Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Bigsteff68

Ton über TV bzw AV-Receiver

Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich den Horizon-Recorder, zuvor besaß ich den weißen Recorder.

Wie zuvor es schon bestens funktioniert hat, habe ich den TV via HDMI mit dem Horizon verbunden. So habe ich auch meine Tonausgabe über TV.

Über den optischen Ausgang (kein anderer Anschluss möglich) habe ich meinen AV-Receiver verbunden, um z.B. Spielfilme über DD5.1 zu sehen.

Damit das funktioniert, muss ich am Horizon in den erweiterten Einstellungen S/PDIF aktivieren und zusätzlich "Dolby Digital". So weit so gut. Wenn ich aber anschließend eine Sendung nur noch über TV sehen und hören möchte, habe ich am TV keinen Ton. Durch Die von "Dolby Digital" kam dann der Ton am TV.

Ist das wirklich allen Ernstes so, dass ich das immer wieder umstellen muss??? Das wäre ja mega unkomfortabel. Reportagen und Nachrichten brauch ich gewiss nicht über Anlage zu hören...

Hoffe, jemand weiß eine Lösung. Oder fehlt der Horizon-Kiste ein Update?

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2018-12-29T11:24:35Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 29.12.2018 um 12:24 Uhr
alles an den AVR anschließen, der Ton wird dann immer vom AVR geregelt, vom AVR geht dann nur ein HDMI Kabel zum Fernseher, TV und AVR sollten ACR können, mindestens HDMI1.4a


etwas mehr Infos sollten von dir kommen

2018-12-29T11:46:02Z
  • Samstag, 29.12.2018 um 12:46 Uhr
Über den AVR geht nur Audio, da er schon was älter ist. Er hat keine HDMI-Anschlüsse. Da Digital Coax an dem schon vom Blue Ray-Player belegt ist, gibt es nur die Möglichkeit über optisches Kabel.
Das Videosignal vom Horizon muss also direkt in den TV, der selbst nur HDMI-Anschlüsse als Eingang hat, keine digitalen Ausgänge.
Reichen die Angaben?
2018-12-29T11:56:50Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 29.12.2018 um 12:56 Uhr
ist natürlich kompliziert jetzt, wäre besser ein AVR mit HDMI 1.4a, da kann man meistens alles auch über eine Fernbedienung steuern, 

habe mir auch einen gebrauchten gekauft, die 150 € haben sich gelohnt,


zu deinem Problem,

wenn du einmal in den Audioeinstellungen die externen Lautsprecher, also den AVR, dann bleibt das auf allen Kanälen, du müßtest wirklich immer wieder in Audioeinstellungen gehen und es ändern, so kenn ich es

wenn du es aus Gründen des Sparens machen willst, ist meiner Ansicht an falscher Stelle gespart, Auch bei Tagesschau und Talksendungen macht 5.1 viel aus

2018-12-29T12:07:18Z
  • Samstag, 29.12.2018 um 13:07 Uhr
Erstmal danke! Ich hänge halt noch an dem AVR, ist an sich ein richtig gut funktionierendes Modell von Yamaha, nur halt mit einigen Jahren auf dem Buckel. Zu der Zeit war von HDMI noch keine Rede.