Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
29elena1192

Umzug- wofür Techniker?

Hallo,

ich ziehe im Juli um und nehme meine Hardware von Unitymedia mit in die neue Wohnung.
Genau wie in meiner jetzigen Wohnung soll auch in der neuen Wohnung Internet+Telefon gebucht werden.
In der neuen Wohnung ist Unitymedia schon verfügbar.
Wofür muss dennoch ein Techniker in die neue Wohnung kommen?
Kann ich die Hardware nicht einfach an den vorhandenen Anschlüssen nutzen und lediglich meine Rechnungsanschrift/Wohnanschrift ändern?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 Kommentare
2017-05-09T20:34:28Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Dienstag, 09.05.2017 um 22:34 Uhr
Diese Frage können wir nicht beantworten.
Die Verfügbarkeit bedeutet nicht zwangsläufig, dass im Haus und in der Wohnung bereits eine geeignete Leitung verfügbar ist. Sobald ein Hausübergabepunkt und kein Sperrvermerk vorhanden ist, ist die Verfügbarkeitsprüfung positiv.

Geht es dir eigentlich um den Techniker oder die Umzugsgebühr? Letztere Pauschale wird in jedem Fall fällig.
2017-05-10T03:30:17Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 05:30 Uhr
Mir geht es um den Techniker.
Da es bei mir auf der Arbeit schwierig wird für so ein großes Zeitfenster (das vom Servicepartner als Zeit genannt wird in der der Techniker kommt)
frei zu bekommen,möchte ich gerne unnötige Technikerbesuche sparen.
2017-05-10T13:42:49Z
  • Mittwoch, 10.05.2017 um 15:42 Uhr
Ein Einsatz des Technikers ist z.B. dann notwendig, wenn in der neuen Wohnung lediglich eine 2-Loch-Dose verbaut ist, welche für Internet/Telefon nicht ausreicht.