Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
funny

welches Koax Kabel im Haus?

Hallo zusammen,


wir ziehen in den nächsten Wochen um sind schon Unity Media Kunde.

Am neuen Wohnort ist der Hausanschluss im allgemeinen Flur. 

Nun möchten wir ein Koaxkabel in unsere Wohnung verlegen. Laut  Unity Media müssen wir das selbst tun.

Welches Kabel benötigen wir dafür, welcher Innenwiderstand? Typenbezeichnung?


Grüße Fanny


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2019-05-08T07:12:04Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 09:12 Uhr
Ich bin immer wieder erstaunt, wo das Zeug untergebracht wird:
Du meinst das Teil links in der Ecke? Das ist der HÜP.
Für Internet braucht man noch den BVT. Das ist alles, was auf dem Lochblech montiert ist.

Mich wundert, wo das Teil montiert ist.
Mich wundert, dass kein Coax von dort in die Wohnung führt.

Geht es nur um TV?
Dann wäre imho der Vermieter zuständig. (Du kannst ja nicht einfach im öffentlichen Bereich Leitungen verlegen.)

Geht es (auch) um Internet?
Dann macht das UM, bzw. ein von UM beauftrages Unternehmen kostenlos.
Eine (schriftliche?) Genehmigung des Vermieters ist obligatorisch.

Leider gibt es noch viele Sonderwege, die bei dir vermutlich nicht zutreffen und über die der Vermieter bescheid weiss. Es gibt keinen Weg, an dem du was tun musst.
2019-05-08T21:31:43Z
  • Mittwoch, 08.05.2019 um 23:31 Uhr
funny:

Hallo zusammen,


wir ziehen in den nächsten Wochen um sind schon Unity Media Kunde.

Am neuen Wohnort ist der Hausanschluss im allgemeinen Flur. 

Nun möchten wir ein Koaxkabel in unsere Wohnung verlegen. Laut  Unity Media müssen wir das selbst tun.

Welches Kabel benötigen wir dafür, welcher Innenwiderstand? Typenbezeichnung?



1. Mit welchen Produkten zieht ihr um? Nur Kabel TV oder auch Internet/ Telefon?
2. Was versteht ihr unter "Hausanschluss"? Diese Bezeichnung gibt es offiziell gar nicht.
3. Die Pauschalaussage, dass ihr das Kabel selbst verlegen müsst, ist grundsätzlich falsch. Die Koaxialleitung ist Teil der Elektroinstallation und damit Sache des Hauseigentümers. Ohne dessen Zustimmung dürft ihr gar nichts verlegen. Solltet ihr Internet/ Telefon über UM bekommen, damm lässt UM die Leitung durch einen Servicepartner verlegen. Ihr könnt das freilich auch selbst machen, aber dann sollte jlar sein, von wo nach wo die Leitung führt. Am Hausübergabepunkt z.B. hat sie nichts zu suchen. Wen interessiert der Innenwiderstand einer Koaxialleitung? Vollkommen uninteressant, wenn man den richtigen Leitungstyp verwendet. Typenbezeichnung gibt es bestimmt hunderte, je nachdem, was für einen Typ man nehmen möchte und welcher Hersteller. Standartmäßig verwendet man den Typ RG 6, 3-fach geschirmt und Klasse A zertifiziert, z.B. das SK2000 Plus von Televes oder baugleiche anderer Hersteller.

MfG