Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
luzy6

Wechsel zu Unitymedia als Neukunde und Aktivierung eigene Fritzbox 6490 Cable

Ein Erfahrungsbericht für alle, die sich wie ich, für einen Wechsel von einem anderen Anbieter zu UM interessieren und gegebenenfalls einen eigenen Router anschließen möchten.

Wie viele andere, habe ich mich als Entscheidungshilfe erstmal im Internet und eben hier im Forum umgesehen. Die massenhaft schlechten Bewertungen über den Kundenservice, die Hotline und nicht zuletzt über massive Probleme bei diversen Produktaktivierungen hatten mich dann doch erstmal abgeschreckt.
Laut dem ganzen Kram den man hier liest, scheint UM ja ein ziemlicher Sauhaufen zu sein!

Andererseits lehrte mich die Erfahrung, dass in sämtlichen Foren, Communitys und Bewertungsportalen auf dieser Welt zu 80-90% nur geschrieben und sich verbal ausgetobt wird wenn etwas nicht so läuft wie erwartet. Wenn etwas gut läuft ist das halt so.
Das erwartet man schließlich. Wozu darüber schreiben?

Das Angebot 2 play 400 war dann letztendlich doch so verlockend, dass ich alle Bedenken über Bord warf und zum Unitymedia-Shop in der Stadt ging um mich noch näher zu informieren und vor allem sicherzustellen, dass das beworbene Produkt überhaupt an meinem Standort verfügbar ist.
Der Test auf UM sagte nämlich nein! Die Dame von der Hotline sagte ja!
Wat denn nu?!
Im Shop nochmal überprüft... und alles bestens.
Nachdem alle meine Fragen zufriedenstellend beantwortet wurden habe dann auch direkt den Vertrag unterschrieben.
Hatte eine Kopie meines aktuellen Vodafone-DSL Vertrages dabei, und die nette Dame hat direkt ein Kündigungsschreiben erstellt und an Vodafone gefaxt.
Bei Anbieterwechsel ist die Grundgebühr für UM ja erst nach Ablauf des bestehenden Vertrags fällig.
Das ganze war am Dienstag 29.08. spät Nachmittags.

Am Freitag wurde dann bereits die Connect Box geliefert und ein Brief war in der Post, mit den ganzen Vertragsdaten und dem vorgesehenen Anschalttermin Sonntag 03.09.
Zeitgleich hatte ich mir bereits eine eigene Fritzbox 6940 Cable besorgt.

Ich war neugierig und habe die Connect Box direkt am Samstag mal an die Multimedia-Dose gehängt.
Und siehe da... Sie hat sich sofort aktiviert! Innerhalb von ein paar Minuten stand die Internetleitung. Einen Tag früher als eigentlich zugesichert.
Super!!
Natürlich sofort einen Speedtest gemacht und unglaubliche
436.325Kbit/s down und 19.167 UL
Ping bei 25 ms

Also alles bestens!

Wollte dann am Sonntag meine Fritzbox aktivieren, aber die angesagte Hotline-Wartezeit hat mich dann doch abgeschreckt.
Also heute Morgen (Montag 04.09.) nochmal probiert bei der Technikhotline 0221/46619100

Nun... letztenendes hing ich dann etwas mehr als 1h 20min in der Schleife.
Aber da keine Kosten durch Telefon-Flat und mit Telefon auf Lautsprecher, war mir das heute früh eigentlich wurscht. Habe Urlaub und konnte gemütlich nebenher Frühstücken.
War ja über Lautsprecher zu hören, wenn endlich mal einer dran ging.

So war`s dann auch. Dadurch, dass ich über die Connect Box anrief, hatte der Mitarbeiter direkt sämtliche Daten auf seinem PC. Ohne Abfrage von Kundennummer oder ähnlichem.
Das ganze durchgeben von CM Mac und Seriennummer mit anschließendem nochmaligen Abgleich um Zahlendreher auszuschließen hatte dann kaum mehr als 30 Sek gedauert.
Und dafür fast eineinhalb Stunden in der Warteschleife? Nun ja.. das war bis jetzt aber auch das einzig Negative, und an sich auch zu verschmerzen, wenn sonst alles klappt.

Die Aussage war, dass der Anschluss innerhalb der nächsten 1 bis 2 Stunden umgestellt würde.

Was soll ich sagen? Nach genau 10min hat es klick gemacht und die Fritzbox war bereit!
Also besser geht es vermutlich kaum noch!!!
Die SIP Credentials für die Telefonie waren auch bereits im Kundencenter hinterlegt.
Also konnte ich innerhalb von ein paar Minuten die Fritzbox samt Telefonie komplett einrichten.

Ein fettes Dankeschön an UM!

Wie man sieht, kann ein Wechsel und anschließende Aktivierung auch absolut Perfekt ablaufen.
Diese Positive Erfahrung ist für all diejenigen, die verunsichert sind durch die vielen Negativen Posts in dieser Community.
Es muss natürlich nicht unbedingt bei jedem so reibungslos verlaufen.
Aber ich denke, wenn man ein wenig strukturiert an die Sache herangeht, keine überzogenen Erwartungen, und alle benötigten Daten zur rechten Zeit zur Hand hat, stehen die Chancen sehr gut.

Hoffe, es hilft dem einen oder anderen bei der Entscheidung.

Liebe Grüße
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen