Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ragin666

Cable 1000 nicht für Bestandskunden mit 400er Leitung zum genannten Preis?

Hallo,


ich habe das Angebot von Vodafone/Unitymedia per E-Mail bekommen, dass man jetzt auch als Bestandskunde auf den neuen Vodafone 1000 Tarif wechseln kann.


Also habe ich mir eine neue Fritzbox bestellt (habe eigenen Router) und heute angerufen und den Vertrag ändern lassen.


Meine Anfrage wurde von dem Mitarbeiter problemlos akzeptiert, er hat die neue Fritzbox frei geschaltet, was ebenso schnell ging.

Als ich dann gesehen habe, dass diese nur 400 MBit anzeigt bin ich in das Kundenmenü gegangen und habe festgestellt, dass dort immer noch die alten Optionen gebucht wurden und nur die Anmeldung der Box durchgeführt wurde.


Also habe ich nochmals angerufen und dann wurde mir mitgeteilt, dass es seitens Vodafone die Anweisung gab, dass Kunden mit höheren Verträgen (bei mir konkret Unitymedia 2play Fly 400 , DigitalTV Highlight, PowerUpload, Komfort Option und Horizon TV Plus) nicht vom Preis her downgegraded werden dürfen. Daher wurde mir angeboten den Vertrag so zu ändern, dass er auf dem gleichen Preis wie bisher, aber mit einem Zusatzpaket, damit der Preis wieder passt umgestellt werden kann.


Das ganze sieht jetzt in der Übersicht so aus:


1. Änderung:

Serviceänderung: HD Option, DigitalTV HIGHLIGHTS HD, Horizon Go, Horizon TV Plus, Power_Upload, 2play FLY 400


2. Änderung:

Serviceänderung: HD Option, DigitalTV HIGHLIGHTS HD, Horizon Go, Horizon TV Plus, 3KONF, ANKLO, NREMP, KOMFORT-Option, Spar Mobil, Sicherheitspaket, Vodafone CableMax 1000, PureMobile 500MB, 4RUFNUMMERN, 5RUFNUMMERN, 6RUFNUMMERN


Irgendwie ist das ganze trotzdem recht verwirrend. Ich glaube ja Mitarbeiter 2, dass man intern gewisse Restriktionen hat, auf der anderen Seite empfinde ich das als unnötige Kundenverwirrung (um es mal freundlich zu sagen), dass man damit wirbt, dass jeder wechseln kann, dann intern die Dinger scheinbar doch nicht zulässt, aber die entsprechenden Seiten auch nicht aktualisiert.


Hier ein Auszug aus den aktuellen FAQ:



  • Kann jeder in einen CableMax-Tarif wechseln?

    Sobald an Deiner Adresse CableMax verfügbar ist, kannst Du sofort in den CableMax-Tarif wechseln und musst nicht bis zum 13. Monat warten. Mit dem Wechsel zu CableMax startet Deine Vertragslaufzeit neu.

  • Ich hab schon einen Internet-Tarif bei euch. Kann ich trotzdem wechseln?

    Ja, bis zum 5. April 2020 kannst Du sogar zu CableMax wechseln, wenn Du aktuell einen höheren Preis für Deinen Internet-Tarif bezahlst. Die Vertragslaufzeit startet mit dem Wechsel neu.



Laut dieser FAQ kann ich also sogar wechseln, wenn ich bisher mehr gezahlt habe und (normalerweise mit einem Tarifwechsel einhergehend) den aktuell angebotenen Preis bezahlen.


Was genau stimmt nun? Wenn Mitarbeiter 2 Recht hatte, dann beginnt die Ära Vodafone ja schonmal super...(Ironie aus). Wenn Mitarabeiter 1 Recht hatte (also problemloser Wechsel in den Tarif und auch etwas Geld sparen), dann würde ich gern den Tarif ohne die für mich unnötigen Zusatzoptionen wechseln.


