Diese Website verwendet Cookies, um Dein Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.   Erfahre mehr.
Zustimmen
Diese Community verwendet Tracking-Tools Matomo zur Verbesserung des Angebots. Mit Zustimmung hilfst Du uns unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank!   Erfahren mehr.
Zustimmen Nicht Zustimmen
UteSchnute

Hausanschlussverstärker

Hallo! Haben heute unsere Connect-Box bekommen,aber nix geht irgendwie...die Hotline meinte,wir brauchen wohl nen neuen HAV mit Rückkanal...😳...wer zahlt den Spaß denn und was kostet so n Ding?
Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten...
Speichern Abbrechen
Konnte dir geholfen werden?
  • Ja
Dieser Beitrag wurde geschlossen.
Es ist nicht möglich, Kommentare zu schreiben. Du kannst aber jederzeit eine Frage stellen.
Frage stellen
5 Kommentare
2017-05-24T18:41:59Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 24.05.2017 um 20:41 Uhr
Für den HAV in Verbindung mit einem Kabelvertrag ist i.d.R. UM zuständig.
Es kann einige Sonderverträge mit NE4-Betreibern geben. Da ist dann der Eigentümer oder der NE4-Betreiber zuständig.

Wenn das System vorher mit einem anderen Modem lief, bin ich nicht so fest davon überzeugt, dass die Hotline recht hat. Prinzipiell hätten sie eigentlich sofort einen Technikertermin veranlassen müssen.
2017-05-24T20:14:24Z
  • Mittwoch, 24.05.2017 um 22:14 Uhr
Danke für die Antwort! Hatten vorher Telekom und nur Kabel-TV von UM...
Unsere Nachbarn haben vor kurzem 3Play bekommen und da hat UM die Umrüstung wohl auch für Lulu gemacht...hab mir das grad angeschaut...is ja ne gewaltige Installation im Vergleich zum HÜP
2017-05-24T21:03:13Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Mittwoch, 24.05.2017 um 23:03 Uhr
Ich verstehe jetzt das Problem (oder nicht so ganz)
Du hast die Horizon im Wohnzimmer angeschlossen.
Dort ist eine Multimediadose mit 4 Anschlüssen.
Du möchtest aber die Connectbox nicht im Wohnzimmer sondern im Arbeitszimmer anschließen?

Wenn das das Ziel ist, benötigst du im Arbeitszimmer eine Multimediadose (Rückkanalfähig).
Dies kannst du über UM machen lassen. Kostet so 100€ + Material.
Alternativ kannst du dich auch direkt an den Subunternehmer wenden. Der macht es dann etwas günstiger.

Mit dem HAV hat das aber nichts zu tun.

Wenn ich falsch liege, erkläre mal, was du konkret machen willst und was jetzt (nicht) tut.
2017-05-27T13:46:15Z
  • Gelöschter Nutzer
  • Samstag, 27.05.2017 um 15:46 Uhr
UM baut die Hausverteilanlage um sowie die Wohnungszuleitung und trägt die Kosten dafür, fallst nicht schon vorhanden. Zusätzliche Dosen muß du selbst bezahlen! Bei reinem TV Empfang gelten andere Bedingungen !😉 Sollte jedoch ein anderer NE 4 Betreiber als UM im Objekt sein kommen zusätzliche Kosten hinzu oder es ist sogar die Installation untersagt..😒
2017-05-28T12:39:47Z
  • Sonntag, 28.05.2017 um 14:39 Uhr
Ich würde mal sagen, es gibt dort noch gar keine rückwegfähige Installation. Ich erlebe es in letzter Zeit immer wieder, dass Hardware zugeschickt wird, obwohl noch gar keine Multimedia-Installation vorhanden ist. Ich wundere mich darüber schon gar nicht mehr. Das krasseste ist, wenn der Kunde bei der Reklamation erst mal irgendwelche Anschlussleitungen, Aktivsplitter oder Adapter geschickt bekommt, bis dann nach Wochen mal ein Techniker geschickt wird und das auch nur mit einem Störungsticket, mit dem man nichts machen kann. Hotline anrufen und sagen, dass keinerlei Installation oder Anschlussdosen vorhanden siind und das Gerät nicht angeschlossen werden kann! Hier muss unbedingt ein SNP-Ticket erstellt werden.

MfG