Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
DoganKek

Zweite Multimediadose gibt kein Internet her, warum?

Hey Leute,

bin vor kurzem umgezogen und habe meinen 120mbit Anschluss in der neuen Wohnung freigeschaltet bekommen. Soweit so gut denn neuen Router: CBN Connect Box CH7465LG-LC habe ich auch dazu bekommen, die habe ich direkt an meine Multimedia Dose angeschlossen. Bis hierhin alles gut kriege volle Bandbreite sogar per WiFi.

Jetzt wollte ich im Arbeitszimmer eine zweite Multimedia Dose anbringen damit ich meinen Rechner per LAN speisen kann, da ich hier keine WiFi Verbindung möchte. Also zweite Dose besorgt angeschlossen. An diese habe ich meine "alte" FritzBox 6340 angeschlossen da ich die noch übrig habe. Auf der Oberfläche der FritzBox zeigt er mir zwar an das Internet ankommt aber nur 1 Mbit und diese sind auch nicht nutzbar, heißt mein Rechner startet keine Internetanwendungen.

Laut einem Bekannten muss ein Unitymedia Techniker kommen um das Signal der Dose zu messen und ggf. am Verteiler im Keller "freizuschalten" ist das wirklich so? Oder mache ich irgendetwas falsch?

Danke vorab für die Hilfe !

grüssle
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-05-10T16:19:03Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 18:19 Uhr
Du kannst mit 1 Vertrag 1 Gateway benutzen. Du hast aber den Komfort, zwischen den MDM zu wählen, was auch nicht selbstverständlich ist.
Die 6340 musst du übrigens alsbald zurücksenden, sonst bekommst du eine Rechnung. Sie ist auch an beliebig anderer Stelle nicht mehr einsetzbar.
2017-05-10T16:26:24Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 18:26 Uhr
Es ist durchaus möglich, dass die Dose zwar "korrekt" angeschlossen ist, jedoch durch diese Dose (Durchgangs- oder Enddose? Abschlusswiderstand?) der Pegel des Übergabepunkts nicht mehr korrekt ist.
Von derartigen eigenständigen Installationen ist dringend abzuraten, da hierbei auch andere Kunden beeinträchtigt sein können.
Am besten Ursprungszustand wiederherstellen oder Techniker beautragen.
2017-05-10T16:52:06Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 18:52 Uhr
Vermillion:
Es ist durchaus möglich, dass die Dose zwar "korrekt" angeschlossen ist, jedoch durch diese Dose (Durchgangs- oder Enddose? Abschlusswiderstand?) der Pegel des Übergabepunkts nicht mehr korrekt ist.
Von derartigen eigenständigen Installationen ist dringend abzuraten, da hierbei auch andere Kunden beeinträchtigt sein können.
Am besten Ursprungszustand wiederherstellen oder Techniker beautragen.

Wenn du ganz einfach den Eingangstext liest, fällt dir auf, dass Dogankek jetzt eine gut funktionierende ConnectBox am Start hat und zusätzlich seine alte 6340 benutzen möchte.
Da braucht man nicht nach irgendwelchen Doseneigenschaften zu suchen.
2017-05-10T16:58:21Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 18:58 Uhr
Tatsächlich, in diesem Fall kann die Dose noch so gut verbaut worden sein.
Deine Hardware liegt per se erstmal nur an der ConnectBox an.

Hier gilt "entweder/oder".

Was möglich wäre, per D-LAN den Anschluss in das gewünschte Zimmer bringen.
2017-05-10T17:16:09Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 19:16 Uhr
Alles klar danke für eure Hilfe. Euch allen schöne Woche !