Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
zebulon60

Komme nicht mit den Lan Kabel ins Internet

Ich habe noch einen PC mit Win Vista.

Der war ca. ein Jahr deaktiviert, er funktioniert einwandfrei, aber ich komme nicht mit den Lan Kabel ins Internet.

Dieser PC war noch mit einem Lankabel verbunden.

Ich habe eine Connet Box von Unitymedia, die Verbindung mit dem Lap Top ist einwandfrei.

Ich hab schon versucht die IP Adresse manuell einzugeben, haut auch nicht hin.

So ist der Stand jetzt:

Alles was an Reperaturen vorgeschlagen wird, führt nicht weiter.

Ich habe inzwischen die win Updates mit dem Stick installiert.

Für die Fastehternet Karte finde ich bei Realtech keinen Treiber, ich weiß auch nicht ob ich einen neuen benötige. Es wird gemeldet das, das Gerät einwandfrei funktioniert.

Ich habe auch den Router wie vorgeschlagen vom Netz genommen... bringt auch nichts.

Wenn ich auf Eigenschaften Lan

-Verbindung gehe, ist...

Bei: " Diese Verbindung verwendet folgende Elemente:"

Alles aktiviert.

Markiere ich "Internetprotokoll Version 4".. und gehe auf Eigenschaften.

Dann ist dort IP- Adresse automatisch beziehen, und DNS-Serveradresse automatisch beziehen ausgewählt.

Es wird auch gemeldet, das die Ethernetkarte einwandfrei funktioniert.

Habt ihr eine Idee?

Kann es daran liegen das ich keinen Name für das Netzwerk vergeben habe?

Aber die Verbindung zum Router wird ja angzeigt, nur vom Router zum Internet nicht.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
27 Kommentare
2017-02-11T12:52:24Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 13:52 Uhr
Du musst im Netzwerk- und Freigabe-Center die Verbindung als Heimnetzwerk (sichere Verbindung) kennzeichnen, ansonsten wirst du damit niemals online kommen, da Windows das blockt.
2017-02-11T12:59:13Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 13:59 Uhr
Ja, danke schaue ich sofort nach.
2017-02-11T13:12:23Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 11.02.2017 um 14:12 Uhr
und sonst kaufst du dir einen WLAN-USB-Stick und bringst das Teil einfach mal in den aktuellen Status
2017-02-11T13:23:18Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 14:23 Uhr
... nachdem auch diese Verbindung als Heimnetzwerk gekennzeichnet wurde. Vista war da leider sehr eigen
2017-02-11T15:25:15Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 16:25 Uhr
Ach Leute erst mal danke für die Antworten.
Ich habe " versucht die Heimnetzwerkkennung einzustellen.
Mit folgenden Schritten:
Netzwerkverbindungen einrichten.
Er bot die Auswahl 1. Breitbandverbindung, 2. Einwählverbindung.
Ich bin auf  Breitbandverbindung gegangen.
Bei Netzwerkmame und Kennwort, habe ich die Wifi Network Name und das Wifi Kennwort eingegeben.
Dann war ich kurz im Internet.
Wahrscheinlich über Wlan.
Dann ist der PC.................. abgestürzt.

Nochmal alles, eingegeben... wieder Absturz.
Habe die Nerven behalten, was mir nicht leicht fiel.
Ohne Gedult kommt ,man da nicht weiter.
Also, der Stand ist jetzt das erst mal wohl alles richtig eingestellt ist, denn er ist ja ins Netz gekommen, was ja wohl nur mit Zuteilung der IP Adresse geht. ( mit Netzwerktechnik kenne ich micht so gut aus, lerne immer nur das was ich brauche. da ich es noch nie gebraucht habe....)
Nun muss ich sehen das ich den PC stabil ans laufe bringe.
Ob ihr es glaubt oder nicht, bis letztes Jahr im März ist der trotz Vista gut gelaufen.
@ thorsten, wie meinst du das ?
........Heimnetzwerk (sichere Verbindung) kennzeichnen....
Er hat immer "Privat" angezeigt.
Ich habe dann vorhin, alles wieder gelöscht, bis auf die Lanverbindung.
Nachdem er dann sagte Verbindung nur Lokal, habe ich im Netzwerkcenter, auf das rote kreuz geklickt, zwischen dem Router und dem Internet, und dann Diagnose.
2 Sek, das rote Kreuz weg, Verbindung ok.
Dann wieder Absturz.
Ich habe nach mehreren Versuchen mit Windows normal starten, keinen Erfolg gehabt.. ist immer wieder nach dem Anlauf runtergefahren, und dann wieder rauf, mit der erneuten Frage " wie Starten.
Bis ich den Netzstecker gezogen habe.

