Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
CaroDa

Probleme mit Nachbar

Hallo ich bin Umgezogen und habe das 2play beauftragt, am Donnerstag war auch direkt ein Techniker da, jedoch ohne Erfolg. Da ein Verstärker in der Wohnung von meinem Nachbarn ist (Messi) und ohne den Zutritt kein Internet gehen kann, habe ich Ihn seit da versucht zu kontaktieren Klingeln und mehrmals Briefe an die Türe gehängt. Meine Zettel sind weg jedoch keine Reaktion.
Was gibt es für Möglichkeiten?
Meine Vermieterin ist leider im Moment auch nicht zu erreichen
Am Freitag würde der Techniker kommen, jedoch kann ich den Termin direkt wieder absagen.
Habt ihr Ideen?
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-09-12T11:56:22Z
  • Dienstag, 12.09.2017 um 13:56 Uhr
Ein Verstärker hat in einer Wohnung nichts zu suchen!
Der Techniker soll den Nachbarn abklemmen (wenn sein Verstärker eine Störung darstellt) und einen zentralen Verstärker am Übergabepunkt (Keller) installieren. Der Nachbar wird sich schon melden, wenn er seinen Lieblingsender vermisst.
2017-09-12T12:01:58Z
  • Dienstag, 12.09.2017 um 14:01 Uhr
Danke für die Antwort. Wir haben auch ein Verstärker in Keller jedoch wurde noch einer oben in seiner Wohnung gemacht, da meine Wohnung erst später umgebaut wurde ist es eben so.😑 hilft die Rechtsschutz einen weiter oder kann Unitymedia da helfen ?
2017-09-12T12:08:15Z
  • Dienstag, 12.09.2017 um 14:08 Uhr

Sind es nur 2 Wohnungen, oder auch andere betroffen?
Stört sein Verstärker einen ordentlichen Betrieb bei allen anderen?
Wer hat seinen Verstärker installiert?
Warum hat jeder aktuell einen eigenen Verstärker?

Das sind Fragen, die kann dier hier keiner Beantworten. Dabei sind das die entscheidenen Infos statt "wie oft welcher Zettel an welcher Tür hing".

Der Vermieter hat einen ordnungsgemäßen Betrieb der Leitungen innerhalb des Hauses zu gewärleisten. D.H. du hast einen Anspruche darauf, dass deine Telefonleitung in der Wohnung funktioniert und auch der Kabelanschluß - schließlich zahlst du ja dafür.
UM ist berechtigt bei Fehlnutzung eines Leitung, diese abzuklemmen, sofern es nachweislich Störungen im Netz veraursacht.

Rechtberatung wirst du hier nicht kriegen, da es hier kein Anwälte-Forum ist.

2017-09-12T12:21:04Z
  • Dienstag, 12.09.2017 um 14:21 Uhr
Ich hab mich glaub nicht deutlich ausgedrückt . Das mit der Rechtsschutz das kläre oder ob es sowieso nichts bringt ?

Wieso bei ihm genau der Verstärker noch drin ist kann ich nicht sagen jedoch meinte der Hausmeister zu dem Techniker das es eben so gemacht wurde da die andere Wohnung früher fertig war.
Jeder kann Internet nutzen da der Rest bei der Telekom ist und ich die einzige bei Unitymedia.
Und nun weiß ich nicht ob ich widerrufen soll oder schauen das der Anschluss gemacht wird.
Der Techniker meinte es kommt eben kein rückfluss und das geht nicht.
Ist alles etwas verwirrend
2017-09-12T12:26:50Z
  • Dienstag, 12.09.2017 um 14:26 Uhr
Der Techniker ist verwirrend.
Hat er denn versucht den Nachbarn abzuklemmen, um zu prüfen, ob sein Anschluss/Verstärker überhaupt Schuld ist? Es ist ja auch möglich, dass das Kabel zu seiner Wohnung nicht OK ist.

Und ganz ehrlich: wenn in deiner Wohnung VDSL möglich ist, dann schick UM und ihre Techniker in die Wüste! Mit Netcologne / 1&1 / Telekom in der Reihenfolge bist du besser dran.