Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
puma2011

CableMax 1000 mit HD-Option (V23 Smartcard) möglich?

Als ehemaliger KabelBW-Kunde besitze ich noch die „alte“ HD-Option von Unitymedia mit eigener V23 Smartcard. Ich will auf keinen Fall den Horizon-Receiver (oder vergleichbaren Zwangs-Receiver) und auch kein CI-Modul. Bei den in den letzten Jahren gültigen Tarifen von Unitymedia war dies nicht mehr möglich. Heißt: Jeder Tarifwechsel hätte bedeutet, dass ich meine V23 Smartcard, auf die die HD-Option aufgeschaltet ist, verloren hätte.


Wie gestaltet sich das jetzt bei Vodafone und insbesondere beim CableMax 1000 Tarif? Besteht die Möglichkeit, meine alte „HD-Option“ mit V23-Smartcard zu behalten?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2020-03-17T20:50:10Z
  • Dienstag, 17.03.2020 um 21:50 Uhr
Das hat nichts mit irgendwelchen Tarifen zu tun, weder von Unitymedia, noch von Vodafone. Das Problem ist der Vertrag, welchen die damalige Kabel BW mit NDS abgeschlossen hatte. Dieser Vertrag endete im Februar 2018. Ab da durften keine neuen oder geänderten Kundenverträge mehr mit Videoguard lizensiert werden. Bereits lizensierte und noch laufede Verträge dürfen weiter mit NDS Videogurd entschlüsseln. Unitymedia und Vodafone gelten hier für NDS als Rechtsnachfolger.

MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2020-03-17T20:50:10Z
  • Dienstag, 17.03.2020 um 21:50 Uhr
Das hat nichts mit irgendwelchen Tarifen zu tun, weder von Unitymedia, noch von Vodafone. Das Problem ist der Vertrag, welchen die damalige Kabel BW mit NDS abgeschlossen hatte. Dieser Vertrag endete im Februar 2018. Ab da durften keine neuen oder geänderten Kundenverträge mehr mit Videoguard lizensiert werden. Bereits lizensierte und noch laufede Verträge dürfen weiter mit NDS Videogurd entschlüsseln. Unitymedia und Vodafone gelten hier für NDS als Rechtsnachfolger.

MfG
2020-03-17T21:45:32Z
  • Dienstag, 17.03.2020 um 22:45 Uhr

Das ist sehr gutes Hintergrund-Wissen – dafür vielen Dank!


Wenn es aber nichts mit Tarifen zu tun hat, formuliere ich die Frage gerne anders: Ist es möglich, meinen bestehenden Altvertrag an die aktuellen Tarifmöglichkeiten von Vodafone anzupassen – unter Beibehaltung meiner vorhandenen NDS V23-Karte, wenn ich auch die privaten HD-Sender nutzen will?


Bei Unitymedia war dies bis zuletzt meines Wissens nicht möglich.


Über Anregungen bin ich dankbar.

2020-03-17T22:18:22Z
  • Dienstag, 17.03.2020 um 23:18 Uhr
Wenn du einen 3play (oder das Pendent von KBW) hattest, kannst du über den Kundenservice leider nur auf Cable Max + Horizon TV wechseln. Frag mal bei der Kündigungshotline nach, ob die evtl. was machen können.

Falls du einen 2play mit einem TV-Produkt hast, kannst du doch nur den 2play gegen den Cable Max tauschen. Kommt dann halt auf dein Verhandlungsgeschick und die Möglichkeiten des Kundendienstlers an.
2020-03-18T14:32:04Z
  • Mittwoch, 18.03.2020 um 15:32 Uhr
Danke @Torsten! 


Also, ich hab einen 3play. Die Hotline hat mir angeboten, dass ich die Produkte splitten kann - mit:

- Cable Max

- Digitaler Kabelanschluss

- TV-Start inkl. HD-Option


ANGEBLICH ohne Hoirzon Receiver und unter Beibehaltung meiner vorhandenen NDS-Karte. Ich bin aber (aus leidiger Erfahrung) skeptisch, denn "TV Start" wurde mir schon einmal angeboten – zuletzt 2017 – worauf ich (trotz anders lautendem Versprechen) eine für meine Zwecke nicht mehr kompatible neue Smartcard erhielt. Ich musste dann alles widerrufen.


Es wäre grandios, wenn mir jemand betätigen könnte, dass ein Auftrag in dieser Kombi bei mir zum gewünschten Erfolg führen sollte.

2020-03-18T17:18:21Z
  • Mittwoch, 18.03.2020 um 18:18 Uhr
Das wird dir niemand bestätigen können. Falls du die Smartcard behalten kannst und eben kein HD-Modul mit UM02-Smartcard zugeschickt bekommst, könnte es klappen. Glauben tu ich es hingegen nicht, weil VFW keine NDS-Verschlüsselung nutzt und dein Tarifwechsel definitiv ein Neuvertrag wäre.
2020-03-26T14:03:25Z
  • Donnerstag, 26.03.2020 um 15:03 Uhr
Hallöchen Puma, 

um Dir das bestätigen zu können, müsste man selbst in Dein Kundenkonto gehen und versuchen Diese Serviceänderung durchzuspielen. Erst dann sieht man ganz genau, ob diese Umsetzung auch möglich ist. 

Es gibt Tarifkombinationen zwischen "alt" und "neu", die nicht funktionieren. 
Falls Du Dir noch unsicher bist, dann frage doch einmal bei den Kollegen aus dem digitalen Kundensupport nach. Zwar gibt es hier aktuell etwas längere Wartezeiten, allerdings hättest Du die Antwort dann auch gleich schriftlich.

Halte uns doch einmal auf dem Laufenden! Liebste Grüße und bleib gesund. ♥

- Janice