Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Nicht Zustimmen Zustimmen
Michel 1977

Max. Kabellänge zwischen Hauptdose und zweiter MMD

Hallo Community

Hatte die Tage schon mal einen Treat gestartet, da bei mir Fehlercode 102 auftaucht und ich momentan kein DMAX und VIVA/CC sehen kann.

Auch ein Reset auf Werkseinstellung und neuen Sendersuchlauf halfen nichts.

Habe momentan ein Problem mit meinen 2.Reciever im Nebenzimmer:

Kurze Grundlage:
MMD Dose im Wohnzimmer – An beiden Data Anschlüsse sind Internet und 1. Reciever im WZ angeschlossen.

Am TV Anschluss ist der 2.Reciever angeschlossen-Die Kabellänge beträgt hier, da ich das Kabel an der Wand entlang legen musste ca. 22-25 Meter. Dieser befindet sich im Nebenzimmer.
Dieser sagt nun Fehlercode 102.

Habe schon zurück auf Werkseinstellung und neuen Sendersuchlauf gemacht, aber bisher das gleiche.

Ich kann einfach momentan kein DMAX , ViVA/ CC empfangen.

Das das Kabel zu lang ist, weiß ich nun auch – ist aber in meiner Mietwohnung nicht anders zu lösen.

Da mir langsam nichts mehr einfällt - Ich will kein WLAN, Stick oder sonstiges nutzen, fiel mir noch was ein.

Nun zu meiner Frage:

Ist es möglich, von oder an der Haupt MMD im Wohnzimmer ein neues 25 Meter Kabel anzuschließen, es ins Nebenzimmer zu führen und dort eine 2. MMD zu setzen.

In der Hoffnung das das mir die Fehlercodes wegen zu geringen Signal nicht angezeigt werden.

Dann bräuchte ich nur ein kurzes Kabel zwischen der 2. MMD und den Reciever einbauen und alles wäre evtl. gut.

Oder muß sich das doch besser mal ein Techniker ansehen?.

Vielen Dank

Michael
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-07T10:17:17Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 12:17 Uhr
Lass dir von einem Radio-/Fernsehtechniker deines Vertrauens oder vom UM-Servicepartner eine 2. MMD installieren. Dann bist du auf der sicheren Seite, das es anschließend auch funktioniert. Über UM gebucht kostet dich der Spass ca. 100 €, du kannst dich aber auch direkt an den Servicepartner wenden, meist ist es dann günstiger. Falls du den nicht kennst, kann der Kundenservice dir den nennen und auch die Kontaktdaten geben.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-06-07T10:17:17Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 12:17 Uhr
Lass dir von einem Radio-/Fernsehtechniker deines Vertrauens oder vom UM-Servicepartner eine 2. MMD installieren. Dann bist du auf der sicheren Seite, das es anschließend auch funktioniert. Über UM gebucht kostet dich der Spass ca. 100 €, du kannst dich aber auch direkt an den Servicepartner wenden, meist ist es dann günstiger. Falls du den nicht kennst, kann der Kundenservice dir den nennen und auch die Kontaktdaten geben.
2017-06-07T15:48:11Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 17:48 Uhr
Hallo Torsten

Erstmal Danke für deine schnelle Antwort.
Bin leider nicht so technisch versiert.
Das funktioniert ? - auch wenn die Strecke  von der Haupt MMD  zur 2. MMD 25 Meter beträgt.?

Nach der Installation der 2.MMD - Dann hätte ich auch keine Probleme mehr mit den Fehlercode Meldungen mehr?
Warum funktioniert das denn eigentlich nicht ohne diese  2 MMD  -anders geschaltet, was bewirkt diese MMD ?. 

Diese 100 Eur Installation beinhaltet die auch das Material und den Monteur oder kommt das evtl noch oben drauf?.

MFG und vielen Dank

Michael
2017-06-07T16:36:07Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 18:36 Uhr
Der Techniker muss die Hausverkabelung so anpassen, dass es funktioniert. Was es kostet, hängt auch vom Aufwand ab, den wir hier aus der Ferne nur schwer einschätzen können.
2017-06-07T19:26:13Z
  • Mittwoch, 07.06.2017 um 21:26 Uhr
Danke Dragon
Eventuell wird auch eine zweite Leitung vom Hausverteiler gelegt oder halt vor die erste MMD ein kleiner Verstärker mit Verteiler eingebaut und eingepegelt, je nachdem was günstiger ist.
2017-06-08T03:10:08Z
  • Donnerstag, 08.06.2017 um 05:10 Uhr
Hallo Torsten u Dragon

Danke für die Mail

Dann bleibt mir, wenn alles korrekt laufen soll nur den Techniker zu bestellen.
Die 100Eur muß ich ja eh bezahlen, das muß man am besten mit ihm vor Ort ausprobieren
um den Kostenrahmen zu ermitteln.

Vielen Dank für Eure Einschätzung