Lan Kabel raus, PC gestartet, läuft jetzt seit einer halben Stunde ohne das  ich etwas mache.
Ich werde mal aufräumen, mit ccleaner, etc.
Dann über einen Stick ein neues Antivieren Programm installieren, dann sehen wir weiter.
Ich melde mich dann wieder, so hat das ja keinen Sinn, wenn mehrere Probleme vorliegen, dann muss man eins nach dem andern ausschalten.
Die Einsellungen in der Lan Konfiguration stimmen ja wohl.
Schönes Wochende wünsche ich euch.
2017-02-11T16:48:19Z
  • Samstag, 11.02.2017 um 17:48 Uhr
So, PC läuft jetzt mal Programme funtktionieren, kein Absturz.
Ich habe dann das Lan Kabel angeschlossen, und hatte nur  lokalen Zugriff auf das Netzwerk.

Wenn ich zweimal die Diagnose zwischen Netzwerk und Internet durchführe, dann bekomme ich Zugriff auf das Internet.

Ich kann aber kaum eine Seite erreichen, google geht, Wiki geht, Chip geht.
Ich wollte dann Firefox downloaden von Chip, sobald ich den Downloadbutton anklicke, kommt keine Verbindung.
Internetexplorer wird nicht mehr unterstützt.
Firewall ausschalten bringt auch nichts, Proxieinstelungen kenn ich nicht, Jugendschutz war nie eingestellt.
Bei den Internetoptionen ist SSL 3.0,TLS 1.0 eingestellt.
Ich versuche mal Firefox über Stick auf den neuesten Stand zu bringen, dann hab ich für heute genug.
2017-02-16T09:22:38Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 10:22 Uhr
Moin zusammen.

Ich habe die neue Version von Firefox per Stick installiert, war dann auch online, und der Rechner hat sich 40 Updates für Vista runtergeladen.

Ich habe soweit rausgefunden, das es wohl an der IPv4/IPv6 Geschichte liegt, meine Einstellungen stimmen soweit.
Über ipconfig/all habe ich alles ausgelesen, Ping war auch ok, kann ich hier reinstellen wenn nötig.
Ich kann jedoch, nur weinge Seiten erreichen, einge Inernetshops, wiki, Google, Facebook.
Kann mir da jemand weiter helfen?
Ich habe im Netz was gelesen, und mal manuell die IP vergeben, dann war ich mit zwei Netzwerken gleichzeitig verbunden, Lokal und Internet, sonst hat es nichts gebracht.

Andere schreiben das es nur mit bestimmten Routern geht.

Was sagt denn Unitymedia dazu?

Gruß
2017-02-16T09:47:49Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 10:47 Uhr
Unitymedia ist doch hier gar nicht vertreten.

Hier steht zwar Unitymedia drüber aber Unitymedia ist nicht “drin“.

Das nennt sich Kunden helfen Kunden.... sozusagen das moderne Outsourcing.
2017-02-16T09:50:46Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 10:50 Uhr
Wenn es von den anderen Geräten funktioniert, hast du im Vista IPv4 deaktiviert

Übrigens, ich hatte bis vor wenigen Monaten Vista im Einsatz.
Irgendwie kann ich deine ganzen Aktionen nicht nachvollziehen.
Nach einer ganz gewöhnlichen Standardinstallation funktioniert alles.
Das mit dem Heimnetz/Arbeitsplatz/öffentlich hat nur eine Bedeutung, wenn ich intern auf andere Geräte zugreifen möchte oder umgekehrt.
2017-02-16T09:52:21Z
  • Donnerstag, 16.02.2017 um 10:52 Uhr
Danke für die Antwort.
Ok, war mir auch klar, aber ich bin jan nicht alleine mit dem Problem, und es gibt das wohl nicht erst seit gestern.