Ihre lokalen Verbindungen einschränken könnten.) obwohl eigentlich nur die Philips Hue Bridge an der Connect Box angeschlossen ist und wenn ich sie abstecke ist der Fehler nicht mehr da aber das kann ja nicht sein das die Connect Box ein Problem hat mit der Philips Hue Bridge, wie bekomme ich den Fehler behoben das wieder alles Normal läuft ?



Mit freundlichen Grüßen:

UnDeadNecron

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-12-22T03:07:53Z
  • Samstag, 22.12.2018 um 04:07 Uhr
Hey,

Ich habe das gleiche Problem.

Nach kurzem suchen bin ich auf folgendes gestoßen:

"Überprüfe die Verbindung über Netzwerkkabel (Ethernet)" => Mangel im kabelgebundenen Heimnetzwerk
Wahrscheinlich wird ein 4-adriges FastEthernet-Netzwerkkabel verwendet (max. 100 MBit/s). Der Mangel lässt sich wahrscheinlich durch die Nutzung eines 8-adrigen Gigabit-Ethernet-Netzwerkkabel beheben. Ein für 1000 MBit/s-taugliches (Gigabit-)Ethernet-Kabel trägt die Beschriftung "Cat. 5E", "Cat. 6" oder eine höhere Kategorie (z.B. Cat. 7).

Box steht leider bei meinem Mitbewohner, deswegen kann ich’s grad selbst nicht testen

Viele Grüße
2018-12-22T12:01:11Z
  • Samstag, 22.12.2018 um 13:01 Uhr
Marcelson:
Hey,

Ich habe das gleiche Problem.

Nach kurzem suchen bin ich auf folgendes gestoßen:

"Überprüfe die Verbindung über Netzwerkkabel (Ethernet)" => Mangel im kabelgebundenen Heimnetzwerk
Wahrscheinlich wird ein 4-adriges FastEthernet-Netzwerkkabel verwendet (max. 100 MBit/s). Der Mangel lässt sich wahrscheinlich durch die Nutzung eines 8-adrigen Gigabit-Ethernet-Netzwerkkabel beheben. Ein für 1000 MBit/s-taugliches (Gigabit-)Ethernet-Kabel trägt die Beschriftung "Cat. 5E", "Cat. 6" oder eine höhere Kategorie (z.B. Cat. 7).

Box steht leider bei meinem Mitbewohner, deswegen kann ich’s grad selbst nicht testen

Viele Grüße

Danke für die Information schon mal.


Wenn einer W-Lan Probleme hat der kann es so beheben und die Amazon Echo betreiben und man hat dann auch keine Störungen mehr.