Viele Grüße

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
36 Kommentare
2020-02-18T22:40:54Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 23:40 Uhr
Da bist du wohl an einen Verkaeufer geraten, der Zusatzprovision machen wollte. Die Aussagen sind voellig eindeutig - auch Bestandskunden mit preislich höheren 2 oder 3 Play-Vertraegen können ein preisliches Upgrade mit Vodafone CableMax 1000 machen.
2020-02-18T22:46:15Z
  • Dienstag, 18.02.2020 um 23:46 Uhr
Das sehe ich genauso wie CE38. Die FAQ und die Aussagen auf der HP von VF sind zu diesem Thema eindeutig.
2020-02-18T23:24:34Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 00:24 Uhr
Ja, das ist natürlich eine Möglichkeit. Das Problem ist aber eben, dass man nicht genau weiß was nun tatsächlich der Fall ist. Ich kann natürlich noch 5x anrufen und versuchen das irgendwie zu klären und darauf zu hoffen, dass einer das macht, was ich will oder idealerweise äußert sich hier nochmal ein Unitymedia Mitarbeiter.


Immerhin könnten solche Fälle noch mehr auftreten und da wäre eine Information für andere hilfreich.


Im Grunde sehe ich das ja ähnlich: Wenn man tatsächlich diese Anweisung gegeben hat, dann würde man auch recht schnell die Sachen online raus nehmen, dass nicht noch mehr Schaden entsteht.

2020-02-18T23:40:03Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 00:40 Uhr
Kompletter Widerruf und ueber Social Media Team den neuen Vertrag in trockene Tücher bringen.
2020-02-19T00:28:02Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 01:28 Uhr
Hallo ragin666,

ich möchte niemanden in Schutz nehmen oder so, aber bei meiner Bestellung war der Mitarbeiter an der Hotline nicht so 100%-tig vorbereitet auf den neuen Tarif.

Grundsätzlich ist es eigentlich so, das man nicht von einen teureren auf einen günstigeren Tarif wechseln darf. Aber wie Du ja schon selbst gesagt hast, steht es entsprechend in den FQA drin, das genau das eben bei cableMax anders ist und dort möglich ist. Es kann also sein, das Mitarbeiter 2 einfach nach dem alten Stand agiert hat ("downgrades" nicht möglich) und die Ausnahme/Änderung für den CableMax Tarif nicht kannte.

Das ist für uns als Kunden natürlich blöd, wenn solche widersprüchlichen Aussagen kommen, aber ich sehe es genauso wie ja auch schon die Posts davor, Du darfst auch von teureren Tarfien in CableMax wechseln.

Was mich etwas verwundert - es sein denn Du hast das alles jetzt gebucht - ist, das bei der 2. Änderungen nicht nur der Tarif umgestellt wurde, sondern auch sämtliche Optionen hinzugefügt wurden:
  • Telefon Komfort Funktion
  • 4. Rufnummer
  • 5. Rufnummer
  • 6. Rufnummer
  • Spar Mobil
  • Pure Mobile 500MB (gibt es den Tarif überhaupt noch?)
  • Sicherheitspaket (ist soweit ich weiß nach 3 Monaten auch kostenpflichtig)

Wenn Du das alles gebucht hast bzw. vorher schon hattest, passt es ja. Aber sonst ist das schon etwas merkwürdig.

Kleine Anmerkung/Tipp: Du hast noch den "alten" DigitalTV HIGHLIGHTS Tarif. Je nach Laufzeit und Interesse schau mal ob Du mit den aktuellen Paketen nicht günstiger bist - sofern Du das nicht schon gemacht hast.

Gruß
Anela
2020-02-19T00:43:51Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 01:43 Uhr
Hi,


danke für den Tipp mit dem DigitalTV Paket .


Die vielen Nummern sind bei mir irgendwie drin, weil Unitymedia 2015 mal Probleme mit etwas hatte. Gezahlt habe ich dafür noch nie etwas und die können das auch nicht einfach raus nehmen (soweit bisher die Aussage). Grundsätzlich brauche ich nur 2 Nummern, weshalb ich die Telefon Komfort Funktion habe. Diese kann bis zu 6 Leitungen frei schalten.


