Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
ruecker

Hilfe, wie Leitung legen (lassen)? Anschluss realisieren?

Guten Morgen,



ich wohne in einem 6 Parteien Haus. Unsere Mietwohnung befindet sich im 3 Stock des Gebäudes. Bisher empfangen wir TV über Satellit und haben Internet über DSL. Jetzt habe ich aber rausgefunden dass wir im Haus, genauer gesagt im Keller ein Kabelanschluss haben. Dieser ist direkt unter der Treppe im Keller, jedoch kein Verteiler o.ä. dran da alle Bewohner im Haus DSL nutzten. So wie ich das sehen sind auch keine Kabel im Keller die zu dem Kabelanschluss führen könnten. Lediglich die dünnen Kupferkabel der DSL Leitungen führen halt vom DSL Verteiler in die Wand. Jetzt ist meine Frage, sollten wirklich keine Lehrrohre im Haus von unserer Wohnung zum Keller liegen wie könnte ich dann den Kabelanschluss realisieren ? Kann man trotzdem irgendwie die Kabel legen oder scheint das eher "unmöglich" ? Unser Stromzähler ist direkt oben vor der Wohnungseingangstüre, falls jemand an PowerLan denkt (kenn mich damit nicht aus). Unten neben dem Kabelanschluss hängen noch 2 große graue Kästen, könnten das die Stromleitungen sein die von "draußen" reinführen und dann von dort auf die einzelnen Wohnungen verteilt werden ? Wäre dann PowerLan möglich ? Wär so gut wenn das irgendwie klappen würde...



Vielen Dank schonmal für die Hilfe.
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Richtige Antwort
2017-06-23T07:30:45Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 23.06.2017 um 09:30 Uhr
Und TV macht ihr über SAT/DVB-T2 ?
Ich würde zuerst mal mit der Hausverwaltung sprechen, ob sie mit Kabel-Internet überhaupt einverstanden wären. Ohne diese Zustimmung geht sowieso nichts.
Wenn die kein Problem haben, bestellst du einfach.
Ein Techniker kommt vorbei, und installiert ggf. alles, wenn es lt. Bauvorschriften möglich ist und sich der Aufwand für UM in erträglichen Grenzen hält.
Keine Installation = Kein Vertrag.
Du kannst natürlich auch ohne vorherige Rücksprache mit der Hausverwaltung bestellen. Das gibt aber regelmäßig Chaos.

Die Dose MUSS definitv in deine Wohnung. Einen anderen Weg gib es bei dir nicht.
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
6 weitere Kommentare
Richtige Antwort
2017-06-23T07:30:45Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 23.06.2017 um 09:30 Uhr
Und TV macht ihr über SAT/DVB-T2 ?
Ich würde zuerst mal mit der Hausverwaltung sprechen, ob sie mit Kabel-Internet überhaupt einverstanden wären. Ohne diese Zustimmung geht sowieso nichts.
Wenn die kein Problem haben, bestellst du einfach.
Ein Techniker kommt vorbei, und installiert ggf. alles, wenn es lt. Bauvorschriften möglich ist und sich der Aufwand für UM in erträglichen Grenzen hält.
Keine Installation = Kein Vertrag.
Du kannst natürlich auch ohne vorherige Rücksprache mit der Hausverwaltung bestellen. Das gibt aber regelmäßig Chaos.

Die Dose MUSS definitv in deine Wohnung. Einen anderen Weg gib es bei dir nicht.
2017-06-23T07:34:55Z
  • Freitag, 23.06.2017 um 09:34 Uhr
TV würde ich dann auch auf Kabel umstellen - ja die wären damit einverstanden, das ist geklärt. Ja aber der Techniker legt ja keine Leitung vom Keller in die oberste Wohnung oder ? WIe sollte das funktionieren wenn rein theoretisch "keine Lehrrohre" vorhanden sind ? das heisst ich könnte erstmal ein Vertrag abschliessen, Techniker kommen lassen und arbeiten und wenn ers nicht hinbekommt dann hab ich auch kein Vertrag ? Würde halt trotzdem gern sicher wissen obs funktioniert wenn keine Lehrrohre gelegt sind...
2017-06-23T07:47:52Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Freitag, 23.06.2017 um 09:47 Uhr
Bei meinem Schwager wurde z.B. ein stillgelegter Kamin verwendet.
2017-06-23T08:14:18Z
  • Freitag, 23.06.2017 um 10:14 Uhr
sowas gibt da leider nicht :/ also siehts schwer aus ohne lehrrohre ? oder was ist mit powerlan ?
2017-06-23T11:22:01Z
  • Freitag, 23.06.2017 um 13:22 Uhr
Das geht nur, wenn bereits ein Modem bzw. Router mit Internet-Zugang installiert ist. Und ich glaube nicht, das du deinen privaten Router für jeden zugänglich hinstellen willst, oder?
2017-06-23T11:23:04Z
  • Freitag, 23.06.2017 um 13:23 Uhr
Bei Freunden von mir wurde das Kabel sogar an der Fassade hoch in die Wohnung (2. OG) geführt. Da lag allerdings der HÜP auch direkt am Kellerfenster, sonst wäre das auch nicht gegangen.
2017-06-23T12:12:57Z
  • Freitag, 23.06.2017 um 14:12 Uhr
Power-LAN kannst du vergessen - außer du kannst mit 10 Mbit leben.
Wenn du nicht im EG wohnst und kein Kamin-Schacht oder Leerrohr existiert, dann sehe ich schwarz. Im EG könnte man durch die Decke bohren (wurde bei uns gemacht).
Ich kenne welche, wo das Koax-Kabel an der Außenwand ins DG geführt wurde - dem muss jedoch der/die Vermieter/WEG zustimmen.