Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
gregert33

Telefongeräte an Fritz.Box 6490 anmelden

Seit STUNDEN versuche ich meine Telefone (DECT) anzumelden. Die Anmeldungen waren auch "erfolgreich", jedoch kann ich keine Telefonverbindung bekommen. Ich kann aber angerufen werden. Meine Frage: Ich habe eine Basisstation mit Mobilteil und 2 DECT-Telefone.
Zur Anmeldung der mit Kabel verbundenen Basisstation habe ich als Anschluss "Phone 1" gewählt und dann versucht die beiden Mobilteile an der Basisstation anzumelden, eines ging auch, dasd andere da schlug die Anmeldung dauernd "fehl".
Was habe ich falsch gemacht? Wir ist die reine Reihenfolge der Anmeldungen? Einmal gibt es die Rubrik: Telefoniegeräte und einmal die Rubrik DECT Schnurlos Telefone. Wo muss ich was als Neugerät hinzufügen? Die Sache ist dermaßen verwirrend. UM konnte mir bisher nicht helfen.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
25 Kommentare
2018-02-06T14:38:58Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 15:38 Uhr
Einfach mal in die Anleitung schauen. Wenn du die Basisstation angeschlossen und in der Fritzbox eingerichtet hast, musst du die Handgeräte NICHT mit der Fritzbox verbinden, sondern mit der Basisstation. Nur wenn du die Handgeräte nicht mit der Basisstation, sondern mit der Fritzbox-eigenen DECT-Basisstation verbinden willst, musst du jedes Gerät separat dort anmelden. Dafür leistet UM dir keinen Support, das ist dein Privatvergnügen.
2018-02-06T18:03:51Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 19:03 Uhr
Ich habe die Basisstation per Kabel mit dem Router verbunden (über Phone1, seitliche Steckbuchse). Dann habe ich die Basisstation über "Telefoniegeräte" Gerät hinzufügen eingerichtet, als Anschluss angegeben "Phone1". Die eigene Rufnummer eingegeben. Dann habe ich das Mobilteil als Gerät hinzugefügt unter "DECT Schnurlostelefon" habe ihm einen Namen gegeben und angemeldet, wie vorgeschrieben, das Mobilteil hat geklingelt und das Anmelden war erfolgreich. UND trotzdem kann ich nicht telefonieren, ich bekomme die Sprachmeldung "Eine Verbindung ist nicht möglich". Ich kann aber angerufen werden! Was soll ich jetzt machen?
2018-02-06T18:14:02Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 19:14 Uhr
Dann willst du die DECT der Fritzbox verwenden.
Entferne bitte die Basisstation, die hat dann weder physikalisch noch logisch was im System zu suchen.
Oder mach es umgekehrt: entferne das Dect-Telefon aus der Fritzbox und benutze Basis + Schnurlos.

Aber bitte, bitte, kein mix.
2018-02-06T18:25:25Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 19:25 Uhr
Die Basisstation war aber bei der vorigen Fritzbox 6320 per Kabel an der Fritzbox angeschlossen. Ich glaube nicht, dass meine Bastísstation kabellos funktioniert.
2018-02-06T18:26:57Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 19:26 Uhr
Die Mobilteile hatte ich ja bei Schnurlos angemeldet, die sind sicher nicht das Problem, sonder die Basisstation.
2018-02-06T18:38:18Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 19:38 Uhr
Ich habe noch eine andere Frage, betrifft: Telefonie/ Eigene Rufnummern. Vielleicht liegt dort der Hund begraben.
Internettelefonnummer verwenden (angeklickt)
Telefonanbieter: ssl73.telefon.unitymedia.de
Internetrufnummer: ?????????
eigene Rufnummer: ohne Vorwahl
Zugangsdaten: Benutzername, Kennwort, Registrar: ssl73.telefon usw
Rufnummernformat
Landesvorwahl o keine o ohne 49 o mit oo49
Ortsvorwahl o keine o ohne 611 o mit 0611 das Häkchen ist jeweils bei den mittleren o
Hat das was mit meinem Problem zu tun?
2018-02-06T20:54:29Z
  • Dienstag, 06.02.2018 um 21:54 Uhr
Wenn es sich um eine Unitymedia-Fritzbox handelt, dafst du unter keinen Umständen was an diesen Einstellungen verändern. Wenn die Rufnummern mit einem grünen Punkt markiert sind, ist auf dieser Ebene alles in Ordnung.

Ich habe selbst schon verschiedene DECT-Telefone mit Basisstation gehabt (und benutze sie teilweise immer noch), die wunderbar mit der DECT-Basis der Fritzbox funktionieren. Sobald die Basisstation auch nur am Strom hängt, ist Schluß mit Lustig. Die Telefone versuchen sich sofort mit der normalen Basisstation zu verbinden. Danach funktioniert gar nichts mehr so recht.
Basis-Station vom Strom nehmen und alles ist gut.

In den Einstellungen zur Fritz-Dect-Basis kann man auch noch einige Einstellungen vornehmen.
Die sind aber schon im Begleittext zur Einstellung erläutert.

Eigentlich musst du das ganze genau so wie bei der 6320 anschließen.
2018-02-07T02:04:35Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 03:04 Uhr
Vielen Dank. Zufällig las ich auf dem Karton, dass die Fritz.Box bereits die Basisstation ist. Da aber
KEINE Gebrauchsanweisung dabei war, hatte ich das übersehen.
2018-02-07T02:51:47Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 03:51 Uhr
Heute Nacht habe ich alles sehr sorgfältig vorgenommen. Die alte Basisstation lahmgelegt, verwende sie nur als Powerschale für das Mobilteil. Alle 3 Mobilteile an der Basisstation der Fritz.Box angemeldet. Die Anmeldung war erfolgreich, alle 3 klingelten. ABER, trotzdem bekomme ich beim Wählen, die Meldung "Die gewählte Verbindung konnte nicht hergestellt werden". ? ? ?
2018-02-07T03:19:51Z
  • Mittwoch, 07.02.2018 um 04:19 Uhr
NUN habe ich die alte Basisstation ganz entfernt und abgemeldet - Es geht trotzdem nicht.