Das Pure Mobile Paket stimmt soweit, ob es das Paket noch gibt weiß ich nicht. Grundsätzlich kostet das nichts, außer man telefoniert damit. Da es aber meine Tochter nur als Schulhandy für die Erreichbarkeit hat und wir sie i.d.R. zurück rufen und für die üblichen Online-Chats reichen die 500MB auch .


Das Sicherheitspaket und SparMobil ist etwas, dass ich tatsächlich nicht bestellt und bisher auch nicht auf der Rechnung hatte.


Was den Mitarbeiter angeht, so hat er gleich gemeint "Ah, Sie haben die Mail von Vodafone bekommen und da steht, Sie bekommen das, aber Sie haben einen höheren Tarif und gestern hat uns Vodafone gesagt, dass wir das nicht mehr downgraden können".

Folglich kannte er das Angebot.


Als ich gesagt habe, dass in den FAQ steht, dass es geht meinte er nur "Ach, scheiss auf die FAQ, die haben das alles an die Kunden geschickt und uns verboten das zu verkaufen, wenn der Vertrag höher ist".

Dann habe ich ihm nochmal gesagt, dass es für den Kollege vorher kein Problem war und dann kam nur ein "Das darf der nicht, dann kann der mit schweren Konsequenzen rechnen".


Dieses Verhalten war auf der einen Seite einleuchtend und klang so, als ob da tatsächlich intern etwas schief läuft, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Vodafone/Unitymedia nicht in der Lage sind die FAQ dann schnellstmöglich zu ändern, weshalb ich das hier einerseits publik machen wollte, andererseits auch gern nochmal eine Meinung von einem anderen Mitarbeiter dazu haben würde.


Aber ich werde das Unitymedia nochmal per Facebook anschreiben und dort auch auf den Post hier verweisen. Vielleicht bekomme ich dann nochmal Klarheit und vielleicht kann da auch nochmal jemand außerhalb des Vertriebs ein Statement abgeben.

2020-02-19T09:57:37Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 10:57 Uhr
Hallo ragin666,

drücke Dir auf jeden Fall die Daumen. Wäre schon etwas unschön, wenn Vodafone da jetzt plötzlich einen Rückzieher macht. Ich mein, da sie es in den FAQ drin stehen haben, bedeutet das ja das sie sich im Vorfeld schon mit dieser Thematik beschäftigt haben und die Entscheidung war: Ja, unsere Kunden dürfen das.

Fast direkt zu Beginn der Kampagne das dann gleich zu kippen wäre etwas merkwürdig und das würde ich nur erwarten, wenn sie sich vorher nie Gedanken gemacht hätten. Aber man weiß ja nie.

Wäre super, wenn Du uns Bescheid geben kannst, wie es ausging. ich kann mir vorstellen, das vor diesem Thema dann viele Kunden stehen.

Gruß
Anela
2020-02-19T10:56:41Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 11:56 Uhr
Ich habe am 17.02 von 2PlayFly400 zu der 1000 ohne Probleme gewechselt, habe dies auch telefonisch gemacht. Innerhalb von 2 Stunden, war das ganze Thema abgewickelt und die Box hat sich mit 1100mbit connected
2020-02-19T11:13:40Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 12:13 Uhr
Kann ich dann auch von Triple Play Fly 400 auf CableMaxx 1000 wechseln? Bin irgendwie soweit das ich die Horizon Box nicht mehr haben will.

Soll ja gehen auch wenn man aktuell mehr bezahlt.
2020-02-19T11:17:26Z
  • Mittwoch, 19.02.2020 um 12:17 Uhr
Ja, das sollte eigentlich gehen. Alledings wurden gegenüber einigen Community Mitgliedern wohl schon gegenteilige Aussagen an der Hotline getroffen. Rein gemäß der FQAs müsste dies aber möglich sein.

Dateianhänge
    😄