Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Andreki71

Kann man die Horizon als WLAN AP verwende

Ich würde gerne meine Horizon als WLAN AP in einem bestehenden Netzwerk verwemden, ich habe nämlich folgendes Problem: 

Mein WLAN im Wohnzimmer ist recht schwach. Jetzt steht ja die Horizon  im Wohnzimmer rum und ihr WLAN ist sozusagen ungenutzt. Meine Idee wäre die als AP oder WLAN Brücke oder wie auch immer zu nutzen. Alles Netzwerkmässige läuft über eine Fritzbox 6490 ( hab es sogar geschafft die Horizon einzubinden,) Es muss noch nicht einmal ins vorhandene WLAN integriert sein, mir würde es auch genügen im Wohnzimmer ein Extra WLAN mit Internet zu etablieren. Jemand von den Cracks ne Idee?



Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
3 Kommentare
2020-05-03T11:21:29Z
  • Sonntag, 03.05.2020 um 13:21 Uhr
Hallo Andreki71,


das geht zwar, rein technisch gesehen, ist aber schwierig umzusetzen.


Deinen Satz: "hab es sogar geschafft die Horizon [in der Netzwerk der Fritz!Box] einzubinden", bringt mich dazu dir den deutlichen Tipp zu geben: Setze dein Vorhaben nicht um!


Wenn man nicht wirklich ganz genau weiß, was man da macht und einstellen muss, dann führt es dazu, dass nichts (wirklich nix) mehr geht.


Es ist für die Performance der Horizon sogar besser, wenn die nicht mit dem Heimnetzwerk verbunden ist.


Daher hier der Tipp, wie du das WLAN im Wohnzimmer verbessern kannst:

1. Trenne die Verbindung zwischen Horizon und Fritz!Box.

2. Schaue, ob es möglich ist, den Standort der Fritz!Box zu verbessern, so dass die Wohnung/ Haus besser abgedeckt wird.

3. Hole dir einen zweiten Access-Point und verbinde diesen mit der Fritz!Box. So baust du ein zweiten Netzwerk auf und kannst einen neuen Bereich abdecken.

4. Hole dir ein WLAN-Power-Line Set, gerne von AVM. So wird das Netzwerk per Stromkabel übertragen und ein zweites WLAN mit den selben Namen und Passwort gesendet.

5. Wenn die 6490 von Unitymedia/ Vodafone ist (also die Komfort-Option gebucht ist), dann frage mal an, ob du die 6591 bekommen kannst, wenn diese wieder verfügbar ist.


Andreas

2020-05-03T13:54:50Z
  • Sonntag, 03.05.2020 um 15:54 Uhr
Danke für die schnelle Antwort. Das die Horizon im Heimnetz wohl nicht das gelbe vom Ei ist hab ich mittlerweile auch schon mitkriegt, hab halt Urlaubsfotos, Musik etc. auf ner Nas liegen, wäre halt praktisch das von der Horizon abrufen zu können, muss aber nicht unbedingt sein. Bin halt so n Typ bei dem wenn was theoretisch geht es auch funktionieren soll, auch wenn man es gar nicht braucht 😉😄.
Was wäre denn der Vorteil einer 6591?

LG
Andi
2020-05-03T15:34:48Z
  • Sonntag, 03.05.2020 um 17:34 Uhr
Hallo Andi (Andreki71),


der Vorteil der 6591 gegenüber der 6490 ist, dass die 6591 DocSIS 3.1 kann. Das ganze Netz wird auf DocSIS 3.1 ausgebaut und wenn die 6591 bereits vorhanden ist und läuft, dann kann man einfach den Tarif wechseln und braucht sonst nichts machen.


Die DLNA-Funktion der Horizon wird es wohl auch nicht mehr lange geben. Zudem hat diese Funktion auch nicht wirklich gut funktioniert, wenn überhaupt.


Ich habe das ganze mal gemacht, dass ich über das WLAN der Horizon den Internetzugang der Fritz!Box nutzen kann. Das ist aber in der Praxis alles andere als einfach einzurichten und der Wunsch, dass sich damit die Reichweite des WLANs vergrößert wird auch nicht erfüllt, da man immer manuell Änderungen am Endgeräte vornehmen muss, wenn man wieder im Bereich der Fritz!Box ist.

Der Aufwand lohnt sich wirklich nicht und macht im Alltag keine Freude. Da ist ein zweiter Access-Point, ein WLAN-Power-LAN-Set oder ein Repeater für das AVM Mesh deutlich besser.


Andreas

Dateianhänge
    😄