Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
LazarP29

Port 80 deaktivieren/umleiten, Connect Box

Guten Abend,


ich bin leider kein Experte in dem IT-Fachbereich aber ich habe eine konkrete Frage wie ich das Port 80 abschalte bzw. deaktiviere (=Deaktivierung des Protokolls Http) innerhalb meiner Connect Box von Unitymedia.


Hintergrund: mein LG Fernseher (angeschlossen über LAN an die Connect Box) hat nach zunehmenden Streaming (Youtube, Netflix, etc.) Probleme mit dem internen Speicher. Anschließend kommt es zum Absturz der App auf dem Fernseher. 


Basierend auf meiner Recherche scheint die einzige Abhilfe die Deaktivierung des Protokolls Http zu sein.

Ich würde gerne in Erfahrungen wie dies bei der Connect Box funktioniert.


Ich bitte meine mangelnden Kenntnisse in diesen Fragen vorab zu entschuldigen und würde mich über jegliche Hilfe von der Community freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Lazo

Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2020-03-22T21:12:54Z
  • Sonntag, 22.03.2020 um 22:12 Uhr
Hallo Lazo (LazarP29),


öhm, woher hast du die Info, dass http deaktiviert werden soll?


Wenn http auf der Connectbox deaktiviert wird, dann kannst du auf der Connectbox überhaupt nichts mehr einstellen. Wenn Port 80 komplett dicht gemacht wird, dann lässt sich keine normale Internetseite mehr aufrufen.


Wenn es ein Problem mit dem internen Speicher gibt, dann ist das der Speicher des Smart-TVs. Die Connectbox stellt keinen Speicher im Netzwerk zur Verfügung.


Ich an deiern Stelle würde mal direkt mit dem LG Support Kontakt aufnehmen. Die sollten das Problem beheben können.


Schaue mal, ob es hilft, sofern möglich, die App nach der Benutzung zu beenden, damit diese nicht im Hintergrund weiter läuft.


Andreas

2020-03-23T10:56:48Z
  • Montag, 23.03.2020 um 11:56 Uhr
Hallo Andreas


danke für das schnelle Feedback.


Das Forum anbei beschreibt (Seite 2) das Problem:

http://www.lg-forum.com/lg-fernseher/6915-55ug8709-genuegend-speicher-app-geschlossen.html


Ich würde auch gerne nur Port 80 in Bezug auf den Fernseher deaktivieren wollen, nicht auf alle Verbindungen.

Ginge das?

Im Endeffekt möchte ich forcieren, dass der TV keine Daten aus dem Netz zieht außer die, die notwendig sind zum Streamen der Dienste.


bei den LG Fernsehern lässt sich nachträglich nicht mehr interner Speicher nachrüsten. 


ich würde mich auf ein Feedback von dir freuen!


MfG

Lazo

2020-03-23T12:02:33Z
  • Montag, 23.03.2020 um 13:02 Uhr
Hallo Lazo (LazarP29),


ich habe mir mal den Forumsbeitrag durchgelesen. 


Ich kann die Antwort von LG nicht verstehen. Auch wenn die Lösung zu funktionieren schein, ist das ein Problem, dass der Hersteller lösen muss.


In der Connectbox kannst du das nicht einstellen. Wie in den Beitrag beschrieben, geht es mit den Filtern, die die Fritz!Box anbietet.


Ich selbst habe einen LG Smart-TV aus dem letzten Jahr und habe dieses Problem nicht. Da scheint LG also schon gehandelt zu haben. Mein Fernseher hat bisher auch schon drei oder vier Updates gemacht (zumindest so oft habe ich die Meldung im Bild gesehen).


Nun ja, du solltest das Problem aber nochmal direkt dem LG Support mitteilen.

Was du sonst noch machen kannst: Besorge dir eine Fritz!Box. Du kannst sogar eine "einfache" Fritz!Box nutzen, und an der dann nur deinen Fernseher anschließen.
Alternativ kannst du dir auch eine Fritz!Box Cable mit DocSIS 3.1 besorgen und diese als Ersatz für die Connectbox nutzen. Aktuell sind die Fritz!Box bei Vodafone vergriffen und daher fällt die Chance weg, die Telefon-Komfort-Option zu buchen und so an der Fritz!Box 6591 zu kommen. Im freien Handel sollte es aber wieder die 6591 oder die 6660 zu haben sein.


Dennoch ist das alles etwas übertrieben, nur weil der Fernseher nicht so arbeitet, wie er soll.


Andreas

Dateianhänge
    😄