Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
JoeHnh

Kein Internet seit Vertragsabschluss (Vor 3 Wochen)

Hallo Community!

Ich lebe seit mehr als 3 Wochen mit meinem bereits aufgebrauchten Datenvolumen am Handy. Vor einer Woche kam der Techniker um alles zu installieren:

Leider habe ich laut seiner Aussage nur ganz langsames Internet und es muss ein neues Kabel durchgezogen werden, was von oben in mein Wohnzimmer führt. Ohne das Kabel wollte er mir kein Modem/Router da lassen, da es sonst nur langsames Internet mit Unterbrechungen geben würde.
Über mir lebt mein Nachbar der wegen der Arbeit immer erst außerhalb der Arbeitszeiten vom ABM-Techniker daheim ist. Ansonsten wissen mein Vermieter und die Hausverwaltung nicht genau wie die Käbel verlaufen. Nichts desto trotz habe ich jetzt mal den zweiten Termin bei ABM ausgemacht der erst am 22.01!!! sein wird. Und zwar zu einer Uhrzeit wo der Nachbar nicht da ist, da der nächstmögliche Samstagstermin erst Mitte Februar wäre.

1. Nun ist die Frage, wer für die so eine Ermittlung des Verlaufes fähig ist. Hat der Techniker Werkzeuge für so ein Vorhaben oder muss das der Hausverwalter für mich regeln?
Was wenn wir das mit dem Leerrohr nicht hinbekommen, ihn nicht finden und kein neues Kabel verlegen können. Muss ich dann erneut auf einen Techniker warten, der endlich mal Ahnung hat??

2. Laut der Unitymedia Auskunft, habe ich schon Zugang zum Internet. Da mir aber trotz bitte an den Techniker von ABM kein Modem/Router dagelassen wurde, frage ich mich ob ich kostenfrei ein Modem/Router aus einem Unitymedia Shop bekommen kann.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
2 Kommentare
2018-01-08T13:28:13Z
  • Montag, 08.01.2018 um 14:28 Uhr
Also die Hausverkabelung ist im Hoheitsbereich/Eigentum des Hauseigentümers/Vermieters, sofern er dafür keinen Dritten beauftragt hat.
Dein Vertrag ist noch nicht aktiv, wenn du kein Modem da hast, das provisioniert ist. Da hier der Techniker beauftragt wurde, gehe ich davon aus, das die Hausverkabelung nicht up to date ist, also nicht rückkanalfähig ausgebaut oder marode.
Von einem Shop wirst du kein Modem erhalten, das wäre maximal über den Kundenservice per Versand möglich, der wird aber nicht veranlasst, da ein Techniker beauftragt wurde um die Installation vorzunehmen.
2018-01-09T20:59:43Z
  • Dienstag, 09.01.2018 um 21:59 Uhr
Der Techniker hat richtig gehandelt. Warum sollte er ein Modem dalassen, wenn wenn ein vorschriftsmäßiger Anschluss nicht realisiert werden kann. Warum wird überhaupt ein Termin gemacht, wenn offensichtlich kein Zugang zur anderen Wohnung besteht, durch welche die Leitung neu verlegt werden muss? Wenn die Installation letzlich nicht möglich ist und keine Lösung gefunden werden kann, wird der Auftrag storniert und es gibt keinen Anschluss. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn der Anschluss betriebsbereit zur Verfügung gestellt wird. Bis dahin handelt es sich um einen Auftrag.

MfG