Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
SnowCrash

Längeres FQuick (Sat-Kabel): Länge? Dämpfung?

Hallo zusammen!

Ich bin von dem Tarif 3Play COMFORT 120 auf 2playFLY400 umgestiegen. Jetzt muss ich die Connect Box und die Horizon Box über den Aktiv Splitter anschließen. Die beigelegten FQuick Kabel sind allerdings zu kurz. Jetzt wollte ich mir ein 7,5m Sat-Kabel besorgen. Nun meine Fragen:

1. Gibt es Begrenzung was die Länge betrifft und dann das Signal nicht mehr ausreichend stark genug ist?

2. Bei den beigelegten Kabeln ist eine Dämpfung von 105 db aufgedruckt. Das Kabel das ich mir bestellen wollte hat aber 135 db. Könnte das zu einem Problem führen?

Das ist es übrigens: https://www.amazon.de/dp/B01DNSRNWS/ref=cm_sw_r_other_apa_ARQSAb8KRDMGE

Danke schonmal für die Hilfe

Gruß Thorsten
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2018-03-22T09:02:34Z
  • Donnerstag, 22.03.2018 um 10:02 Uhr
SnowCrash:
Hallo zusammen!Ich bin von dem Tarif 3Play COMFORT 120 auf 2playFLY400 umgestiegen. Jetzt muss ich die Connect Box und die Horizon Box über den Aktiv Splitter anschließen. Die beigelegten FQuick Kabel sind allerdings zu kurz. Jetzt wollte ich mir ein 7,5m Sat-Kabel besorgen. Nun meine Fragen:1. Gibt es Begrenzung was die Länge betrifft und dann das Signal nicht mehr ausreichend stark genug ist?2. Bei den beigelegten Kabeln ist eine Dämpfung von 105 db aufgedruckt. Das Kabel das ich mir bestellen wollte hat aber 135 db. Könnte das zu einem Problem führen?Das ist es übrigens: https://www.amazon.de/dp/B01DNSRNWS/ref=cm_sw_r_other_apa_ARQSAb8KRDMGEDanke schonmal für die HilfeGruß Thorsten

Die 105 dB sind nicht die Dämpfung, sondern das Schirmungsmaß. Die Dämpfung ist abhängig von der Frequenz und der Leitungslänge und kann man aus dem entsprechenden Datenblatt entnehmen. Eine Koaxialleitung mit 135 dB Schirmungsmaß hat eine bessere Abschirmung gegen hochfrequente Signale, als eines mit 105 dB. Das Schirmungsmaß sollte bei Koaxialleitungen in BK-Netzen mindestens 85 dB betragen. Was die Leitungslänge angeht, da brauchst du dir in der Praxis erst bei etwa 50 m Gedanken um eine zu hohe Signaldämpfung machen. 7,5 m kann man absolut vernachlässigen.

MfG
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
3 weitere Kommentare
2018-03-21T20:55:55Z
  • Mittwoch, 21.03.2018 um 21:55 Uhr
Das kannst du bedenkenlos benutzen.
2018-03-21T21:23:58Z
  • Mittwoch, 21.03.2018 um 22:23 Uhr
Danke für die schnelle Antwort! 👍
Richtige Antwort
2018-03-22T09:02:34Z
  • Donnerstag, 22.03.2018 um 10:02 Uhr
SnowCrash:
Hallo zusammen!Ich bin von dem Tarif 3Play COMFORT 120 auf 2playFLY400 umgestiegen. Jetzt muss ich die Connect Box und die Horizon Box über den Aktiv Splitter anschließen. Die beigelegten FQuick Kabel sind allerdings zu kurz. Jetzt wollte ich mir ein 7,5m Sat-Kabel besorgen. Nun meine Fragen:1. Gibt es Begrenzung was die Länge betrifft und dann das Signal nicht mehr ausreichend stark genug ist?2. Bei den beigelegten Kabeln ist eine Dämpfung von 105 db aufgedruckt. Das Kabel das ich mir bestellen wollte hat aber 135 db. Könnte das zu einem Problem führen?Das ist es übrigens: https://www.amazon.de/dp/B01DNSRNWS/ref=cm_sw_r_other_apa_ARQSAb8KRDMGEDanke schonmal für die HilfeGruß Thorsten

Die 105 dB sind nicht die Dämpfung, sondern das Schirmungsmaß. Die Dämpfung ist abhängig von der Frequenz und der Leitungslänge und kann man aus dem entsprechenden Datenblatt entnehmen. Eine Koaxialleitung mit 135 dB Schirmungsmaß hat eine bessere Abschirmung gegen hochfrequente Signale, als eines mit 105 dB. Das Schirmungsmaß sollte bei Koaxialleitungen in BK-Netzen mindestens 85 dB betragen. Was die Leitungslänge angeht, da brauchst du dir in der Praxis erst bei etwa 50 m Gedanken um eine zu hohe Signaldämpfung machen. 7,5 m kann man absolut vernachlässigen.

MfG
2018-03-22T11:23:45Z
  • Donnerstag, 22.03.2018 um 12:23 Uhr
Vielen Dank für diese aufschlussreiche, informative Antwort.

Gruß Thorsten