Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
michael27386

500 Mbit/s werden im Speedtest nicht erreicht, aber beim Download?

Guten Morgen,


folgendes Szenario: Mein Tarif wurde von 120 auf 500 Mbit/s umgestellt. Beim Speedtest bewege ich mich allerdings nur zwischen 230 und 280. Mehr wird es nie. Zusätzlich hatte ich noch ständige Verbindungsabbrüche. Dafür war gestern ein Techniker da und hat im Keller ein paar Einstellungen vorgenommen. Laut seiner Aussage ist jetzt alles gut und ich würde auch die 500 erreichen. Getestet hat er es nicht, denn er hatte es sehr eilig und wollte nur die Störung beheben. Als ich es dann getestet habe kamen weiterhin nur 270 an. Die Verbindungsabbrüche sind zum Glück weg.


Jetzt kommt der mir unklare Teil. Ich habe zum Test über Steam ein 40 GByte Spiel heruntergeladen. Dort hatte ich eine Downloadrate von 65 MB/s! Umrechnung ergibt 520 Mbit/s. Genau wie es sein sollte! In anderen Clients wie Blizzard oder Uplay lädt er aber nur mit ca. 24 MB/s runter. Er kommt auch nie drüber! Beschränkt durch irgendwelche Einstellungen wird der Download nicht. Der Speedtest spuckt weiterhin nur zwischen 230 und 280 Mbit/s aus. Auch im Browser lade ich große Dateien nur mir ca. 24 MB/s. Wie kann so etwas erklärt werden? 


Router ist die Fritzbox 6490 Cable von Unitymedia. Dort kommen auch über 500 MBit/s an. Mein PC ist direkt mit LAN Kabel verbunden. Betriebssystem Windows 10. Alles Gigabit fähig.


Auf eine Rückmeldung von Vodafone warte ich noch.

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2020-05-07T09:33:54Z
  • Donnerstag, 07.05.2020 um 11:33 Uhr
Nachtrag: Aktuell schaffe ich beim Download nur noch 6 MB/s in allen Browsern! Bei mir ist keine Software installiert die irgendetwas drosselt oder optimiert. Daran sollte es schon mal nicht liegen.
2020-05-15T16:30:39Z
  • Freitag, 15.05.2020 um 18:30 Uhr
Hi,

es kann durchaus sein, dass du ein Docsis 3.1 fähiges Gerät benötigst. Das wäre bei uns die FritzBox 6591. Das kann ein Grund sein, was dein Anliegen lösen könnte. 
Ist die FritzBox 6490 von uns oder ist es deine eigene?

VG Ricky
2020-05-15T16:35:20Z
  • Freitag, 15.05.2020 um 18:35 Uhr
RickyUM:
Hi,

es kann durchaus sein, dass du ein Docsis 3.1 fähiges Gerät benötigst. Das wäre bei uns die FritzBox 6591. Das kann ein Grund sein, was dein Anliegen lösen könnte. 
Ist die FritzBox 6490 von uns oder ist es deine eigene?

VG Ricky

Die Fritzbox ist von euch, also ehemals Unitymedia.

Dateianhänge
    😄