Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
ThorstenBerse

Mapping IPV6 <-> IPV4 (dual Stack)

Wir überlegen zu unitymedia als Internet Provider zu wechseln. Da ich auch von Zuhause mit Cisco Anyconnect über VPN arbeiten muss, sollte ein 

Mapping IPV6 <-> IPV4 (dual Stack) möglich sein. Deshalb lautet meine Frage, ob dies unitymedia generell anbietet oder nur bei bestimmten Tarifen?


Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
4 Kommentare
2019-03-15T13:35:11Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 14:35 Uhr
Hey Thorsten,

es ist möglich Dual Stack zu bekommen, dazu brauchst du entweder Power Upload (2,99€ monatl./ verdoppelt den Upload) oder die Telefon Konfort Option inkl. Fritzbox 6490 (4,99€ monatl./ 29,99€ Aktivierung.)

Gruß Bataa
2019-03-15T15:09:50Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 16:09 Uhr
Wobei ich nicht weiss, ob "Mapping" ein Synonym von "DS" sein soll.
Für mich sind das 2 verschiedene Begriffe.
2019-03-15T22:19:33Z
  • Freitag, 15.03.2019 um 23:19 Uhr
Cisco AnyConnect sollte doch aber auch IPV6 nativ unterstützen. Somit sollte das problemlos laufen. Vorausgesetzt die Gegenseite der VPN ist über IPV6 erreichbar und korrekt konfiguriert.
2019-03-16T06:50:22Z
  • Samstag, 16.03.2019 um 07:50 Uhr
Ich würde einfach - wie schon gesagt wurde - Power-Upload & dual-Stack buchen. Hat den tollen Nebeneffekt des besseren Uploads.