Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
John.Difool

Achtung! Homeway Standartinstallation nur 100Mbit ! wegen LAN/TAE Dose

Hi Unitymedianer,
Auch wenn dies hier keine Frage sondern eine Aufklärung ist, wusste ich nicht wo ich es unterbringen könnte und bitte um Nachsicht und um verschiebung in das Passende Thema!

Nachdem bei mir eine kleine Störungs- Odyssee vorüber ist möchte ich Unitymedia
und ganz besonders dem Techniker, an dieser Stelle Danken .. DANKE!
Der Vorfall:
Homway in der Wohnung mit LAN/TAE Dose und kein Gbit Ethernet.
Störmeldung im WebUI der Connectbox, im Ethernet wäre was im argen.
(alle Kabel und Geräte sind Gbit fähig!)
Nachdem ein benötigter Endwiederstand und eine „Verwirrung“ im W-LAN behoben war,
gingen immer noch nur 80Mbit (achtzig) durch die Leitung.
Auch der Techniker wusste in dem Fall nicht mehr weiter.
Meine Recherche hat folgendes ergeben:
Standard gemäß werden von Homeway „nur“ 100Mbit LAN/TAE Dosen verbaut.
Diese LAN/TAE Dosen sind damit nicht fähig ein Gbit Netzwerk aufzubauen.

https://www.homeway.de/system/homeway-multimediadose/#tab-id-3

(Daher wohl auch die Störmeldung im WebUI der Connectbox)
Benötigt würden, um ein Gbit Netzwerk zu betreiben, die 10 Gigabit LAN Dosen von Homeway.

https://www.homeway.de/system/homeway-multimediadose/#tab-id-1

Ich weiß nicht wie die Bestückung in den anderen Häusern in Ihrem Anschlussgebiet ausschaut.
Homway selbst bestätigt in einer Mail das:
„Ja, homeway verwendet bei allen Kommunikationsmodulen mit zwei Daten/Telefonbuchsen Cablesharing. Dabei werden zwei, bis zu 4-adrige Dienste, über ein Datenkabel übertragen und an den beiden Buchsen der MM-Dose zur Verfügung gestellt. “

Aus den vorliegenden Fakten können sich natürlich für Unitymedia Störmeldungen über ein zu langsames Internet per LAN häufen.

Ich hoffe ich konnte ein wenig Aufklärung bringen.
Mit freundlichen Grüßen
John

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
1 Kommentar
2018-05-18T12:55:05Z
  • Freitag, 18.05.2018 um 14:55 Uhr

Ja, das steht aber auch bei allen Homeway-Produkten dabei, ob die gigabitfähig sind oder nur Fast Ethernet (100 Mbit/s).


Und die Störungsmeldungen sind sowieso nur für UM interessant, wenn die Tests direkt an die ConnectBox angeschlossen gemacht wurden. Ansonsten kann zwar ein Techniker rauskommen, wenn der dann aber einen solchen Fehler in der Hausverkabelung feststellt, kann es durchaus passieren, das der Kunde den Technikereinsatz zahlen muss.