Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Rena61

Wer trägt die Kosten?

Wohne in einem 5 Famlienhaus,davon haben nur 2 Fam. Kabelanschluss.Beide eigene Verträge,also nicht in den Nebenkosten enthalten. Ich bin Mieter der andere ist Eigentümer der Whg. Nun befindet sich der Verteilerkasten aber in einem Kellerraum eines ehemaligem Unitykunden,den er verständlicherweise jetzt bei sich raus haben möchte. Der Kasten soll jetzt halt in einen anderen Kellerraum versetzt werden. Nun zu meiner Frage: Muss ich als Mieter mit Einzelvertrag die Umbaumassnahme mit finanzieren oder ist der Vermieter dafür zuständig. Wohnen dort seit 19 Jahren und haben dort seit Beginn einen aktiven Kabelanschluss in Benutzung. Hat jemand vielleicht auch evtl eine Ahnung, was Unitymedia dafür ungefähr berechnet? Der Kelllerraum ist direkt nebenan, wo das Teil jetzt hin soll. Ich würde mich freuen, eine verlässliche Antwort zu erhalten! Danke schön
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-11-07T04:31:59Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 05:31 Uhr
Im Normalfall trägt die Kosten der Vermieter, oder der Mieter, der den Kasten versetzt haben möchte.
2017-11-07T04:43:25Z
  • Dienstag, 07.11.2017 um 05:43 Uhr
Danke , das hilft mir aber jetzt auch nicht so wirklich weiter, müsste schon eine präzise Aussage haben. Der jenige, wo der Kasten hängt ist auch Eigentümer der Wohnung, die er vor 2 Jahren gekauft hat und der schon vorher, also immer und ewig dort hängt.Er hat sich vor einem Jahr bei Unity ausgeklinkt und hat gewechselt. Der wird es mit Sicherheit nicht tun!
2017-11-07T06:32:57Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 07.11.2017 um 07:32 Uhr
Für präzise Angaben würde ich mich da an den Mieterbund oder an einen Rechtsanwalt wenden.